Schöne Festtage & einen guten Rutsch! (Rückblick 2020)

Das Jahr 2020 wird ohne Frage in die Geschichtsbücher eingehen – Corona-Pandemie „sei Dank“. Durch die weltweite Krisensituation erlebten Drohnen aber rund um den Globus einen Aufschwung und teilweise auch ein Stück weit mehr Akzeptanz in der breiten Masse. Zeit für ein paar besinnliche Festtage.

Begleitet wurden diese Entwicklungen von vielen spannenden neuen Produkten, die wir von Unternehmens, wie Parrot, Autel Robotics, Skydio, PowerVision und natürlich DJI zu sehen bekamen.

Auch in Sachen Drohnengesetzgebung bewegte sich einiges. So rückte vor allem das Thema Remote ID für Drohnen und in diesem Zusammenhang auch der BVLOS-Betrieb immer mehr in den Fokus. Mit großen Schritten ging es außerdem im Bereich Drone Delivery voran – auch in Deutschland.

Bevor wir uns in die Festtage zu Weihnachten 2020 verabschieden, hier noch ein kurzer Jahresrückblick.

2020 – Ein turbulentes Jahr

Ganz unabhängig von den verheerenden Folgen der Corona-Pandemie, war 2020 auch aus Sicht der Drohnenpiloten und Drohnenhersteller sowie Drohnendienstleister ein turbulentes Jahr.

In den USA äußerte sich beispielsweise der Protest gegen die geplanten Remote ID-Regelungen in Form von mehr als 50.000 Kommentaren und einer Demonstration.

Europa wurde bis Anfang Juni 2020 in dem Glauben gelassen, die neuen EU-Drohnenregelungen würden zum 1. Juli 2020 in Kraft treten und die zu diesem Zeitpunkt völlig unvorbereiteten nationalen Behörden mit ganzer Breitseite treffen und für Chaos im Gesetzesdschungel sorgen.

Diese Entwicklung wurde (zum Glück) durch ein Aufschieben um weitere sechs Monate verhindert. Nun steht uns das Inkrafttreten der neuen EU-Drohnengesetze zum 1. Januar 2021 bevor – dazu unten mehr.

Darüber hinaus war das Thema Datensicherheit bei Drohnen quasi omnipräsent. Wir erlebten Attacken auf Hersteller aus dem chinesischen Raum, die ihre Argumente vor allem auf mangelnder Sicherheit und fragwürdige Datenschutzkonzepten abstellten.

In Sachen Produkte durften wir uns als Drohnenpiloten im Consumer- und Semipro-Bereich über viele spannende Neuvorstellungen und die konsequente Weiterentwicklung bestehender Modelle freuen.

Um ein paar Beispiele zu nennen:

Was bringt 2021? Veränderungen.

Persönlich wünschen wir uns wohl alle wieder die Normalität zurück, mit der wir noch gemeinsam in das Jahr 2020 gestartet sind.

In der Drohnenwelt gibt es mit Beginn des neuen Jahres jedoch direkt die nächste Veränderung: Am 1. Januar 2021 treten die neuen EU-Drohnengesetzte in Kraft.

Dadurch gelten dann auch in Deutschland die neuen EU-Gesetzgebung anstelle der bisherigen Drohnen-Verordnung (DrohnenVO) aus dem Jahr 2017.

Damit ergeben sich für alle Drohnenpiloten viele Veränderungen. Dazu zählt unter anderem eine Registrierungspflicht für die meisten Drohnenbetreiber und neue EU-Drohnenführerscheine, die als Kompetenznachweis abgelegt werden müssen. Natürlich werden Details auch hier mit einer Übergangsphase geregelt.

Alle grundlegenden Details zu den neuen Regelungen haben wir euch in unserem Kurzüberblick zu den neuen EU-Drohnenregelungen bereits zusammengefasst.

Welche neuen Produkte dürfen wir in 2021 erwarten?

Das neue Jahr 2021 dürfte genau so spannend weitergehen, wie das alte Jahr 2020 aufhört: Mit einigen coolen Produkt-Launches.

Auf unserer Erwartungsliste stehen definitiv schon einmal folgende Produkte:

Wir sind uns aber sicher, dass wir noch viele weitere interessante Produkte in 2021 sehen werden. Es bleibt wie immer spannend!

Vielen Dank und schöne Festtage!

Das wichtigste zum Schluss: Wir möchte uns ganz herzlich bei euch als unseren treuen Lesern und der gesamten Community bedanken. Drone-Zone.de ist in 2020 weiter stark gewachsen und hat viele weitere Leser und Fans gewonnen! Das freut uns sehr und motiviert uns ungemein, dieses aufwändige Projekt weiterzuführen.

DroneZone Weihnachten 2020 Teaser

Ein ganz besonderes Dankeschön auch für all die interessanten und stets konstruktiven Diskussionen in den Kommentaren und auf unseren Social Media Kanälen. Das ist im Internet ja (leider) keine Selbstverständlichkeit – VIELEN DANK für so viel Professionalität und den freundlichen Umgang miteinander!

Wir wünsche euch und euren Familien nun besinnliche Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

(Wir verabschieden uns damit in die Weihnachtsferien 2020. Zwischen den Jahren wird es also etwas ruhiger!)

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Nils Waldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.