Autel EVO Nano und EVO Lite erst 2022 lieferbar?

Die neuen Drohnen der EVO Nano und EVO Lite Serie von Autel sind seit einen Monat offiziell vorgestellt. Auf dem Markt ist von den neuen Produkten aber noch nichts zu sehen. Neue Quellen weisen auf eine mögliche Verzögerung bis in das Frühjahr 2022 hin.

Mit der neuen EVO Nano und der EVO Lite Serie hat Autel im September 2021 bereits im Vorfeld für ordentlich Aufsehen gesorgt. Die neuen Modelle übertreffen aktuelle Produkte der Konkurrenz nämlich in vielen Punkten, was die kompakte Bauart und Funktionen angeht.

Die offizielle Vorstellung passierte dann eher unaufgeregt am 28. September 2021. Seitdem warten Interessenten auf weitere Informationen, denn kaufen lassen sich die neuen Drohnen noch nicht.

EVO Nano und EVO Lite erst ab Februar 2022 lieferbar?

Insgesamt fehlen für potenzielle Käufer in den USA und Europa noch einige wichtige Informationen zu den kommenden Autel Drohnen. Dazu gehören unter anderem die zukünftigen EU-Preise, unseren US-amerikanischen Nachbarn können hier immerhin schon auf einige Vorbestellerpreise zurückgreifen.

Autel EVO Lite SerieBildquelle: Autel Robotics | ©
Die EVO Lite Serie von Autel.

Der Händler B&H Photo listet mit Stand 08.11.2021 folgende Preise für die neuen EVO Nano Drohnen (alles Nettowerte, d.h. ohne Steuern):

  • EVO Nano Standard Bundle: 649 US-$
  • EVO Nano Standard Premium Bundle: 799 US-$
  • EVO Nano+ Standard Bundle: 799 US-$
  • EVO Nano+ Premium Bundle: 949 US-$

Bei der EVO Lite Serie sieht das Ganze wie folgt aus:

  • EVO Lite Standard Bundle: 1.149 US-$
  • EVO Lite Premium Bundle: 1.449 US-$
  • EVO Lite+ Standard Bundle: 1.249 US-$
  • EVO Lite+ Premium Bundle: 1.549 US-$

Davon kann man sich grob die EU-Preise ableiten, wenn man bedenkt, dass noch 19% MwSt hinzukommen und die Angebote in den USA meist immer etwas spitzer kalkuliert sind.

Drohnen von Autel ansehen!*

Was jedoch für viele Interessenten noch viel wichtiger sein dürfte: B&H Photo nennt als einer der großen US-Händler in diesem Segment nun bereits den 01. Februar 2022 als Verfügbarkeitsdatum. US-Kunden können aber offenbar weiterhin vorbestellen.

Ähnliche Verzögerungen wie bei der EVO 2 Serie?

Auch in Deutschland ist es kein Geheimnis, dass DJI und Parrot als direkte Konkurrenten von Autel über ein breiteres Netzwerk an Vertriebspartnern und Händlern verfügen.

Auch macht DJI mit der kürzlich erfolgten Vorstellung der Mavic 3 (zu unserem Testbericht) wieder einmal klar: Es geht auch anders. In diesem Beispiel war die Drohne noch am gleichen Tag über diverse Händler bestellbar und soll knapp eine Woche nach dem Launch ausgeliefert werden.

Autel hat unterdessen auch bei vorherigen Produktlaunches eine größere Zeitspanne zwischen der Vorstellung seiner Produkte und der tatsächlichen Marktverfügbarkeit in Kauf genommen.

Ein prominentes Beispiel dafür ist die aktuelle EVO 2 Serie. Konkrete Details und Leaks kamen Ende 2019 auf, vorgestellt wurde die Serie im Januar 2020. Ab diesem Zeitpunkt dauerte es dann noch bis in den April 2020 hinein, bis die Drohne verfügbar war.

Auch beim EVO Smart Controller dauerte es von der Vorstellung im April 2021 bis in den Juni hinein, bis das Produkt käuflich war.

Mit dieser bisherigen Historie im Hinterkopf erscheint das Datum von dem US-Händler also nicht unrealistisch. Es hält Autel auf der anderen Seite auch niemand davon ab (vielleicht bis auf fehlende Bauteile im Halbleiterbereich) seine Lieferperformance in dieser Hinsicht bei der EVO Nano und der EVO Lite zu verbessern. Drücken wir die Daumen, denn beide Drohnen sind vielversprechend.

Was die Verzögerungen für eine mutmaßliche Autel EVO 3 bedeuten, lässt sich nur schwer absehen. Es scheint ab plausibel, dass Autel sich erst einmal um die aktuelle Baustelle kümmern könnte, bevor mit dem nächsten Produktlaunch geworben wird.

Drohnen von Autel ansehen!*

Quelle: DroneDJ

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • Autel EVO Lite Serie: Autel Robotics | ©
  • Autel EVO Nano Serie: Autel Robotics | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

2 Gedanken zu „Autel EVO Nano und EVO Lite erst 2022 lieferbar?

  • 12. November 2021 um 11:54
    Permalink

    Hallo aus Norddeutschland :)
    Es ist großartig, diese aktuellen Info hier zu erhalten.
    Ich interessiere mich sehr für die Autel Nano+ und verfolge die Entwicklung sehr….
    Hoffentlich ist sie hier bald zu bekommen

    Antwort
    • 12. November 2021 um 14:33
      Permalink

      Hi Christian,

      danke für deinen Kommentar. Wir geben unser Bestens! :)

      Ja, hoffentlich gibt Autel Gas und bringt EVO Lite und EVO Nano schnell nach DE!

      Viele Grüße,
      Nils

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.