DJI RC neben der M3 Classic auf einem Landingpad

DJI Fly App v1.9.0 Update: Waypoint-Flug für Mavic 3

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der Kamera- und Drohnenhersteller DJI hat seiner DJI Fly App Plattform ein umfangreiches Update verpasst. Die neue DJI Fly App (v1.9.0) bringt unter anderem Waypoint-Flug für die Mavic 3 Familie und erlaubt die Verwendung von Offline-Karten. Außerdem gibt es Updates für die Mavic 3, die DJI RC und die DJI RC Pro.

Die DJI Fly App ist ohne Frage die wichtigste App, wenn es um das derzeitige Consumer-Portfolio von DJI geht. Eingeführt zusammen mit der DJI Mavic Mini, hat sich die DJI Fly App mittlerweile zur zentralen Drehscheibe für alle modernen DJI-Drohnen, bis hin zum Spitzenmodell der Mavic 3 Serie entwickelt.

Nun gibt es einmal wieder ein Update, dass gleich zwei interessante Funktionen liefert, auf die viele Piloten bereits seit langer Zeit warten.

DJI Fly App v1.9.0 gibt Waypoint-Modus frei

Die neue Aktualisierung für die App trägt dabei auf die Versionsnummer v1.9.0 und löst somit die Fly App v1.8.0 ab, welche erst Anfang November 2022 zusammen mit der Mavic 3 Classic (zum Testbericht) veröffentlicht wurde.

Es handelt sich dabei dieses Mal glücklicherweise nicht um ein einfaches Patch-Update, sondern wir bekommen zwei coole neue Funktionen ausgeliefert, die die Fly App für alte Fans der DJI Go 4 App wieder ein Stück kompletter machen dürften.

DJI gibt endlich einen brandneuen Waypoint-Modus für die DJI Fly App frei und schließt damit eine große funktionale Lücke, die die App nach wie vor gegenüber der älteren Go 4 App hatte – bis heute. Die Funktion erlaubt das Planen und automatisierte Abfliegen von Flugmissionen durch die M3-Drohnen.

Die Way Point Funktion ist dabei exklusiv der Mavic 3 Familie, also Mavic 3 (Test), Mavic 3 Cine (Test) und Mavic 3 Classic (Test) vorbehalten. Damit diese Funktion genutzt werden kann, muss die Drohne auf die Firmware v01.00.1000 aktualisiert werde (mehr dazu unten).

Außerdem unterstützt die DJI Fly App ab sofort die Verwendung von Offline-Karten. Konkret bedeutet das, dass sich Kartenausschnitte bei vorhandener Internetverbindung lokal auf dem Controller speichern lassen und somit die kartenbasierten Funktionen auch an Orten zur Verfügung stehen, an denen kein Internet verfügbar ist. Für dieses Feature muss die DJI RC auf die Firmware v03.01.1200 aktualisiert werden. Bei der DJI RC müsst ihr mindestens auf die Firmware v01.02.0200 updaten, um Offline-Karten zu verwenden.

Zudem unterstützt die DJI Fly App v1.9.0 natürlich die frisch vorgestellte DJI Mini 3 Drohne.

Das Update für die DJI Fly App ist ab sofort für Android und iOS-Geräte verfügbar. Unter iOS läuft die Aktualisierung über den Apple App Store. Unter Android (und auch bei der DJI RC und DJI RC Pro) wird das Update vom integrierten Updater erkannt und euch zur Installation angeboten.

Mavic 3 Firmware v01.00.1000 verfügbar

Parallel zum Update der DJI Fly App rollt DJI auch eine neue Firmware für die DJI Mavic 3 Drohnen aus. Die neue Firmware v01.00.1000 löst dabei die erst kürzlich veröffentlichte v01.00.0900 ab. Für die Maviv 3 Classic steht analog die neue v01.00.0300 bereit.

Das Update macht zuallererst einmal den neuen Waypoint-Modus für die Mavic 3 verfügbar, der es erlaubt, die Drohne auf Basis von vorher gesetzten Flugpfaden Missionen abfliegen zu lassen.

Außerdem wurden die Einstellungen für die maximale Flughöhe so verändert, dass nun ein Limit von bis zu 1.000 m einstellbar ist. (Achtung: Die OFFENE Kategorie erlaubt lediglich eine maximale Flughöhe von 120 m AGL!)

Zu guter Letzt bekommt der noch junge Night Mode zwei neue Optionen: Ab sofort lassen sich Videos hier auch mit 4K und wahlweise 24 und 25 fps aufnehmen.

Die Aktualisierung ist knapp 410 MB groß und ihr solltet auf ausreichend geladene Akkus von Drohne und Controller achten.

DJI RC Firmware v01.02.0200 und DJI RC Pro Firmware v03.01.1200 bereitgestellt

Damit aber noch nicht genug. Auch die DJI RC und die DJI RC Pro Fernsteuerungen bekommen heute eine neue Version ihres Betriebssystems, um unter anderen, die oben genannten Funktionen zu unterstützen.

Die DJI RC wird auf die Version v01.02.0200 aktualisiert, womit die bisherige v01.02.0000 in Rente geht. Die Aktualisierung macht die DJI RC in erster Linie mit der neuen DJI Mini 3 kompatibel. Des Weiteren schaltet die Aktualisierung die neue Offline-Karten-Funktion frei. Zu guter Letzt sollen noch einige, nicht näher benannte Fehler behoben worden sein.

Die Update-Datei für die DJI RC ist dabei knapp 854 MB.

Auch die DJI RC Pro bekommt mit der v03.01.1200 ein neues Software-Update, welches die v03.01.1000 von Ende Oktober 2022 ablöst. Auch dieses Update stellt die Offline-Karten auf der DJI RC Pro bereit. Die nicht genauer spezifizierten Fehlerbehebungen gibt es hier ebenfalls.

Für die neue Firmware-Version der DJI RC Pro muss ein Installationspaket mit einer Größe von 1372 MB heruntergeladen werden.

Weitere Details zu den Firmware-Updates

Folgende weitere Details hat DJI zu den Updates veröffentlicht:

Mavic 3:

  • Datum: 09.12.2022
  • Aircraft Firmware: v01.00.1000
  • RC-N1 Remote Controller Firmware: v04.17.0800
  • DJI RC Remote Controller Firmware: v01.02.0200
  • DJI RC Pro Remote Controller Firmware: v03.01.1200
  • DJI Fly App iOS: v1.9.0
  • DJI Fly App Android: v1.9.0

Mavic 3 Classic:

  • Datum: 09.12.2022
  • Aircraft Firmware: v01.00.0300
  • RC-N1 Remote Controller Firmware: v04.17.0300
  • DJI RC Remote Controller Firmware: v01.02.0200
  • DJI RC Pro Remote Controller Firmware: v03.01.1200
  • DJI Fly App iOS: v1.9.0
  • DJI Fly App Android: v1.9.0

Hinweis: Bei beiden Drohnenserien werden eure Kameraeinstellungen durch das Update zurückgesetzt.

DJI RC:

  • Datum: 09.12.2022
  • DJI RC Remote Controller Firmware: v01.02.0200
  • DJI Fly App Android: v1.9.0

DJI RC Pro:

  • Datum: 09.12.2022
  • DJI RC Remote Controller Firmware: v03.01.1200
  • DJI Fly App Android: v1.9.0

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

Guide: Aufnahmen mit DJI QuickTransfer übertragen (Fly App)

Mit QuickTransfer hat DJI eine neue Möglichkeit vorgestellt, die Bilder und Videos von der Drohne ganz ohne Computer und mit hoher Geschwindigkeit auf ein Smartphone oder Tablet zu übertragen. Wir ... jetzt lesen!

DJI Mini 2 und Mavic Mini von oben

Ukraine Krieg: 140 Mavic Mini Drohnen für die Front

Mehrere Finnen haben aus eigenem Antrieb Geld gesammelt, um das Militär der Ukraine im Kampf gegen den russischen Angriff zu verteidigen. Statt jedoch „nur“ finanzielle Unterstützung zu leisten, lieferten die ... jetzt lesen!

DJI Digital FPV System Brille

DJI FPV Drone: Neue Gerüchte zum Preis

Die DJI FPV Drone ist mit großer Wahrscheinlichkeit das nächste Drohnenprodukt, das wir im kommenden Jahr von DJI zu sehen bekommen werden. Nun sind neue Gerüchte zum Preis der neuen ... jetzt lesen!

Phantom 4 Pro V2.0 Drohne

DJI Phantom 4 Pro V2.0 ab Januar wieder erhältlich

Laut neuen Informationen soll die beliebte Phantom 4 Pro V2.0 Drohne ab Januar 2020 wieder verfügbar sein. Dies berichten verschiedene Quellen an DroneDJ. Die Geschichte um die Phantom 4 Serie ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar