Mavic 3: Smart Controller inkompatibel, Nutzer enttäuscht

Zusammen mit der Mavic 3 Serie hat der Kamera- und Drohnenhersteller DJI auch seine neue DJI RC PRO Fernsteuerung vorgestellt. Das Update des Smart Controllers stößt bei vielen Bestandskunden aber auf wenig Gegenliebe. Vor allem, weil die neue Drohne den bisherige Smart Controller nicht unterstützt.

Die Mavic 3 Drohne ist nun in Form der Mavic 3 und der Mavic 3 Cine (zum Vergleich) seit wenigen Tagen auf dem Markt. Zusammen mit der neuen Drohne hat auch der DJI RC PRO Controller als Licht der Welt erblickt, der von einigen auch als Smart Controller V2 bezeichnet wird.

Dass sich auch Controller-Hardware weiterentwickelt ist dabei kaum verwunderlich. Trotzdem sorgt die Inkompatibilität des bisherigen Smart Controllers (SC) nun für Frust bei DJI-Nutzern. Und davon bleibt DJI auch in seinem eigenen Forum nicht verschont.

Mavic 3 und Smart Controller sind nicht kompatibel

Bereits im Vorfeld des Mavic 3 Launches war klar, dass zusammen mit der neuen Drohne auch eine neue Pro-Fernsteuerung auf den Markt kommen würde. Diese Tatsache sagt aber natürlich per se erst einmal nichts über die Kompatibilität des bisherigen Smart Controllers mit der neuen Drohne aus. Und so haben sich einige Smart Controller Besitzer sicherlich auf den Launch der neuen Drohne gefreut, stets in der Hoffnung (oder dem Glauben), die Mavic 3 auch mit dem Smart Controller betreiben zu können.

DJI Smart Controller und DJI Mavic 3 Drohne
Der Smart Controller (V1) neben der Mavic 3: Aktuell (noch?) keine Freunde.

Insgesamt natürlich eine mehr als berechtigte Annahme, denn der Smart Controller kam seiner Zeit als Fernsteuerung auf den Markt, die auch zukünftige Drohnengenerationen unterstützen sollte. Nun kann man DJI schlecht vorwerfen, diesem Werbeversprechen nicht nachgekommen zu sein. Denn mit der Mavic Air 2 (zum Testbericht), der DJI Mini 2 (zum Testbericht) und der DJI Air 2S (zum Testbericht) sowie diversen Mavic 2 Enterprise Modellen wurde die Liste an unterstützen Drohnen seit dem Launch des Smart Controllers immer nur länger. Selbst für die Phantom 4 Pro V2.0 (zum Testbericht) veröffentlichte man nachträglich noch ein neues Update, das die Drohne mit dem SC kompatibel machte.

Dass die neue Mavic 3 nicht mit dem SC V1 kompatibel ist, bestätigt ein Mitarbeiter von DJI jetzt auch noch einmal im offiziellen Forum:

„Sincerely apologize for any inconvenience caused. Before we launch out Mavic 3, we have already tested the compatibility between DJI Smart Controller and Mavic 3. Since the hardware of DJI Smart Controller can not support all the image transmission system requirements of Mavic 3, we can not guarantee that the actual effect of DJI Smart Controller’s image transmission will be as good and stable as that of RC Pro, also the new function, 4G image transmission. Thus, DJI Smart Controller does not support use together with Mavic 3 for now. Thanks for your understanding.“ – Nutzer DJI Wanda im offiziellen DJI-Forum

Demnach genügt die Hardware des Smart Controllers also nicht den Anforderungen der Bildübertragung der Mavic 3.

DJI Mavic 3 ansehen!*

Chance auf Kompatibilität via Update?

Zwei Worte dürften euch, wie auch uns, jedoch aufhorchen lassen „for now“. Die Aussage lässt also komplett offen, ob wir hier in Zukunft nicht doch ein Update sehen könnten, das Mavic 3 und Smart Controller V1 miteinander sprechen lässt.

Für den Moment ist ein solches Firmware-Update aus rein marketingtechnischen Gründen aber eher nicht zu erwarten. Denn es würde die Attraktivität des Mavic 3 Cine Premium Combos untergraben, welches den neuen DJI RC PRO Controller enthält.

Auch ist an der Aussage sicherlich einiges dran. Denn die neue 1080p-Übertragung mit nun 60 fps dürfte dem alten SoC des SC V1 einiges abverlangen. Wie „schlecht“ die Performance aber in der Praxis wirklich wäre, weiß aktuell aber wohl nur DJI. In Sachen Funkkomponenten sollte sich auf technischer Ebene aber wohl eine Kompatibilität herstellen lassen, wenn der Hersteller das wollte. Die Diskussion über Ocusync 2.0, OcuSycn 3 (O3) und O3+ hilft also eher wenig weiter.

Bleiben also aktuell alle die Nutzer enttäuscht zurück, die sich vor zwei Jahren (oder mit Pech erst vor wenigen Monaten) für eine neue DJI Drohne mit Smart Controller entschieden haben und diesen nun auf unbestimmte Zeit nicht mit der Mavic 3 zusammen verwenden können.

Im Umkehrschluss ist die DJI RC PRO Fernsteuerung aber trotzdem mehr als willkommen, denn in Sachen Reaktionsgeschwindigkeit der Apps kann der SC V1 schon länger nicht mehr ganz mit aktuellen Smartphones mithalten. Der Mavic 3 also auch einen neuen Pro-Controlelr für beste Performance zur Seite zu stellen ist ohne Frage sinnvoll. Bloß eine SC V1-Option für all diejenigen, die ohnehin nicht zum Cine Premium Bundle greifen wollen, wäre wohl die Geste, die sich viele Bestandsnutzer gewünscht hätten.

Offen ist außerdem, ob der DJI RC PRO Controller ggf. Support für die älteren Drohnenmodelle bekommt. Hier dürften die technischen Hürden nämlich noch geringer oder nicht vorhanden sein.

DJI Mavic 3 Cine Premium kaufen!*

Quelle: DJI Forum

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.