M3 Pro vs. M3 Cine: von vorne

Updates: DJI Mavic 3, Mavic 3 Pro, Avata, DJI RC & DJI RC Pro ausgerollt

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der Kamera- und Drohnenhersteller DJI hat die Zeit zwischen den Jahren genutzt und noch einmal einen ganzen Schwung an Firmware-Updates veröffentlicht. Unter anderem werden die Mavic 3 Pro (v01.01.0500), die DJI Avata und einige Controller aktualisiert.

Bereits kurz vor Weihnachten 2023 standen neue Aktualisierung für die DJI Mini 4 Pro (Testbericht) und die DJI Air 3 (Testbericht) bereit. Jetzt folgen weitere Updates für die Mavic 3 (Testbericht) und die Mavic 3 Pro (Testbericht).

Wir haben euch die Details der Updates im Folgenden zusammengefasst.

DJI Avata v01.05.0000 Update

Die DJI Avata (zum Testbericht) bekommt ein Update auf die Version v01.05.0000. Damit wird die Software seit 9 Monaten ohne Aktualisierung wieder auf einen neuen Stand gebracht.

Die DJI Avata Drohne schwebt vor Landschaft auf der Stelle

Zu den Details schweigt DJI sich aus und nennt lediglich „die Beseitigung bekannter Fehler“ als Anlass. Neben der FPV-Drohne werden noch folgende weitere Komponenten mit frischer Software versorgt:

  • Goggles Firmware:
    • v01.09.0000 (DJI Goggles 2)
    • v01.07.0000 (DJI FPV Goggles V2)
    • v01.05.0000 (DJI Goggles Integra)
  • Remote Control Devices Firmware:
    • v01.07.0000 (DJI RC Motion 2)
    • v02.00.0700 (DJI Motion Controller)
    • v02.00.0900 (DJI FPV Remote Controller 2)

Wie immer gilt: Alle Komponenten des FPV-Systems sollten stets auf dem aktuellsten Stand sein, um reibungslos zusammenzuarbeiten.

DJI Mavic 3 v01.00.1300 Update

Die DJI Mavic 3 Serie (inklusive der DJI Mavic 3 Cine) wird auf die Version v01.00.1300 angehoben. Auch wenn die Drohnen seit Mai 2023 keine neuen Updates mehr bekommen haben, handelt es sich bei der jetzigen Aktualisierung lediglich um ein Bug-Fixing-Update (zudem standesgemäß keine weiteren Details mitgeliefert werden).

DJI Mavic 3 Pro v01.01.0500 Update

Bei der Mavic 3 Pro erhöht DJI den Versionszähler der Drohnen-Firmware auf die v01.01.0500. Hier liegt das große Update von Anfang September 2023 noch nicht allzu lange zurück.

Außer einer direkten Registrierungsmöglichkeit für Piloten in China bei der CAAC sind jedoch auch noch hier nur „bekannte Fehler behoben worden“.

DJI Mavic 3 Classic v01.00.0600 Update

Genau wie bei der DJI Mavic 3 Pro, sieht es auch bei dem v01.00.0600 Update für die Mavic 3 Classic (Testbericht) aus. Hier stehen „Bug Fixes“ und die neue CAAC-Registrierung in den Release Notes.

DJI RC v01.03.1000 & DJI RC Pro v03.02.0700

In diesem Zusammenhang aktualisiert DJI auch seine DJI RC (Testbericht) und DJI RC Pro (Testbericht) Controller. Auch hier gibt es nur Bug Fixes und ihr bekommt die DJI Fly App v1.12.4 aufgespielt, um auch in diesem Punkt wieder auf dem neusten Stand zu sein.

Warum so viele Bug-Fix-Updates?

Der eine oder andere stellt sich jetzt sicherlich die berechtigte Frage: Wieso bekommen so viele Drohnenmodelle parallel Aktualisierungen zur Verfügung gestellt, die allesamt nur Fehler beheben?

Unsere (unbestätigte) Vermutung: DJI bereitet alle Drohnen vor, um mit den neuen Geoinformationen umgehen zu können, die sich seit dem Update auf die Fly App v1.12.4 einspielen lassen sollen. Damit die Drohnen die offiziellen geografischen Gebiete der EU-Mitgliedsstaaten / UK verstehen können, liegt ein Firmware-Update auf der Hand. Genauere Informationen gibt es dazu jedoch bisher nicht.

Wie ihr eure Drohne aktualisieren könnt, lest ihr in unserem Firmware-Upgrade Guide.

Quelle: DJI (Avata), DJI (Mavic 3), DJI (Mavic 3 Pro), DJI (Mavic 3 Classic), DJI (DJI RC), DJI (DJI RC Pro)

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

DJI RC2 und DJI RC Controller - Mit gestarteter DJI Fly App liegen nebeneinander

Updates: DJI Fly App v1.12.8, DJI RC & DJI RC 2

Der Drohnenhersteller DJI hat ein neues Update für seine DJI Fly App (v1.12.8) veröffentlicht und führt damit einige neue Funktionen ein. Auch die DJI RC 2 und die DJI RC ... jetzt lesen!

DJI Geofence 2.0 System Small Image Source DJI

DJI bringt Geofencing 2.0 nach Europa – 32 Airpors ab Start

Mit seinem Geofencing 2.0 will DJI* Schlagzeilen, wie die illegalen Drohnenflüge in der Nähe des britischen Gatwick Flughafens in Zukunft vermeiden. Das System bietet detailliertere Luftkarten und soll den Start ... jetzt lesen!

DJI Data Security Teaser

DJI: „Daten gehören unseren Kunden und nur ihnen alleine“

Ein DJI Sprecher hat sich im Rahmen eines allgemeinen Interviews erneut zum Umgang mit Daten von Kunden geäußert. Die anhaltenden wirtschaftlichen Spannung zwischen den USA und China hatten den Drohnenhersteller ... jetzt lesen!

DJI Matrice 200 V2 Drohne mit Zenmuse Gimbal Kamera

DJI präsentiert Matrice 200 V2 Drohnen und FlightHub

Mit der neuen DJI Matrice 200 V2 Drohnenserie hat der chinesische Drohenhersteller DJI die zweite Generation der Matrice 200 Serie vorgestellt. Zeitgleich kommt das neue FlightHub Enterprise auf den Markt, ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar