Moment zeigt variable ND-Filtern für Mavic Air 2

Der Hersteller Moment hat seine neuen variablen ND-Filter für die Mavic Air 2 Drohne von DJI vorstellt. Außerdem präsentiert das Unternehmen die passenden Pol-Filter für die Mavic Air 2.

Wer seine Drohne viel zum Filmen an sonnigen Tagen verwendet, braucht in der Regeln einen ND-Filter, um das beste aus seinem Material herauszuholen. Pol-Filter helfen hingegen Spiegelungen an nicht-metallischen Oberflächen zu entfernen und lassen Farben – je nach Einfallswinkel des Lichts – satter aussehen.

Wie genau ND- und Pol-Filter funktionieren, liest du in unserem ausführlichen Filter-Guide für Drohnen. Moment hat nun seine neuen Filter für die erst gestern vorgestellte Mavic Air 2 Drohne von DJI präsentiert.

Moment mit VND-Filtern für Mavic Air 2

Der Hersteller Moment ist bereits für seine Filter im Drohnenbereich bekannt. Darunter fällt zum Beispiel auch das anamorpische Objektiv für die Mavic 2 Pro, dass das Bild optisch das für Kinofilme typische Bildformat rückt.

Moment Variable ND Mavic Air 2Bildquelle: Moment | ©
Die Mavic Air 2 mit einem VND-Filter von Moment.

Die neuen ND-Filter für die Mavic Air 2 sind als variable ND-Filter ausgeführt. Das bedeutet, dass sich die Intensität des Graufilters verstellen lässt. So kann die der Nutzer wählen, wie viel Licht durch den Filter geblockt werden soll. Das ist ein großer Vorteil gegen über den Standardfiltern mit fixen Werten, wie sie dem Fly More Combo der DJI Mavic Air 2* beiliegen.

Moment bietet seinen neuen aus Aluminium gefertigten Filter dabei in zwei Modellen an: 2-5 Stops (entspricht ND4 – N32) oder 6-9 Stops (entspricht ND64 – ND512).

Das erste Modell eignet sich von der Filterleistung her gut für den alltäglichen gebrauch, bei mäßiger Sonne oder an schattigen Orten sowie Szenen bei Sonnenaufgang und -untergang.

Der zweite Moment VND-Filter kommt vor allem bei sehr hellen Szenen in vollem Sonnenlicht zum Einsatz. Am besten ist man somit aufgestellt, wenn beide Filter immer mit dabei sind.

Um den Filter zu verstellen, hat der Hersteller einen leicht drehbaren Ring an der Vorderseite angebracht. Außerdem gibt es fixe Endpunkte, sodass der Filter nicht überdreht werden kann und es somit auch nicht zur typischen X-Bildung im Bild kommt.

Für die besonders einfache Handhabung sind sogar die Stops-Anzahlen eingezeichnet. So lässt sich die Anzahl der reduzierenden Blendstufen ohne Ausprobieren einstellen.

DJI Mavic Air 2 bestellen!*

CPL-Filter ebenfalls erhältlich

Wer hingegen für seine Aufnahmen eher auf einen Polarisationsfilter setzt, um zum Beispiel Spiegelungen zu entfernen (bei Drohnen super, um Gewässer zu filmen), der wird nun ebenfalls von Moment bedient.

Auch hier hat der Hersteller für die Mavic Air 2 seinen neuen Filter vorgestellt. Dieser lässt sich ebenfalls durch Verstellen der Polarisationsebenen an die jeweiligen Gegebenheiten bei der Aufnahme anpassen. Es handelt sich also um einen Circular Pol-Filter.

Beide neuen CPL- und VND-Filter sind besonders leicht konstruiert, um die Funktion des Gimbal auch unter Volllast nicht zu beeinträchtigen.

Im Gegensatz zu anderen Drohnen von DJI, die nicht für die Verwendung mit Filtern konzipiert waren, hat die Mavic Air 2 eine spezielle Aufnahme für Bildfilter an Bord. So lassen sich verschiedene Filtertypen einfach wechseln.

Preise und Verfügbarkeit

Der Moment Mavic Air 2 Cine CPL Filter ist aktuell zu einem Pre-Order-Preis von 23,99 US-$ erhältlich und soll im Juni ausgeliefert werden.

Bei den ND-Filtern ist aktuell erst das Modell mit 2 bis 5 Stops des Mavic Air 2 Variable ND Filters vorbestellbar. Auch hier beträgt der Preis zurzeit 23,99 US-$ statt der UVP von 29,99 US-$.

Beide Produkte können direkt bei Moment im US-Shop bestellt werden. Ausgeliefert werden die Filter in einer kleinen Metallbox für den Transport und die sichere Aufbewahrung.

DJI Mavic Air 2 jetzt kaufen!*

Quelle: Moment

Unseren ausführlichen Test der Moment Cine Variable ND-Filter für die Mavic 2 Pro könnt ihr hier ansehen.

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Bildquellen

  • Moment Variable ND Mavic Air 2: Moment | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.