Updates: DJI FlyApp v1.0.8 & P4 Multispectral Firmware v00.00.0134

Der Drohnenhersteller DJI hat zwei neue Softwareupdates veröffentlicht, die ab sofort zum Download zur Verfügung stehen. Die Aktualisierungen betreffen die DJI Fly App sowie die neue P4 Multispectral Agrar-Drohne.

In den letzten Monaten gab es erstaunlich wenige Softwareupdates von DJI für bestehende Produkte. Wir nehmen an, die meisten Entwicklungsressourcen waren vor allem für zukünftige Produkte vom DJI gebunden.

Nun sind jedoch gleich zwei Softwareaktualisierungen veröffentlicht worden, die DJIs Einsteigerdrohne Mavic Mini und die neue Agrardrohne Phantom 4 Multispectral betreffen.

DJI Fly App v1.0.8 veröffentlicht

Das erste Update bezieht sich lediglich auf die DJI Fly App, nicht jedoch auf die damit verbundenen Drohnen. Zur Zeit wäre das auch nur die Mavic Mini, welche als einziges Modell aus dem DJI Portfolio mit der neuen App kompatibel ist.

DJI Fly Hauptmenü
Der Startscreen der DJI Fly App.

In Zukunft ist aber davon auszugehen, dass auch weitere Consumer-Drohnen von DJI mit der Fly App betrieben werden und die DJI Go 4 App nur den bisherigen Drohnen erhalten bleibt.

Das neue Update für Android- und iOS-Geräte trägt die Versionsnummer 1.0.8 und soll in Wellen an die Nutzer ausgerollt werden.

Die neue Version soll vor allem die Stabilität der App verbessern und eliminiert einige Probleme, die zu Abstürzen der App führen konnten. Außerdem wurden einige Hinweis-Meldungen optimiert, wenn die Drohne in zu starkem Wind geflogen wird.

DJI Mavic Mini Drohne kaufen!*

Neue Firmware v00.00.0134 für P4 Multispectral

Ein deutlich umfangreicheres Update hat DJI hingegen mit der neuen Fimware v00.00.0134 für seine im letzten Herbst vorgestellte P4 Multispectral Drohne veröffentlicht.

DJI P4 Multispectral Drohne für die LandwirtschaftBildquelle: DJI | ©
Die DJI P4 Multispectral Drohne.

Die Drohne besitzt ein spezielles Kamera-Array mit verschiedenen Kameramodulen, die auf bestimmte Wellenlängenbereiche getrimmt sind. Somit kann die Drohne Aufnahmen von Nutzflächen in der Landwirtschaft erstellen, um z.B. den aktuellen Status der Ernte zu überwachen.

Das Update v00.00.0134 bringt folgende neue Funktionen:

  • Die „Capture at Equal Time Interval“-Funktion erlaubt nun ein Intervall von 1 s. Dafür muss eine microSD-Karte mit mindestens 50 MB/s Schreibgeschwindigkeit sowie die  DJI GS Pro v2.0.10+ verwendet werden.
  • Neue NDRE und GNDVI Live-Ansichten und Möglichkeit zwischen den Views zu wechseln.
  • Fehlerbehebung: Akkus-Gesundheit wurde in einigen Fällen fälschlicherweise mit „0“ angezeigt.
  • Fehlerbehebung: Paaren von Drohne und Fernsteuerung war in einigen Regionen nicht möglich.
  • Fehlerbehebung: Fernsteuerung konnte nach der Verwendung mit einer P4 RTK Firmware nicht mehr mit der P4 Multispectral Firmware verwendet werden.

Wichtig: Nach dem Update auf v00.00.0134 ist laut DJI kein Downgrade mehr möglich. Außerdem kann die Fernsteuerung ab v00.00.0134 ausschließlich für die P4 Multisepctral Drohne verwendet werden.

Informationen zum Upate

Folgenden Informationen und Eckdaten hat DJI zu der neuen Firmware veröffentlicht:

  • Datum: 26.03.2020
  • Aircraft Firmware: v00.00.0134
  • Remote Controller Firmware: v00.00.0134
  • DJI GS Pro App: v2.0.10
  • DJI Assistant 2 For Phantom: v2.0.8
  • DJI Terra: v2.1.3

Wie sich das Update durchführen lässt, hat der Hersteller in dem folgenden Video beschrieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DJI

DJI P4 Multispectral Drohne ansehen!*

Quelle: DJI

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Bildquellen

  • DJI P4 Multispectral Drohne für die Landwirtschaft: DJI | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

2 Gedanken zu „Updates: DJI FlyApp v1.0.8 & P4 Multispectral Firmware v00.00.0134

  • Avatar
    29. Mai 2020 um 17:13
    Permalink

    Hallo, ich würde gerne die P4 multispectral updaten, beim Controller ging das auch, aber bei der Drohne nicht. Sie wird von DJI Assistant einfach nicht erkannt. Egal ob ich erst die Software oder erst die Drohne anschalte. Auch Drohne anlassen, runter fahren und wieder hochfahren bringt nichts. Gibt es da Tipps?

    Antwort
    • Nils Waldmann
      30. Mai 2020 um 07:47
      Permalink

      Hallo Marlene,

      leider haben wir keine P4 Multispectral zur Hand, um dein Problem nachzustellen. Es ist wichtig, dass du zunächst sicherstellst, dass du die richtige DJI Assistant Software installiert hast. Und zwar muss es der „DJI Assistant 2 for Phantom“ sein. Es gibt das Programm auch für andere Drohnen.

      Das diese Software die Drohne nicht direkt erkennt, haben wir auch schon bei anderen Geräten von DJI erfahren. Du kannst einmal probieren, der Reihenfolge zu folgen, die wir beim Update des DJI Smart Controllers verwendet haben, als es hier ein ähnliches Problem gab (Kapitel „Die Lösung“).

      Beachte auch, dass du im besten Fall das original USB-Kabel von DJI verwendest. Sollte das nicht klappen, versuche es alternativ mit einem anderen microUSB-Kabel. Außerdem ist es bei jedem Update aus Sicherheitsgründen dringend zu empfehlen, die Propeller zu demontieren (siehe auch oben in der Videoanleitung von DJI).

      Viele Grüße und viel Erfolg,
      Nils

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.