Mavic 3 FW-Update v01.00.0600 behebt GPS-Problem

Gute Neuigkeiten für Mavic 3 Piloten, die sich bis jetzt mit teilweise minutenlangen Wartezeiten ihrer Drohne abfinden mussten, bis ein GPS-Fix den Start erlaubte. Die neue Firmware v01.00.0600 soll nun in diesem Punkt Abhilfe schaffen.

Bereits vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass DJI an einem neuen Update für die Software der Mavic 3 (zum Testbericht) und Mavic 3 Cine (zum Testbericht) arbeitet, dass das „GPS-Problem“ der Drohne heben soll.

Heute ist es endlich soweit und die Aktualisierung wird für die Mavic 3 Drohen ausgerollt.

Mavic 3 Firmware Update v01.00.0600: Endlich ist das GPS-Signal schnell da

Die neue Aktualisierung trägt die Versionsnummer v01.00.0600 und löst damit das umfassende Update v01.00.0500 als aktuellste Softwareversion ab, mit dem DJI im Januar die noch ausstehenden Funktionen der Drohnen-Familie nachgeliefert hatte, die beim Launch im November 2021 noch nicht verfügbar waren.

DJI Mavic 3 Cine im Flug vor einem Wald
Ab sofort soll die Mavic 3 schneller in die Luft kommen.

Hauptfokus der neue Version liegt ganz klar auf der Behebung eines Problems, dass bei der Mavic 3 zu einer ungewöhnlich lagen Wartezeit bis zu einem gültigen GPS-Fix geführt hat. Korrekterweise muss man eigentlich von einem GNSS-Fix sprechen, denn die Mavic 3 nutzt neben dem GPS auch die Satelliten der Galileo- und BeiDou-Ortungssystems. In vielen Fällen dauerte es nach einem Kaltstart der Drohne teilweise mehrere Minuten, bis ein gültiges Signal von der Drohne akzeptiert wurde, sodass der Home Point in der Fly App zur Verfügung stand.

Diese Suchzeit soll sich mit der v01.00.0600 nun sehr deutlich verkürzen. In ersten Tests haben wir folgende Zeiten in einem kurzen Vergleich gemessen:

  • GNSS-Fix Mavic 3 Cine (v01.00.0500) Cold: 138 s
  • GNSS-Fix Mavic 3 Cine (v01.00.0500) Hot: 25 s
  • GNSS-Fix Mavic 3 Cine (v01.00.0600) Cold: 59 s
  • GNSS-Fix Mavic 3 Cine (v01.00.0600) Hot: 20 s

Das sind also sehr gute Neuigkeiten für alle, die bereits von der Warterei genervt waren.

Außerdem bringt die neue Firmware-Version eine Fehlerhebung für die QuickTransfer-Funktion, die in einigen Menüs der DJI Fly App in bestimmten Regionen nicht verfügbar waren. Welche Regionen das betrifft, verrät DJI jedoch nicht.

Zu guter Letzt soll die Aktualisierung kleiner Fehler beheben, die ebenfalls nicht näher spezifiziert sind. Insgesamt gehören diese Release Notes im Vergleich mit den letzten Updates der Mavic Air 2 und der DJI Mini 2 damit schon zu einer „ausführlichen“ Dokumentationen.

DJI Mavic 3 ansehen!*

Weiteres Details zum Update

Folgende weitere Informationen hat DJI zu der neuen Software veröffentlicht:

  • Datum: 23.03.2022
  • Aircraft Firmware: v01.00.0600
  • Remote Controller: v04.13.0600
  • DJI Fly App iOS: v1.5.10
  • DJI Fly App Android: v1.5.10

Die Software des Controllers wird damit also ebenfalls aktualisiert.

So wird die Mavic 3 aktualisiert

Das Update wird im Regelfall direkt über die DJI Fly App in der aktuellsten Version 1.5.10 über das Smartphone und den Controller installiert. Für Nutzer der DJI RC Pro Fernsteuerung (zum Testbericht) läuft die Aktualisierung auf die v01.00.0600 natürlich hierüber.

Sollte das nicht klappen oder das Update fehlschlagen, empfiehlt sich eine Aktualisierung über eine USB-Verbindung mit dem Computer unter Zuhilfenahme der DJI Assistant 2 (Consumer Drones Series) Software.

In Zusammenhang mit der DJI RC Pro ist die Aktualisierung knapp 1713,12 MB groß. Insgesamt dauert das Update knapp 10 Minuten.

DJI Mavic 3 kaufen!*

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

2 Gedanken zu „Mavic 3 FW-Update v01.00.0600 behebt GPS-Problem

  • 24. März 2022 um 10:52
    Permalink

    Nach dem Update 600 hab ich noch immer das GPS-Problem. Die Drohne steht seit 10 Minuten unter klarem Himmel und hat noch immer nur 4 Satelliten…

    Antwort
    • 25. März 2022 um 05:50
      Permalink

      Hi Michael,

      das ist aber unschön und sollte nicht mehr passieren.

      Ich würde persönlich Folgendes versuchen:

      1) Firmware noch einmal über den PC mit dem DJI Assistant 2 (Consumer Drones) aufspielen.
      2) Falls das nicht hilft, direkt ein Ticket beim DJI-Service aufmachen.

      Bei unserer Drohne hat die 0600 direkte eine massive Verbesserung gebracht. Der Fix ist quasi so schnell da, dass die Fly App nicht mal richtig in den Kamera-View geöffnet hat und schon gibt es einen Home Point.

      Viel Erfolg und viele Grüße,
      Nils

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.