Made in USA: DJI will Drohnen zukünftig auch in den USA bauen(In nur 2 Minuten gelesen)

DJI Drohnen „Made in USA“: Der Handelskrieg zwischen China und den USA hat den Drohnenhersteller DJI dazu veranlasst, seine Drohnen zukünftig auch in einer neuen Fertigungsstätten in Kalifornien herzustellen.

Anzeige (i)

Damit reagiert DJI proaktiv auf die eher schlechte Presse, die das Unternehmen in den letzten Wochen in den USA hinnehmen musste. Zu erst machte ein Bericht des Department of Homeland Security auf mögliche Datenabflüsse durch DJI Drohnen aufmerksam, darauf hin gab es Anschuldigungen eines Zeugen in einer Senatskomiteeanhörung. Beiden Darstellungen hat DJI bereits widersprochen.

Da einige behördliche Kunden auf DJI Technologie angewiesen sind, aktuell aber teilweise nur noch Produkte „Made in USA“ beziehen dürfen, steht DJI vor einem faktischen Absatzproblem.

DJI Drohnen „Made in USA“ sollen Vertrauen schaffen

Um diese Restriktionen der amerikanischen Regierungen zu umgehen und neues Vertrauen in die eigenen Produkte aufzubauen, sollen bestimmte Drohne bald ebenfalls in den USA gebaut werden.

DJI Mavic 2 Enterprise Dual Drohne WärmebildkameraBildquelle: DJI
Made in USA: Die Mavic 2 Enterprise Dual Drohne könnte als erstes in den USA gebaut werden.

Die Ankündigung dazu könnte passender nicht kommen. Erst vor wenigen Tagen hatte DJI seine neuen „Government Edition“ Drohnen vorgestellt, die in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz besonders strenge Maßstäbe anlegen. Diese Drohnen eignen sich damit speziell für Regierungsorgane, die kritische Daten sammeln und verarbeiten müssen.

Produziert werden soll in der Stadt Cerritos im sonnigen Kalifornien. Hier betreibt DJI bereits ein Lager, welches zur Distribution seiner Drohnen und weiterer DJI Produkte in Amerika verwendet wird.

Dieses Lager soll nun umfunktioniert werden und einen Großteil der Wertschöpfung bestimmter Drohnen übernehmen. Damit ein Produkt als „Made in USA“ gilt, muss mindestens 60 % der Wertschöpfung in den USA geschehen.

Mavic 2 Enterprise Dual macht den Anfang

Passend zur Vorstellung der „Government Edition“, soll eine Drohne der Enterprise Familie den Anfang machen. So soll die kompakte Mavic 2 Enterprise Dual Drohne, welche auch über eine Wärmebildkamera verfügt, zukünftig in den USA gebaut werden.

Ob die Verlagerung nur einiger Produkte zur Produktion in den Vereinigten Staaten genug sein wird, um die Wogen zwischen der US-Regierung und DJI zu glätten, muss sich noch zeigen.

Bereits seit 2015 betreibt DJI eine Entwicklungsniederlassung in Kalifornien.

DJI is committed to investing in America and providing U.S. government workers, first responders, and public servants with customized solutions that meet their unique security, safety, and procurement needs. As part of our long-term commitment to America that began in 2015 with our research and development facility located in Palo Alto, we are opening a new production facility in California and filing for compliance under the U.S. Trade Agreements Act. This new investment will expand DJI’s footprint in the U.S. so we can better serve our customers, create U.S. jobs, and strengthen the U.S. drone economy. We look forward to working with U.S. Customs and Border Protection in its review of our application.” – DJI.

Quelle: DroneLife

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Anzeige (i)

Bildquellen

  • DJI Mavic 2 Enterprise Dual Drohne Wärmebildkamera: DJI
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.