DJI RC Controller - Display aktiviert

Insider: DJI RC Update für Air 2S soll kommen

Publiziert von Nils Waldmann

am

Die neue DJI RC Fernsteuerung freut sich aufgrund ihrer kompakten Abmessungen über viel Zuspruch. Noch besser wäre es aber, wenn der neue Controller weitere Drohnenmodelle unterstützen würde. Genau an diesem Punkt gibt es nun gute Neuigkeiten.

Seit DJI mit dem Smart Controller seine erste Fernsteuerung eingeführt hat, die modellübergreifend funktioniert, haben Firmware-Updates für bestehende DJI-Kunden noch einmal an Bedeutung gewonnen. Denn neben wichtigen Fehlerbehebungen sind es vor allem die Aktualisierungen, die neue Drohnenmodelle mit neuen Fernsteuerung kompatibel und nutzbar machen, auf die viele Anwender warten.

Die DJI RC (zum Testbericht) ist der neuste vollintegrierte Controller von DJI und wurde zusammen mit der DJI Mini 3 Pro (zu unserem Testbericht) vorgestellt. Nun soll die Fernsteuerung offenbar bald auch eine Option für Piloten der DJI Air 2S (zum Testbericht) werden.

Insider kündigt DJI RC Unterstützung für die Air 2S an

Noch ist das Ganze nicht offiziell – leider. Der bekannte DJI-Insider DealsDrone hat aber einen interessanten Screenshot von einem Kundengespräch mit einem vermeintlichen DJI-Mitarbeiter aus einem Service-Chat veröffentlicht. Aus der kurzen Unterhaltung auf Mandarin geht hervor, dass DJI offenbar an einem weiteren Firmware-Update für die DJI RC arbeitet.

Diese Aktualisierung soll dann unter anderem dafür sorgen, dass die bereits seit April 2021 verfügbare DJI Air 2S Drohne ebenfalls mit der neuen DJI RC Fernsteuerung verwendet werden kann.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Sollte das so stimmen, würden Piloten der Air 2S eine weitere, kostengünstigere Option bekommen auf einen Controller umzusteigen, der nicht auf eine Smartphone als Display angewiesen ist.

Interessanterweise würde die Air 2S damit gleichzeitig auch zu dem Drohnenmodell im Consumer-Portfolio von DJI, das sich mit den meisten Fernsteuerungsmodellen steuern lässt. Derzeit kann die Air 2S nämlich bereits mit dem RC-N1 Controller (Standardfernsteuerung), dem DJI Smart Controller sowie der neuen DJI RC Pro (zu unserem Testbericht) verwendet werden. Über mangelnde Auswahl, darf sich dann wohl niemand mehr beklagen.

Zweite Erweiterung für die kleine Vollintegrierte

Da die DJI RC initial im Frühjahr mit der DJI Mini 3 Pro vorgestellt wurde, war der Controller zunächst auch nur mit dieser Drohne kompatibel. Das änderte sich glücklicherweise relativ schnell, als DJI die Fernsteuerung auch für die Mavic 3 und die Mavic 3 Cine freigegeben hat.

Mit der Kompatibilität für die Air 2S steht damit eigentlich nur der nächste logische Schritt ins Haus, denn auch diese Drohne setz auf das O3 Funkprotokoll. Diese Tatsache und die Verwendung der DJI Fly App sind die gemeinsame Basis auf der die Cross-Kompatibilität der neuen Controller zustande kommt.

Das ist im Übrigen auch der Grund, wieso sich Besitzer der DJI Mini 2 (Testbericht) oder der Mavic Air 2 (Testbericht) wenig Hoffnung machen brauchen, dass die DJI RC oder die DJI RC Pro mit den älteren Modellen kompatibel gemacht werden. Hier zieht DJI rein technisch bei O3 offenbar die untere Grenze. Für alle älteren Modelle steht dann aber weiterhin der ebenfalls bereits abgelöste DJI Smart Controller als Fernsteuerung mit integriertem Display bereit.

Übrigens: Laut dem Screenshot soll das Update wohl noch diesen Monat ausgerollt werden. Zumindest scheint man bei DJI mit Hochdruck an dieser Erweiterung zu arbeiten. Das macht auch Sinn, denn die Air 2S ließe sich wunderbar in einem neuen Combo zusammen mit der DJI RC verkaufen.

Quelle: DealsDrone via Twitter

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

RoboMaster Tello Talent Schwarm

DJI zeigt RoboMaster TT (Tello Talent) für Schulen

Mit der neuen RoboMaster TT Drohne hat DJI ein weiteres Modell auf den Markt gebracht, das nun auch in Deutschland verfügbar ist. Die zwei Buchstaben im Namen RoboMaster TT stehen ... jetzt lesen!

DJI FPV Air Unit und FPV Goggles

DJI veröffentlicht digitales FPV-System für Drone Racing

DJI steigt offiziell in das FPV-Segment ein. Der chinesische Drohnenhersteller hat sein neues FPV-System vorgestellt, das vollständig auf digitale Signalübertragung setzt. Damit unterstreicht DJI die zunehmend Wichtigkeit des Drone Racings ... jetzt lesen!

DJI Terra v3.8.0 mit neuen Features veröffentlicht

Der Drohnenhersteller DJI hat eine neue Version seiner Drohnen-Mapping- und Inspektionssoftware DJI Terra veröffentlicht (v3.8.0). Unter anderem ist es ab sofort möglich, DEM aus LIDAR-Punktwolken zu erstellen. DJI Terra ist ... jetzt lesen!

DJI Inspire 2 Drohne ohne Propeller

Leak: Erste Bilder der DJI Inspire 3 aufgetaucht

Derzeit geht’s mal wieder Schlag auf Schlag: Nachdem die meisten derzeit auf die Veröffentlichung der DJI Mini 3 warten, sind nun auch erste Bilder der DJI Inspire 3 aufgetaucht. Hier ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar