EVO Max 4T Drohne in der Hand wird ausgeklappt

Autel EVO Max 4T: Das sind die offiziellen Euro-Preise

Publiziert von Nils Waldmann

am

Vor knapp einem Monat hat der Drohnenhersteller Autel seine EVO Max 4T Enterprise-Drohne erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Jetzt gibt es konkrete Informationen zu Preisen für Deutschland und erste Hinweise zur Verfügbarkeit der neuen UAV-Plattform.

Die Autel EVO Max 4T ist die Antwort auf die aktuelle Entwicklung im Enterprise-UAV-Segment, die auch im Profibereich immer kompaktere Drohnen hervorbringt, um möglichst flexible Einsatzszenarien zu ermöglichen.

Autel tritt mit der EVO Max 4T in direkte Konkurrenz mit DJIs Mavic 3 Enterprise Familie und bringt einige Funktionen in das Kompaktsegment, die bisher nur die größere M30 Serie von DJI an Bord hatte.

Autel EVO Max 4T kommt in Deutschland für unter 9.500 Euro

Vor einigen Wochen konnten wir euch bereits einen ersten Preiskorridor für Autels neue Enterprise-Drohne nennen. Dieser Preisbereich konkretisierte sich dann weiter, als ein erster US-Distributor seine Preise für das neue Modell veröffentlichte.

Autel Max 4T Payload im DetailBildquelle: Autel Robotics | ©
Frontansicht der neuen EVO-Enterprise-Drohne von Autel.

In den USA wird die Drohne für 8999 US-Dollar an den Start gehen. Den meisten ist bewusst: Hier fehlen noch die Steuern und auch die kürzeren Gewährleistungsfristen führen in den Vereinigten Staaten zu niedrigeren Preisen.

Jetzt haben wir auch eine erste Preisangabe für den deutschen Markt für euch in Erfahrung gebracht. Die Informationen wurden uns dabei direkt von einem offiziellen Autel Distributor zugespielt.

Der UVP-Preis für die Autel EVO Max 4T Drohne wird demnach 9.199 Euro inklusive Steuern betragen.

Verfügbarkeit ab März 2023 erwartet

Auch einen ersten konkreten Verfügbarkeitsdatum gibt es jetzt für den deutschen Markt. Ab dem 21. März 2023 listet der Händler Droneparts.de aktuell als Lieferdatum für die neue EVO Max 4T Serie.

Wie groß das erste Kontingent ist, bleibt vorerst unbekannt. Wer sich für die neue Enterprise-Plattform interessiert, ist aber sicher nicht schlecht beraten, sich zeitnah um eventuelle Bestellung zu kümmern. Die allgemein schlechte Komponentenverfügbarkeit ist ja hinlänglich bekannt und sorgt auch Anfang 2023 noch für verlängerte Lieferzeiten – auch bei Drohnen.

Auch den Lieferumfang für das „Standard Bundle“ der EVO Max ist jetzt verfügbar. Folgendes wird für den oben genannten UVP-Preis geliefert:

  • EVO Max 4T Drohne inkl. Payload
  • Flugakku (1 Stk)
  • Propeller
  • Gimbalabdeckung
  • Smart-Fernsteuerung V3
  • Akkuladegerät + Netzkabel
  • Tragriemen für die Smart-Fernsteuerung
  • Abdeckung für die Smart-Fernsteuerung
  • Ladegerät + Netzkabel für Fernsteuerung
  • Datenkabel
  • 1x Ersatz-Steuerknüppel (Paar)
  • 1x Ersatzpropeller (Paar)

Alle Komponenten kommen dabei in einem stabilen Koffer, der die Drohne auf dem Transport zum Einsatzort schützen soll. Ein zusätzlicher Akku wird im Übrigen 359 Euro (UVP) kosten.

Quelle: Eigene

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • Autel Max 4T Payload im Detail: Autel Robotics | ©
  • EVO Max 4T Drohne in der Hand wird ausgeklappt: Autel Robotics | ©

Schon gesehen?

Autel Explorer 1.11.43 Update

Autel Explorer Update mit 16x Zoom (1.11.43 / 1.1.8.0)

Der Drohnenhersteller Autel hat ein neues Update für die Autel Explorer App bereitgestellt (Version 1.11.43 / 1.1.8.0). Die Aktualisierung bringt einige neue Funktionen mit. Darunter auch einen 16x-Digitalzoom für das ... jetzt lesen!

Autel EVO Lite Drohne auf einer Mauer

Leak: Autel EVO Lite Enterprise-Version mit Wärmebildkamera

Der Drohnenhersteller Autel scheint derzeit an einer neuen Enterprise-Version seiner Mittelklasseserie EVO Lite zu arbeiten. Ein erstes durchgesickertes Video zeigt das neue Modell im Flug. Hier lest ihr die bereits ... jetzt lesen!

DJI Mini 3 Pro in der Hand

Amazon Prime Day Deals: Drohnen-Angebote im Überblick

Werbung

Wieder einmal lockt der Online-Händler Amazon mit besonderen Angeboten im Rahmen der Prime Day Deals. Mitglieder des kostenpflichtigen Prime-Dienstes haben dann die Möglichkeit, auf ausgewählte Produkte spezielle Rabatte zu erhalten. ... jetzt lesen!

Mehrere USB PD Netzteile liegen um eine DJI Mini 3 Pro Drohne verteilt.

Wissen: USB Power Delivery Ladegeräte für Drohnen (PD & PPS)

Viele moderne Drohnen lassen sich mittlerweile alle direkt per USB-C-Kabel aufladen. Damit der Akku auch schnell wieder voll ist, braucht ihr jedoch ein passendes Netzteil. Wir erklären euch, worauf es ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar