DJI Avata 2 FPV Drone Mock Up

Update!

DJI Avata 2: Geleakte Box-Shots bestätigen C1-Label (Release Date!)

Publiziert von Nils Waldmann

am

In der vergangenen Tagen war es kurz still rund um die erwartete DJI Avata 2 Drohne. Jetzt haben Leaker neue Bilder der offiziellen Verpackung veröffentlicht. Damit ist ein wichtiges Detail gelüftet: Die DJI Avata 2 soll C1-zertifiziert sein.

Die DJI Avata 2 ist das nächste Produkt aus DJIs Drohnenportfolio, welches derzeit mit Spannung erwartet wird. Erste Fotos waren vor wenigen Wochen aufgetaucht.

Während initiale Leaks technischer Daten zum Teil widersprüchlich waren, bringen Bilder der Verkaufsverpackung jetzt mehr Klarheit und verraten uns zum Teil bereits den Lieferumfang der neuen FPV-Drohne.

DJI Avata 2 Verpackung verrät C1-Zertifizierung

Die neuen Fotos wurden erneut von den bekannten DJI-Leakern Quadro_News und GAtamer über X veröffentlicht und dürften ihren Ursprung in chinesischen Social-Media-Gruppen haben.

Abgelichtet wurde die Box des DJI Avata 2 Fly More Combos (Single Battery). Das Set kommt demnach mit der Avata 2 Drohne, den neuen DJI Goggles 3 und dem DJI RC Motion 3 Controller daher.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Da der Namen des Sets den Zusatz „Single Battery“ (ein Flugakku) trägt, liegt der Schluss wohl nahe, dass DJI ein erweitertes Set mit zusätzlichen Akkus auf den Markt bringen könnte. Damit wäre die DJI Avata 2 wieder in der „Fly More Combo Familie“ zuhause, während DJI sich bei der Avata 1 für den Vertrieb eines separaten Fly More Kit entschieden hatte.

Die wichtigste Erkenntnis für Piloten in der EU findet sich auf der Unterseite des Avata 2 Kartons: Hier ist klar und deutlich das C1-Label der EASA zu erkennen. Damit ist klar: Die Avata 2 dürfte in der EU im Vergleich zu ihrer Vorgängerin deutlich flexibler einsetzbar werden. Die Avata 1 fällt seit dem 1.1.2024 als Bestandsdrohne ohne Cx-Zertifizierung über 250 g automatisch in die OPEN A3 Kategorie.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das C1-Label der Avata 2 bedeutet mit größter Wahrscheinlichkeit aber auch: der schnellste Modus (M-Modus?) der Drohne wird auf 19 m/s begrenzt sein. So sieht es die EU für C1-Drohnen vor.

Wie auch bei anderen Modellen, dürfte diese Softwarelimitierung wohl sehr wahrscheinlich lediglich im Gebiet der EU gelten, da DJI keinen Grund haben wird, die Drohne in anderen Rechtsräumen langsamer zu machen, als es notwendig ist. Zum Vergleich: Die Avata 1 kann im M-Modus bis zu 27 m/s schnell fliegen.

So sieht der Lieferumfang der DJI Avata 2 aus

Weiterhin liefern uns die ersten Box-Shots einige Erkenntnisse über die Komponenten, welche DJI mit der Avata 2 ausliefern wird.

Folgende Produkte werden den Fotos nach zu urteilen im Fly More Combo (Single Battery) enthalten sein:

  • DJI Avata 2 Drohne
  • DJI Goggles 3
  • DJI RC Motion 3
  • Flugakku (1 Stück)
  • Kordel für Motion Controller
  • USB-Adapter
  • USB-Kabel
  • Kopfband für die Videobrille
  • Propeller (? Stück)
  • Dokumentation

Für die FPV-Freaks unter euch: Zum FPV Remote Controller 3 gibt es derzeit noch keine neuen Hinweise. Auf Basis des geleakten Fly More Combos scheint es kann so, als würde der „Gamepad-Controller“ weiterhin optionales Zubehör bleiben. Es gilt natürlich auch hier erst einmal: Abwarten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wann genau die DJI Avata 2 auf den Markt kommt, ist ebenfalls bisher nicht bestätigt. Zuletzt hatten Insider den 9. April oder 11. April 2024 in den Raum gestellt. Sollte das der Wahrheit entsprechen, dürfte uns in der nächsten Woche ein entsprechender Launch-Teaser erwarten.

Zu welchem Controller werdet ihr greifen? Und überzeugen euch die bisher durchgesickerten Features der neuen FPV-Drohne von DJI?

Erstes Video zeigt Avata 2 von allen Seiten (27.03.2024)

Jetzt ist zusätzlich ein erster Videoclip aufgetaucht, der die neue FPV-Drohne von DJI live und in Farbe zeigt. Außerdem wird in dem knapp 20 s langen Video des Leakers DealsDrone auch der oben aufgelistet Lieferumfang bestätigt.

Ferner bekommen wir augenscheinlich das passende 3-fach Lade-Hub zu sehen, sodass ein zusätzliches, erweitertes Fly More Combo mit mehr als einem Akku sehr wahrscheinlich ist.

Das Kameraobjektiv der Avata 2 sieht insgesamt größer aus als bei der Vorgängerin. Obendrein sind an der Rückseite zwei weitere Kameras zu erkennen, die schräg nach unten zeigen. Dabei handel es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um eine erweiterte Hinderniserkennung. Die Avata hatte bisher nur Kameras am Boden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Avata 2 verwendet scheinbar optisch mit der Mavic 3 / Air 3 / Mini 4 Pro vergleichbare Weitwinkelkameras, welche auch die Rückseite in die Hinderniserkennung einbeziehen könnten.

Außerdem lüftet die abgelichtete Verpackung des neuen DJI FPV Remote Controllers 3 auch das Geheimnis um die neue Version von DJIs Gamepad-Style-Controller. Dieser sieht auf den ersten Blick sehr ähnlich, wie der bisherige DJI FPV Controller V2 aus.

Erste Marketingbilder tauchen auf (28. März 2024)

Neben einem zweiten „Unboxing-Video“ hat der Leaker Quadro_News nun auch erste Fotos veröffentlicht, die direkt aus dem Werbematerial von DJI stammen dürften.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zu sehen bekommen wir die DJI Avata 2 von vorn und von der Rückseite. Die schräg nach unten zeigenden Weitwinkelkameras für die Hinderniserkennung sind auch hier deutlich zu erkennen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Marketing-Fotos und „Unboxing“-Video geleakt (30. März 2024)

Mittlerweile sind noch zusätzliche Fotos aufgetaucht, die zwei verschiedene Fly More Combos bestätigen. Eines davon kommt, wie angenommen, mit nur einem Akku. Das erweiterte Set kommt mit insgesamt drei Flugakkus und zusätzlich einem passenden 3-Wege-Ladehub. Ein Netzteil für die Steckdose ist den Bildern folgend offenbar in keinem der Sets enthalten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Fotos zeigen den neuen DJI RC Motion 3 Controller, welcher mit einem neuen Daumendrehrad kommt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Derweilen taucht aus Asien ebenfalls ein neues „Unboxing“-Video auf, welches Details zur neue Avata 2 Drohne und des Zubehörs zeigt.

DJI veröffentlicht Avata 2 Launch Teaser (2. April 2024)

Der Drohnenhersteller DJI hat soeben einen offiziellen Teaser für einen neuen Produkt-Launch veröffentlicht. Die kurze Animation lässt dabei wohl keinen Zweifel, worum es sich hierbei handeln könnte: Die Avata 2 kommt.

Und zwar am 11. April 2024 um 15 Uhr deutscher Zeit. Damit bestätigt sich das bereits vor einigen Wochen durchgesickerte Release Date für die Avata 2 tatsächlich.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Launch wird unter dem Motto „Bereit zum Ausflippen“ (englisch: „Ready to Roll“) stattfinden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Bild zeigt Größenvergleich mit Avata 1 (10. April 2024)

Der Leaker Osita_LV hat ein weiteres Bild veröffentlicht, welches die DJI Avata 2 und die Avata 1 gestapelt zeigt. Der Footprint der zweiten Generation wird demnach doch ein Stück größer ausfallen, als bei der Avata 1.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dafür scheint die Avata 2 im Gegenzug flacher zu werden, als ihre Vorgängerin.

Außerdem liefert der oben genannte US-Händler ABT Electronics weitere Preisinformationen für den US-Markt. Hier wird auch erstmals ein Einzelpreis für die DJI Goggles 3 genannt, welcher bei 499 US-$ liegen soll. Der neuen FPV Remote Controller V3 (Dual-Stick Controller) soll demnach 199 US-$ kosten.

Die Bestätigung all dieser Leaks dürfte der für morgen erwartete Launch der neuen Avata 2 Drohne bringen.

Quelle: Quadro_News via X, GAtamer via X, DealsDrones via X, DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

DJI Dock 2 steht am Boden und ist geöffnet

DJI Dock 2 und Matrice 3D / 3DT in FCC-Datenbank gelistet

Ende des letzten Jahres hatte der Drohnenhersteller DJI seine neue Docking-Lösung DJI Dock 2 und die dazugehörige Spezialdrohne Matrice 3D in China vorgestellt. Jetzt sind beide Produkte in der FCC-Datenbank ... jetzt lesen!

Ronin SC Gimbal ohne Kamera

„Neue Standards setzen“: DJI RS3 Launch angekündigt

Unter dem Motto „Neue Standards setzen“ hat der Kamera- und Drohnenhersteller DJI ein weiteres Pro Launch-Event für neue Produkte der Ronin-Familie angekündigt. Erwartet werden unter anderem die RS3 und RS3 ... jetzt lesen!

Mehrere USB PD Netzteile liegen um eine DJI Mini 3 Pro Drohne verteilt.

Wissen: USB Power Delivery Ladegeräte für Drohnen (PD & PPS)

Viele moderne Drohnen lassen sich mittlerweile alle direkt per USB-C-Kabel aufladen. Damit der Akku auch schnell wieder voll ist, braucht ihr jedoch ein passendes Netzteil. Wir erklären euch, worauf es ... jetzt lesen!

Position des microSD-Kartenslots an der DJI Avata 2 Drohne

DJI Avata 2: Die besten Speicherkarten (microSD)

Die DJI Avata 2 ist mit ihrer neuen 1/1,3-Zoll-Kamera in der Lage, hochwertige Video- und Fotoaufnahmen anzufertigen. Videos zeichnet die Drohne mit 4K-Auflösung bei bis zu 60 fps auf. Die Ansprüche an die verwendeten microSD-Speicherkarten ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar