DJI Mavic Air Firmware Update v01.00.0620 veröffentlicht

Der Drohnenhersteller DJI hat ein neues Firmware Update für die Mavic Air Drohne veröffentlicht. Die neue Softwareversion mit der Bezeichnung v01.00.0620 soll ein kleineres Problem beheben.

Anzeige (i)
Kenko DJI Mavic Air Drone Filter on DroneBildquelle: Kenko
Die Mavic Air hatte wohl Verbindungsprobleme in Panama.

Das Update bezieht sich dabei auf einen sehr eingeschränkten Nutzerkreis und dürfte für die meisten weltweiten Mavic Air* Piloten uninteressant sein. Neue Funktionen oder Features bringt die Firmware v01.00.0620 leider nicht.

Panama hat Glück

Das neue Update für die Mavic Air richtet sich explizit an Anwender, die ihre Mavic Air Drohne von DJI in Panama verwenden wollen. Basierend auf dem Changelog der neuen Version v01.00.0620 soll das Update ein Verbindungsproblem zwischen Drohne und Fernsteuerung beheben, dass offensichtlich nur in Panama aufgetreten ist.

Weitere Details zu dem Problem gibt DJI nicht bekannt. Warum sich das Fehlverhalten lediglich in Panama (oder mit Drohnen die in Panama verkauft wurden (?)) zeigt, ist uns nicht bekannt.

Keine neue Funktionen

Der oben genannte Bug Fix war dann auch schon alles, was die neue Software mit sich bringt. Für deutsche Anwender, die nicht unbedingt in Panama fliegen, ist das Update somit eher als optional zu betrachten.

Neue Funktionen oder Features hat die v01.00.0620 für die Mavic Air* leider nicht an Bord.

Details zum Update

Folgende Versionsdetails hat DJI zusammen mit dem Update veröffentlicht. Das Update betrifft somit auch die zur Mavic Air* gehörende Fernsteuerung.

  • Datum:10.4.2019
  • Drohnen Firmware: v01.00.0620
  • Controller Firmware: v01.00.0200
  • DJI GO 4 App iOS: v4.3.12
  • DJI GO 4 App Android: v4.3.12

Zu beachten ist, dass das Update einige Einstellungen zurücksetzt. Außerdem werden alle Kameraeinstellungen auf den Werkzustand gesetzt. Vor dem Update also unbedingt alle Werte notieren und später prüfen und ggf. manuell wiederherstellen.

Wie du deine DJI Mavic Air Drohne* aktualisieren kannst, hat DJI in dem folgenden Video beschrieben.

Quelle: DJI

Es gibt außerdem die Möglichkeit, das Update über die DJI Assistant Software über den PC / Mac einzuspielen. Diese Möglichkeit haben wir auch genutzt, um das problematische Update des DJI Smart Controllers durchzuführen.

WICHTIG: Nach dem Update ist kein Downgrade auf eine vorherige Softwareversion mehr möglich!

Quelle: DJI

Anzeige (i)

Bildquellen

  • Kenko DJI Mavic Air Drone Filter on Drone: Kenko
Nils Waldmann

Nils Waldmann

...studierter Wirtschaftsingenieur und Wirtschaftsinformatiker, leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und freier Redakteur bei dem Computer-Onlinemagazin Allround-PC.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.