DJI AIR 2S soll sich bereits in Produktion befinden

Mit der neuen DJI AIR 2S Drohne ist dem chinesischen Drohnenhersteller definitiv eine kleine Überraschung gelungen. Auch wenn die Informationen natürlich nicht bis zu einem offiziellen Launch zurückgehalten werden konnten, scheinen wir erst in einer relativ späten Phase von der neuen Drohne Wind bekommen zu haben.

Die DJI AIR 2S Drohne wurde vor wenigen Tagen das erste Mal im Rahmen der Veröffentlichung in der US-amerikanischen FCC-Datenbank genannt. Es soll sich dabei um die Nachfolgerin der DJI Mavic Air 2 (zu unserem Testbericht) handeln.

Nun gibt es neue Informationen direkt aus dem Dunstkreis von DJI. Demnach könnte die Drohne relativ zeitnah auf den Markt kommen. Hier sind alle Infos.

DJI AIR 2S soll bereits produziert werden

Update: Mittlerweile hat DJI die Air 2S offiziell vorgestellt. Unseren ausführlichen Testbericht zur Drohne findet ihr direkt hier.

Über die gerade erst vorgestellte DJI FPV Drohne (zum Testbericht) waren bereits sehr früh Informationen und sogar erste Bilder im Netz aufgetaucht. Letztendlich wurde die Drohne erst mehrere Monate nach den ersten Gerüchten vorgestellt.

DJI AIR 2S Mockup in der Luft

Bei der DJI AIR 2S scheint DJI schon deutlich weiter fortgeschritten zu sein, was den aktuellen Stand des neuen Produktes angeht.

Wie DroneDJI unter Berufung auf eine interne Quelle bei DJI berichtet, soll sich die neue DJI AIR 2S Drohne nämlich schon in der Produktion befinden. Ein deutliches Zeichen dafür, dass das neue Modell schon sehr bald auf den Markt kommen könnte. DJI ist nämlich dafür bekannt, seine Produkte in der Regel sehr kurzfristig nach der offiziellen Produktpräsentation zum Verkauf anzubieten. Bei der neuen DJI FPV Drohne war das Produkt beispielsweise noch am selben Tag verfügbar.

Die Informationsquelle verrät außerdem im Groben, was wir von der neuen Drohne erwarten können. Demnach wird die AIR 2S einige Verbesserungen gegenüber der Mavic Air 2 mitbringen, auf ein vollständig neugedachtes Produkt brauchen wir uns aber nicht einstellen.

Die Verbesserungen sollen Optimierungen an der Kamera (4K60p ohne Einschränkungen?) und weiter optimierte Flugzeiten beinhaltet. Letzteres ist interessant, da beide Drohnen offenbar identische Akkus als Energiequelle nutzen.

Eine Unterstützung der DJI Goggles V2 für die neue Drohne scheint hingegen zunächst nicht auf der Prio-Liste für die AIR 2S zu stehen. Das würde sich mit den Erfahrungen decken, die aktuelle Mavic Air 2 Piloten bereits mit den DJI FPV Goggles RE machen mussten.

DJI Air 2S Drohne ansehen!*

Mavic 3 Serie weiterhin auf der Roadmap

Unsere erste Befürchtung, dass die AIR 2S die von vielen erwartet Mavic 3 Serie ersetzen könnte, scheint sich glücklicherweise nicht zu bestätigen.

Die gleiche Quelle nennt auch hier einige Details. Demnach wird DJI einige der neuen Technologien der Mavic 3 Serie bereits in der DJI AIR 2S einsetzen, um diese weiter zu verbessern.

In Bezug auf die Mavic 3 (die einen anderen Namen bekommen könnte) plaudert der Informant ebenfalls etwas aus: Demnach soll die „…Nachfolgerin der Mavic 2 unglaublich in Bezug auf die Bildqualität werden – viel besser als alle bisherigen Drohnen“.

Wie wertvoll diese Aussage ist, sei im Anblick von Modellen wie der DJI Inspire 2 mit Zenmuse X7 Kamera, einmal dahin gestellt. In der kompakten Kategorie der Mavic-Klasse könnte die Mavic 3 aber ohne Frage einen Meilenstein setzen. Und sein wir ehrlich: Nichts anderes erwartet die breite Masse der Interessenten.

Ein möglicher Release der Mavic 3 (M3) ist in 2021 eher in Richtung des dritten oder vierten Quartals realistisch. Außerdem könnte zwischenzeitlich eine neue Actiokamera von DJI auf den Markt kommen.

DJI Air 2S Drohne kaufen!*

Quelle: DroneDJ

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.