DJI stellt neuen Smart Controller mit 5,5″-Display vor

Anzeige

Der Drohnenhersteller DJI seinen neuen Smart Controller mit integriertem Display vorgestellt. Die neue Fernsteuerung wurde im Rahmen der aktuell stattfindenden Computermesser CES 2019 in Las Vegas vorgestellt.

DJI Smart Controller FernsteuerungBildquelle: DJI

Der Smart Controller von DJI* war schon seit einigen Monaten immer wieder in verschiedenen Bildern im Netz aufgetaucht, jetzt ist das Produkt offiziell vorgestellt worden. Der DJI Smart Controller (im deutschen als DJI Smart-Fernsteuerung bezeichnet), verfügt über ein 5,5-Zoll-Display, welches unterhalb der Steuerknüppel eingelassen ist. Das Display löst mit 1920×1080 Pixeln auf und soll durch eine Helligkeit von maximal 1000 cd/m2 auch bei hellem Sonnenschein noch klar erkennbar sein. Der Smart Controller* erlaubt es Piloten somit ab sofort, ohne Smartphone zu fliegen. Die Akkulaufzeit des integrierten Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von 5000 mAh soll dabei für bis zu 2,5 ununterbrochenen Flugbetrieb sorgen. Besonders wichtig zu erwähnen ist dabei der große Betriebstemperaturbereich von -20°C bis +40°C. Gerade bei sehr kalten Temperaturen wurde das Flugvergnügen durch früh in die Knie gehende Smartphoneakkus in der Vergangenheit oft frühzeitig beendet. Der Smart Controller soll hingegen auch unter diesen widrigen Bedingungen eingesetzt werden können.

Aufgeladen wird die neue DJI Fernsteuerung via USB-C mithilfe des beigelegten 24-W-Ladegerätes. Das Smart Controller System läuft dabei unter Android. Die DJI Apps SkyTalk und DJI GO 4 sind dabei vorinstalliert. Außerdem unterstützt die Smart Remote die DJI Go Share Technik, mit der sich Inhalte schnell auf ein Smartphone spielen lassen.

Die DJI Smart Remote arbeitet dabei mit dem DJI OcuSync 2.0 System und kann somit jeweils das 2,4 GHz- als auch das 5,8-GHz-Band zur optimalen Übertragen von Videofeed und Steuersignalen nutzen. Kompatibel sind zum Start die Drohnen Mavic 2 Pro*, Mavic 2 Zoom* und Mavic 2 Enterprise. Weitere Modelle sollen folgen.

DJI Smart Controller Fernsteuerung PortsBildquelle: DJI

Die Fernsteuerung verfügt außerdem über GPS (z.B. zur Auswertung des Standortes und dort vorherrschender Flugeinschränkungen), ein Mikrofon zur Aufzeichnung von Audiokommentaren und einen Lautsprecher zum Abspielen von aufgezeichneten Inhalten. Darüber hinaus kann der Live-Feed / eine Aufzeichnung über HDMI mit bis zu 4K und 60 fps wiedergegeben werden. Gespeichert werden die Daten auf einer microSD-Karte*. Im CE-Bereich (Europa) soll die maximale Reichweite bis zu 4 km betragen.

Der DJI Smart Controller soll in den kommenden Tagen verfügbar sein. Der Preis beträgt 649 Euro. Außerdem werden die Mavic 2 Pro* sowie die Mavic 2 Zoom* ab sofort im Paket mit dem Smart Controller angeboten. Kostenpunkt: 1999 Euro respektive 1749 Euro.

Anzeige

Bildquellen

  • DJI Smart Controller Fernsteuerung: DJI
  • DJI Smart Controller Fernsteuerung Ports: DJI
Nils Waldmann

Nils Waldmann

...studierter Wirtschaftsingenieur und Wirtschaftsinformatiker, leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und freier Redakteur bei dem Computer-Onlinemagazin Allround-PC.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.