DJI Osmo Pocket Ladeschale und ND-Filter verfügbar

Mit der Vorstellung des DJI Osmo Pocket verwirklichte DJI den Traum vieler V-Logger und Filmer, die auf der Suche nach einer „Immer-Dabei“-Kamera mit 4K und Gimbal-Stabilisierung waren. Das Zubehör für die kompakte Kamera ließ aber bisher auf sich warten.

Anzeige (i)

Nun gibt es gute Neuigkeiten: DJI hat bekanntgegeben, dass alle Zubehörkomponenten für die Kamera nun erhältlich sind. Den Anfang machte vor wenigen Tagen der von einigen bereits heiß ersehnte Audio-Adapter, der dass Verbinden eines externen Mikrofons erlaubt.

DJI OSMO Pocket Gimba CamBildquelle: DJI
Das DJI Osmo Pocket Gimbal bekommt neues Zubehör.

Osmo Pocket Ladeschale für mehr Filmvergnügen

In die Kritik geriet die neuste Osmo Kamera von DJI kurz nach ihrem Launch für den integrierten und nicht wechselbaren Akku. Dieser begrenzt potentiell die Einsatzzeit der kleinen 4K-Kamera*, da der Akku nicht einfach gewechselt, sondern zuerst wieder aufgeladen werden muss.

DJI Osmo Pocket Ladeschale mit Osmo Pocket GimbalBildquelle: DJI
Die Ladeschale nimmt neben dem Osmo Pocket auch weitere Komponenten auf.

Die neue Ladeschale für den DJI Osmo Pocket soll diese Situation entschärfen. Das Zubehör nimmt die Kamera samt weiteren Zubehör auf und ermöglicht das Laden des Gerätes, während der Nutzer unterwegs ist.

Dazu verfügt die Ladeschale selbst über einen 1500 mAh großen Lithium-Ionen-Akku. Die Schale wird mit einer Rotation der oberen Hälfte geöffnet und kann neben dem Osmo auch noch zwei microSD-Karten*, ND-Filter* und zwei Smartphone-Adapter* aufnehmen.

Die runde Konstruktion hat einen Durchmesser von knapp 48 mm und ist 147 mm lang. Damit ist der Osmo Pocket auch während des Ladens immer noch als mobil zu bezeichnen. Die Ladeschale selbst lässt sich im Übrigen über USB-C aufladen.

DJI Osmo Pocket Ladeschale geschlossenBildquelle: DJI
Aufgeladen wird die Ladeschale selbst über USB-C.

ND-Filter für bessere Bilder

Ebenfalls lang herbeigesehnt sind die offiziellen ND-Filter. Mit diesen lässt sich die Lichtmenge, die auf den Sensor trifft reduzieren, um bei starker Beleuchtung / Sonnenlicht weiterhin gute Aufnahmen machen zu können.

Wie genau du ND-Filter verwendest, erfährst du in unserem ND- und Polfilter Guide.

Bildquelle: DJI
Das ND-Filterset reguliert die einfallende Lichtmenge auf den Osmo Pocket Kamerasensor.

Das neue Filterset besteht aus vier ND-Filtern der Stärke ND4, ND8, ND16 und ND32. DJI deckt damit den üblichen Bereich an Filterstärken ab. Die ND-Filter verfügen über eine magnetische Halterung, die die Filter vor dem Objektiv der 4K-Kamera festhalten.

Weiteres Zubehör

Damit ist nun das gesamte Line Up von originalem DJI Zubehör für das Osmo Pocket verfügbar. Du kannst somit folgendes Zubehör kaufen:

Preise und Verfügbarkeit

Die neue DJI Ladeschale für das Osmo Pocket ist zu einem Preis von 129 Euro verfügbar. Wer sich für das ND-Filterset interessiert, muss 49 Euro investieren. Beide Produkte sind innerhalb der nächsten Woche im DJI Online Store* lieferbar.

Quelle: DJI Online Store

Anzeige (i)

Bildquellen

  • DJI OSMO Pocket Gimba Cam: DJI
  • DJI Osmo Pocket Ladeschale mit Osmo Pocket Gimbal: DJI
  • DJI Osmo Pocket Ladeschale geschlossen: DJI
  • DJI Osmo Pocket ND Filter Set Image Source DJI: DJI
Nils Waldmann

Nils Waldmann

...studierter Wirtschaftsingenieur und Wirtschaftsinformatiker, leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und freier Redakteur bei dem Computer-Onlinemagazin Allround-PC.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.