DJI Air 2S (Smart Controller) mit DJI RC PRO ausgeliefert

Im Netz sind neue Informationen zur Kompatibilität der neuen DJI RC PRO Fernsteuerung aufgetaucht. Demnach wurde ein Kunde, der eine DJI Air 2 im Fly More Combo inklusive Smart Controller bestellt hatte, nun stattdessen mit der DJI RC PRO beliefert.

Erst vor Kurzem haben wir euch über die aktuelle Lage rund um die Kompatibilität des neuen DJI RC PRO Controllers berichtet. Kurz um: Aktuell sind viele Kunden, die den bisherigen DJI Smart Controller nutzen nicht besonders glücklich über die Situation, dass die neue Mavic 3 Drohne (zu unserem Testbericht) nur mit der neuen DJI RC PRO kompatibel ist.

Doch die nun aufgetauchten Informationen aus China machen Hoffnung auf weitere Kompatibilität zumindest in Bezug auf den neuen Controller.

DJI RC PRO taucht in DJI Air 2S Bundle auf

Aus China erreichen uns jetzt erste Informationen zu einem offenbar aktualisierten Bundle der DJI Air 2S (zu unserem Testbericht). Wie der Leaker-Account DealsDrones berichtet, soll ein erster Kunde unverhoffter Dinge die neue DJI RC PRO Fernsteuerung zusammen mit seiner neuen Drohne erhalten haben.

Eigentlich hatte der Käufer offenbar zum derzeit größten Bundle in der Air 2S Serie gegriffen, dass sich auf deutsch „DJI Air 2S Fly More Combo (DJI Smart-Fernsteuerung)“ nennt.

Controller und Smart Controller mit sichtbarer Stirnseite
Der Smart Controller (V1) und die Air 2S Standard-Fernsteuerung.

Statt dem Smart Controller der ersten Generation war aber dann die DJI RC PRO Fernsteuerung im Paket. So zumindest, will es uns der Tweet glauben lassen (Überprüfbarkeit wie immer schwer).

Ob es sich dabei um einen Einzelfall handelt oder ob DJI den alten Smart Controller tatsächlich langsam anfängt aus dem Programm zu nehmen, ist offen. Zeitnah dasselbe Bundle in einem europäischen Shop zu bestellen und auf die DJI RC PRO zu hoffen, dürfte aber wohl eher noch nicht klappen. Es ist also davon auszugehen, dass DJI in diesem Kontext sein Angebot rechtzeitig aktualisieren wird, um Kunden nicht zu verwirren.

Bildquelle: DJI | ©
Die neue DJI RC PRO.

Ob das auch mit einem Preisanstieg des Bundles einhergeht, bleibt abzuwarten. Aktuell verlangt der Drohnenhersteller 1.749 Euro (UVP) für das Air 2S Fly More Combo plus Smart Controller. Der Smart Controller V1 war seiner Zeit für 649 Euro (UVP) erhältlich und ist mittlerweile im offiziellen DJI Online Store schon verschwunden. Die neue DJI RC PRO Fernsteuerung wird einzeln hingegen für 999 Euro (UVP) verkauft.

DJI Mavic 3 ansehen!*

Kompatibel mit Mavic 3

Bereits mit dem Launch der neuen Fernsteuerung hatte DJI angekündigt, dass die RC PRO in Zukunft mit weiteren Drohnen kompatibel sein soll. Die DJI Air 2S scheint damit also das nächste Modell zu sein.

Das macht in jedem Fall Sinn, denn die Drohne ist das einzige Kameradrohnen-Modell im Hobby-Segment, dass auch auf OcuSync 3.0 (O3) setzt. Die DJI FPV Drone (zu unserem Testbericht) lassen wir dabei einmal außen vor, da die Drohne ohnehin immer ihre eigenen Controller hatte.

Apropos: Das DJI FPV Combo gibt’s aktuell offenbar im Rahmen der Black Friday Angebote bei Amazon.de ebenfalls günstiger.

In dem Tweet sind auch mehrere Screenshots von einer Aktualisierung der Firmware der mitgelieferte DJI RC PRO aus dem Air 2S Bundle enthalten. Gut, eigentlich handelt es sich offenbar um ein Downgrade der Software.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Nachdem dieses also durchgeführt wurde, kann sich der zusammen mit der Air 2S gelieferte Controller dann auch mit der Mavic 3 verbinden. Es liegt also nahe, dass DJI in Zukunft ein Update für den Controller bringen wird, das beide Drohnen gleichzeitig kompatibel macht.

Ob wir noch weitere Abwärtskompatibilität der neuen Fernsteuerung sehen werden (Mavic Air 2, DJI Mini 2, vielleicht sogar Mavic 2 Pro/Zoom?) bleibt abzuwarten. Dass dies technisch kein Problem sein dürfte, zeigt der Standardcontroller (RC-N1 / RC231), der wahlweise OcuSync 2.0, OcuSync 3.0 oder O3+ sprechen kann.

DJI RC Pro kaufen!*

DJI Air 2S Drohne kaufen!*

Quelle: DealsDrones via Twitter

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • DJI RC Pro Frontansicht: DJI | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.