DJI Virtual Flight App FPV-Simulator für iOS verfügbar

Der Drohnenhersteller DJI hat seine neue Virtual Flight App veröffentlicht. Die App soll es Nutzern der DJI FPV Drohne ermöglichen, ihre Flugkünste zunächst virtuell zu trainieren, bevor es auf das freie Feld geht.

Mit der DJI FPV Drohne hat DJI seine erste FPV-Drohne für den breiten Markt vorgestellt. Damit kommen auch Anwender mit der FPV-Technologie in Berührung, die noch keine Erfahrung mit FPV oder gar Drohnen haben.

Damit auch diese Nutzer die neue DJI FPV Drohne sicher und mit gutem Gefühl in die fliegen können, soll die neue Virtual Flight App ab sofort eine Simulationsumgebung bieten.

Virtual Flight App als Simulator für das Smartphone

Die neue Virtual Flight App steht ab sofort für Besitzer von iOS-Geräten zur Verfügung. Der Download ist kostenlos.

Zeitrennen erlauben das Abfliegen von Kursen

Der neue Simulator kann dabei direkt in Verbindung mit den DJI Goggles V2 und dem DJI FPV Controller V2 genutzt werden. Das Smartphone und die App simulieren dabei quasi die Drohne.

Die DJI FPV Drohne muss somit nicht eigeschaltet werden, um den Simulator zu nutzen. Das war immer ein Kritikpunkt, den der alte Flugsimulator der DJI GO 4 App über sich ergehen lassen musste, bis er damals abgeschaltet wurden.

Um die Virtual Flight App zu verwenden braucht ihr also in besten Fall das DJI FPV Combo. Anders macht die Nutzung natürlich auch nicht wirklich Sinn. Der Simulator lässt sich aber auch nur mit dem Smartphone über das Touchscreen steuern.

Das Smartphone wird im Übrigen über die USB-C Schnittstelle der FPV Goggles V2 angeschlossen. Die Verbindung zum Controller erfolgt über Funk.

Wie auch der DJI Flight Simulator für den Computer basiert die neue App auf der Unreal Engine.

DJI FPV Combo ansehen!*

Simulator nimmt Neulinge an die Hand

Die App wurde dabei ganz klar mit dem Fokus auf Anfänger und Neulinge entwickelt. Bevor es los gehen kann, müsst ihr euch mit eurem DJI Account einloggen.

DJI Virtual Flight App Start Screen

Danach ist die Auswahl der gewünschten Steuerung des Simulators gefordert. Möglich sind die Steuerung über Videobrille und FPV Controller, Videobrille und Motion Controller (zum Testbericht) oder eben die reine Steuerung über das Smartphone-Display.

Verschiedene Steuerungsmöglichkeiten

Danach führt ein Tutorial den virtuellen Piloten durch die Tastenbelegungen am Controller und erklärt anhand von Grafiken und Übungen, wie genau welcher Button und die Steuerknüppel funktionieren und wirken. Dazu gehört auch die detaillierte Vorstellung der drei Flugmodi: N, S und M.

Das Tutorial der Virtual Flight App

Insgesamt gibt es drei verschiedene Optionen, die der Simulator dem Piloten anbietet. Es gibt die oben genannten Flug-Tutorials. Zudem wurde ein Freiflug-Modus integriert, der FPV-Freestyle ermöglicht. Zu letzt sind natürlich Zeitrennen möglich, bei dem vorgegebene Kurse auf Zeit durchflogen werden müssen.

Es gibt verschiedene Modi

Dazu stehen drei Maps zur Verfügung auf denen ihr euch austoben könnt. Ein Fabrikgelände im Freien, ein Sportstadion und ein Parkhaus (kein FPV-Simulator kann ohne Parkhaus-Map…).

Im Freiflugmodus ist FPV-Freestyle möglich

In der Regel wird die Drohne natürlich aus der FPV-Sicht (Ich-Perspektive) geflogen. Wer will, kann aber auch eine 3rd-Person-Sicht auswählen.

Drone-Zone’s Meinung

Der neue Simulator ist eine coole Zugabe für alle Käufer der DJI FPV Drohne (zum Testbericht). Die Virtual Flight App ist einfach aufgebaut und wurde mit viel Mühe gestaltet.

In unseren Augen können Anfänger mit der DJI FPV Drohne im N-Modus auch ohne Simulator direkt mit der Drohne durchstarten. Ein wenig allgemeine Flugerfahrung schadet aber sicher nicht.

Wer sich als Beginner an den S- oder gar M-Modus herantasten will, für den ist die DJI Virtual Flight App eine tolle Sache.

Android Nutzer müssen leider aktuell noch warten. Wann die App hier erscheint, ist noch unklar. Unter iOS ist die App mit knapp 1,1 GB nicht gerade klein. Ihr braucht also genügend freien Speicherplatz und sollte den Simulator in jedem Fall im WLAN herunterladen.

Hier geht es zum Download der DJI Virtual Flight App im Apple App Store.

Hinweis: Wir haben die App auf dem iPhone 12 Pro getestet.

DJI FPV Combo kaufen!*

Quelle: DJI via App Store

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

13 Gedanken zu „DJI Virtual Flight App FPV-Simulator für iOS verfügbar

  • 5. März 2021 um 20:17
    Permalink

    Hey Coole app …. Wann kommen Android Nutzer in diesen Genuss

    Antwort
  • 9. März 2021 um 12:43
    Permalink

    Hi Nils, ich bekomme meine Goggles und den Controller nicht mit der Flight Simulator App verbunden. Hast Du eventuell eine Ahnung warum? Ich habe alle Schritte wie beschrieben durch geführt. Und dann kommt eine Fehlermeldung.

    Danke und viele Grüße
    Yvonne

    Antwort
    • 10. März 2021 um 05:50
      Permalink

      Hallo Yvonne,

      danke für deine Frage.

      Auf Anhieb würde ich zwei Sachen prüfen: Sind die Komponenten des DJI FPV Combos (Drohne, Brille, Controller) alle auf dem aktuellsten Firmware-Stand? (Das kannst du über die DJI Fly App prüfen.) Hast du noch ein anderes USB-Kabel, dass du für dein iPhone verwenden kannst?

      Bei uns hat das auf Anhieb funktioniert: Brille -> USB OTG-Adapter -> Lightning Kabel -> iPhone. Brille an machen, Controller anmachen. Drohne muss unbedingt ausgeschaltet sein.

      Viele Grüße,
      Nils

      Antwort
  • 9. März 2021 um 21:25
    Permalink

    Hi, hab seit heute die DJI FPV und wollte mit der DJI Virtual Flight App bissl fliegen.
    Nur leider reagieren die Steuerknüppel nicht, kann die App damit nicht steuern.
    Hat jemand eine Idee?

    Mit freundlichen Grüßen

    Antwort
    • 10. März 2021 um 05:53
      Permalink

      Hi Toby,

      danke für deine Frage. Was genau meinst du damit? Du kannst du virtuellen Stick auf dem Touchscreen auf dem iPhone nicht bewegen?! Das klingt ja extrem komisch. :( Hast du mal versucht die App neu zu installieren? Damit hatten wir gar keine Probleme.

      Viele Grüße,
      Nils

      Antwort
      • 10. März 2021 um 11:29
        Permalink

        Hi Nils,

        hab alles verbunden, Goggles V2 mit Handy und Fernbedienung per Funk, kann aber mit den Ferbedienung Steuerknüppeln die App nicht fliegen C1 Button funktioniert.

        Alles auf dem aktuellen Firmware Stand

        Viele Grüße

        Antwort
        • 12. März 2021 um 05:47
          Permalink

          Hi Toby,

          ich habe gerade noch einmal etwas umher probiert und kann dein Problem leider nicht reproduzieren. :( Wichtig ist in jedem Fall (aber das wirst du sicher beachtet haben), dass die Drohne während der Verwendung der App ausgeschaltet sein muss.

          Mach am besten direkt ein Ticket bei DJI auf, damit die Entwickler die Probleme direkt mitbekommen. (Wichtig, auch wenn sowas manchmal nervig ist!)

          Aktuell habe ich leider auch keinen anderen Rat.

          Viele Grüße,
          Nils

          Antwort
  • 15. April 2021 um 12:52
    Permalink

    hallo zusammen
    habe ebenfalls folgendes problem:
    dji fpv drohne aktiviert sowie fw update und alles durchgeführt.
    dann alles korrekt verbunden wie ihr das auch gemacht habe. habe ein iphone se. dann den simulator gestartet, anfänger ausgewählt. dann kommt die erste info wo die sticks erklärt werden, und man kann mit start/stop weiter.

    tja und da hab ich nun das problem, es geht nicht weiter. ich bleibe also bei diesem schritt hängen.
    ist dieses problem bekannt oder mache ich was falsch?

    danke für eure hilfe und allfällige tipps.

    cheers aemjay

    Antwort
    • 15. April 2021 um 16:13
      Permalink

      Hallo aemjay,

      das Problem hatten wir tatsächlich auch einmal. Es hat nur geholfen die App neu zu starten und dann durch mehrfaches Ausführen der geforderten Aktion über diesen Punkt hinaus zu kommen.

      Eine richtiges Muster, haben wir auch nicht gefunden. :(

      Viele Grüße,
      Nils

      Antwort
  • 16. Mai 2021 um 17:05
    Permalink

    Nachdem ich ein paar Echtflüge gemacht habe und alle Programme aktualisiert habe, gehen die Sticks jetzt.

    Antwort
  • 7. August 2021 um 14:58
    Permalink

    Bei mir hat alles super geklappt, aber die nächsten Level der Zeitrennen werden einfach nicht freigeschaltet :(
    Habe drei Marken in den ersten beiden Maps, also 6 Marken und brauche 4 bzw. 6 für die nächste Freischaltung. … die erfolgt aber nicht … weiß wer warum?

    Fabrik-race : 27,492 = 3 Marken
    Stadion-race : 27,450 = 3 Marken

    Antwort
    • 7. August 2021 um 18:05
      Permalink

      Hi Alexander,

      mit so viel Engagement habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht mit den Zeitrennen im Simulator auseinandergesetzt. Respekt erstmal dafür! :) Ich kann dir aber leider dadurch auch nicht wirklich weiterhelfen.

      Vielleicht weiß ja jemand anders Rat.

      Viele Grüße,
      Nils

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.