DJI Mavic 2 Pro+ und Mavic 2 Zoom+ – Erste Hinweise aufgetaucht?(In nur 2 Minuten gelesen)

Das DJI an einem Nachfolger der Mavic 2 Serie arbeitet, ist kein Geheimnis. Nun sind erste Hinweise zur neuen Mavic 2 Pro+ und Mavic 2 Zoom+ aufgetaucht.

Anzeige (i)

Bereits seit geraumer Zeit wird die Mavic 2 Plattform als Nachfolger für die scheinbar nicht mehr weiter entwickelte Phantom Serie von DJI gehandelt. Die Drohne ist kleiner, leichter und übertrifft die Phantom 4 Pro V2.0 in anderen Bereichen, wie Funksystem und Hinderniserkennung.

Lediglich die Videoperformance ist aufgrund des Kameradesigns bei der Phantom 4 Pro V2.0 besser als bei der Mavic 2 Pro, wenn es um Details geht. Unter anderem verwendet die Phantom 4 Serie einen Global Shutter und kann im Gegensatz zur Mavic 2 Pro mit 4K/60 fps aufzeichnen.

EU-Konformitätsdokument verraten angeblich neue Namen

Auf der DJI Website selbst sind nun einige neue Informationen aufgetaucht, die zumindest bereits den Namen des Mavic 2 Nachfolger bestätigen könnten.

Die DJI Mavic 2 Pro arbeitet mit OcuSync 2.0
Die aktuelle Mavic 2 Serie erfreut sich großer Beliebtheit – kommt trotzdem bald ein Nachfolger?

Verschiedene EU-Konformitätserklärungen listen neben der aktuellen Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom auch bereits zwei Modelle mit dem Namen Mavic 2 Pro+ und Mavic 2 Zoom+.

Auch in der Anleitung (Seite 13) des Smart Controllers – DJIs Fernsteuerung mit integriertem Display für OcuSync 2.0 Drohnen – findet sich die Bezeichnung Mavic 2 Pro+ in einem Bild wieder.

Mavic 2 Zoom+ / Pro+: Zweifel bleiben bestehen

Während DroneDJ die Information als gegeben hinzunehmen scheint, bleiben wir mitunter skeptisch, ob DJI wirklich so lieblos mit ansonsten sehr gut gehüteten neuen Produktinformationen umgehen würde.

Das die Mavic 2 Pro+ / Zoom+ auch etwas anderes darstellen könnten, zeigt ein Blick in die EU-Konformitätsdokumente von DJI.

Während die Mavic 2 Pro und die Mavic 2 Zoom Dokumente jeweils die C2-Fernsteuerung als Lieferumfang listen, wird bei dem mit Mavic 2 Pro+ und Mavic 2 Zoom+ der Smart Controller (RM500) aufgeführt.

Auch ein Vergleich der Daten an denen die Dokumente unterzeichnet worden gibt Anlass zum Zweifeln. Die Dokumente der Mavic 2 Pro / Zoom sind auf den 12.08.2018 datiert. Die Vorstellung der Drohnen erfolgte damals am 23.08.2018.

Die Dokumente mit dem Namen Mavic 2 Pro+ / Zoom+ tragen hingegen beide den 09.01.2019 als Datum. Das fällt genau mit dem Launch des DJI Smart Controllers zusammen, welcher am 08.01.2019 erfolgte.

Für uns sieht es daher eher danach aus, als seien Mavic 2 Pro+ und Mavic 2 Zoom+ interne Bezeichnung von DJI, um die Mavic 2 mit Standard-Fernsteuerung von dem Set mit DJI Smart Controller zu unterscheiden.

Dafür spricht weiterhin, dass beide EU-Komformitätsdokumente im Anhang die Mavic 2 Pro / Zoom mit den bekannten Modellbezeichnungen L1P und L1Z listen. Eine neue Drohne hätte zwangsweise eine neue Modellnummer.

Vorstellung in 2020 wahrscheinlich

Damit müssen wir also weiterhin auf bessere Neuigkeiten zum Mavic 2 Nachfolger warten.

Das die neue Mavic 3 (?) Drohne in 2020 auf den Markt kommt, ist hingegen sehr wahrscheinlich. Zum einen will DJI alle Drohnen ab 2020 mit seiner AirSense Technologie ausstatten, dass die neue Mavic Serie dazugehören wird, gilt als sicher.

Zum anderen greifen die neuen EU-Drohnenregeln ab Juni 2020. DJI wird in jedem Fall sicher gehen wollen, dass das neue Flaggschiffprodukt im Consumer-Bereich diesen Regelungen entsprechend wird.

In der Zwischenzeit soll angeblich die Phantom 4 Produkten wieder aufgenommen werden, um der Nachfrage nach einer Drohne mit Global Shutter und 4k/60 fps gerecht zu werden.

Quelle: DJI Website

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Anzeige (i)
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.