DJI Osmo Pocket Audio-Adapter verfügbar(In nur 2 Minuten gelesen)

Das DJI Osmo Pocket Gimbal erfreut sich bei vielen Anwendern großer Beliebtheit, was vor allem an den kompakten Abmessungen liegen dürfte, die das 4K-Kamera-Gimbal zu einer „Immerdabei“-Kamera machen.

Anzeige (i)

Aufgrund seiner Größe verzichtet das Osmo Pocket* aber auch auf viele Anschlüsse und Funktionen, die für vorherige Osmo Kameras Standard waren. Diese lassen sich nur über weiteres Zubehör nachrüsten.

Externes Audio für das Osmo Pocket Gimbal

Viele Osmo Pocket Nutzer der ersten Stunde haben bereits seit dem Tag der Veröffentlichung des Osmo Pocket Gimbals auf eine Möglichkeit gefreut, ein externes Mikrofon mit dem Osmo verbinden zu können.

DJI OSMO Pocket Gimbal CamBildquelle: DJI
Das DJI Osmo Pocket Gimbal ist extrem kompakt.

Aufgrund eines fehlenden Klinkenanschlusses (jeder andere Steckertyp wäre wohl zu groß) war das jedoch nicht möglich. So blieb einem nur das interne Mikrofon, dessen Qualität zwar besser ist als das integrierte Mic des Osmo+ Gimbals (hier gehts zu unserem Testbericht), jedoch nicht wirklich mit der Aufzeichnungsqualität eines aktuellen Smartphones mithalten konnte.

Mit dem neuen Klinkenadapter* schafft DJI nun Abhilfe und rüstet den langersehnten Klinkenanschluss mit einem Adapter nach. Rein optisch handelt es sich dabei um einen USB-C auf 3,5-mm-Klinke-Adapter, der laut DJI jedoch nur mit dem Osmo Pocket* kompatibel sein soll.

DJI Osmo Pocket KlinkenadapterBildquelle: DJI | ©
Der neue Klinkenadapter rüstet das Osmo Pocket mit einem Klinkenanschluss aus.

Der Adapter wird mit dem unteren USB-C Port des Osmo Pocket verbunden und ermöglicht dann die Nutzung eines externen Mikrofons. Hier empfiehlt DJI die Modelle:

Osmo Pocket Nutzer sind Zusatzzubehör gewöhnt

Nutzer der DJI Osmo Pocket 4K-Kamera sind die Verwendung von Zubehör bereits gewöhnt, wenn es darum geht das Gimbal mit anderen Geräten gemeinsam zu verwenden.

So integriert das Osmo Pocket im nackten Zustand kein Bluetooth- oder WLAN zur Fernsteuerung via App. Dafür gibt es das Osmo Pocket Funkmodul*.

Wer das Osmo Pocket* auf ein Stativ schrauben möchte, benötigt hingegen die Osmo Pocket Zubehörbefestigung mit einem weiteren Adapter, da die Kamera kein eigenes Stativgewinde besitzt.

Zur schnelleren Bedienung des Gimbals gibt es außerdem eine Hardwaretasten-Erweiterung, die DJI als Osmo Pocket Bedienrädchen* bezeichnet.

Preise und Verfügbarkeit

Alle oben genannten Zubehörteile bietet DJI in dem Osmo Pocket Erweiterungsset* an. Der neue Audio-Adapter ist jedoch noch nicht enthalten – es wir spannend, ob DJI das neue Produkt ebenfalls in das Bundle aufnehmen wird.

Mit geringe Lieferzeit ist der Osmo Pocket Klinkenadapter* direkt bei DJI erhältlich. Kostenpunkt: 39 Euro.

Unseren ausführlichen Test des DJI Osmo Pockets kannst du dir hier ansehen.

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Anzeige (i)

Bildquellen

  • DJI OSMO Pocket Gimba Cam: DJI
  • DJI Osmo Pocket Klinkenadapter: DJI | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.