DJI veröffentlicht Fly App 1.2.0 mit QuickTransfer (Mini 2)

Passend zur Vorstellung der DJI Mini 2 Drohne hat der Drohnenhersteller DJI die Fly App 1.2.0 veröffentlicht. Die App ist ab sofort für Android und iOS verfügbar und bringt neue Funktionen für die brandneue Kompaktdrohne Mini 2.

Die DJI Mini 2 Drohne wurde heute vorgestellt. Wir haben euch darüber bereits ausführlich berichtet. Des Weiteren gehen wir in mehrere Guides auf die neue Drohne ein und erklären euch, wie die Mini 2 im Vergleich zur Mavic Mini und natürlich auch im Vergleich zur größeren Mavic Air 2 dasteht. Wer sich über das neue Fly More Combo informieren möchte, der wird hier fündig.

Alle Erfahrungen und Praxiswerte der neue DJI Mini 2 haben wir euch außerdem in unserem ausführlichen Testbericht zusammengefasst.

Nun steht pünktlich zum Launch der Drohen auch die Fly App 1.2.0 zur Verfügung, damit die frühen Käufer unter euch direkt loslegen können, sobald ihr die Drohne in die Finger bekommt.

Fly App 1.2.0 bringt QuickTransfer Funktion

Die neuste Version der Fly App trägt die Versionsnummer v1.2.0 und ist ab sofort für Android und iOS verfügbar. Die neue Version macht die Fly App in erster Linie für die DJI Mini 2 Drohne bereit. Ihr müsst also aktualisieren, damit ihr die neue Drohne überhaupt mit eurem Smartphone nutzen könnt.

DJI Fly App 1.2.0 Startbildschirm

Außerdem führt DJI mit der Fly App 1.2.0 eine neue Funktion namens QuickTransfer ein. Damit haben die teilweise langen Wartezeiten beim Downloaden von Fotos und Videos von der microSD-Karte der Drohne auf das Smartphone ein Ende. Und das ist auch wichtig, denn mit 4K-Videos und seit Neustem auch RAW-Bildern steigen die Dateigrößen, die die DJI Mini 2 produziert, deutlich an.

QuickTransfer soll hier Abhilfe schaffen und Datenübertragungen mit bis zu 20 MB/s erlauben. Dabei läuft die Verbindung direkt zwischen Drohne und Telefon. Der Controller wird dann als Flaschenhals außenvorgelassen. Die Dateiübertragung läuft dann via WiFi. Wie genau QuickTransfer funktioniert und was es zu beachten gibt, lest ihr in unserem QuickTransfer Guide.

Des Weiteren kann die Fly App 1.2.0 nun automatisch übertragene Fotos optimieren, indem Sättigung und Farben angepasst werden. DJI richtet seine Fly App Plattform damit eindeutig auch an Nutzer, die sich nicht lange mit aufwändiger Fotobearbeitung rumschlagen wollen.

Zudem gibt es eine neue Funktion namens „Trimmed Download„. Damit wird es endlich möglich nur einen bestimmten Teil eines Videoclips von der Drohne herunterzuladen, welcher vorher festgelegt werden kann. Damit entfällt der vormals notwendige Download einer kompletten Videodatei. Das soll Speicherplatz auf dem Smartphone sparen und beschleunigt durch die geringeren Datenmengen natürlich die Downloadzeit.

DJI Mini 2 Drohnen ansehen!*

Alle die neuen Funktionen sind mit der DJI Mini 2 kompatibel.

DJI macht Fly App iOS 14 kompatibel und hebt Mindestversion an

Neben allgemeinen Leistungsverbesserungen und dem Beheben einiger Fehler gibt DJI noch eine weitere Änderung im Apple Universum bekannt. Die DJI Fly App ist ab Version 1.2.0 nun offiziell mit iOS 14 kompatibel.

Damit steigt die minimal unterstütze iOS-Version von iOS 10 auf iOS 11 an. Nutzer müssen nun also mindesten ein iPhone oder iPad mit iOS 11 besitzen, um die Fly App v1.2.0 nutzen zu können.

Wer weiterhin ein iOS-Device mit iOS 10 oder früher verwenden will (oder muss), der kann laut DJI zunächst mit der Fly App 1.1.10 weiter machen. Der Drohnenhersteller weist aber darauf hin, dass es keine Updates mehr für diese Geräte geben wird. Ihr solltet also euer iOS Betriebssystem aktualisieren, um weiterhin immer mit der neusten Version der Fly App unterwegs zu sein.

Die Fly App 1.2.0 kann ganz normal über die App Stores von Apple und Google installiert werden. DJI stellt außerdem eine APK-Datei für die manuelle Installation auf Android-Geräten auf seiner Website zur Verfügung.

Quelle: DJI via Apple App Store

DJI Mini 2 Drohnen kaufen!*

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

12 Gedanken zu „DJI veröffentlicht Fly App 1.2.0 mit QuickTransfer (Mini 2)

  • 7. November 2020 um 02:10
    Permalink

    Hallo,
    Seit dem Update habe ich massive Verbindungsabrüche mit von der Fernsteuerung zur mavic Air 2.
    Hat dass auch jemand ??

    Antwort
    • 7. November 2020 um 06:46
      Permalink

      Hallo Vasarimatrix,

      danke für deinen Kommentar.

      Das haben wir bisher nicht festgestellt. Du hast einfach nur das Update auf die Fly App v1.2.0 gemacht, oder? Ggf. die App einmal vollständig löschen und neuinstallierten (vorher ggf. Daten sichern und Fluglogs in die Cloud syncen, damit nichts verloren geht).

      Im zweiten Schritt vielleicht die Drohne einmal zurücksetzen (auch hier alle Einstellungen notieren und später wieder nach Wunsch einstellen).

      Denn an der Drohne / dem Controller hat sich ja durch das Update eigentlich nichts verändert.

      Viele Grüße,
      Nils

      Antwort
    • 12. November 2020 um 13:55
      Permalink

      Habe das gleiche mit der Mavic Mini. Ist auch schon in einigen Youtube Videos hochgekommen. Die von Nils vorgeschlagenen Lösungen haben bei mir nichts gebracht leider.

      VG
      Martin

      Antwort
      • 12. November 2020 um 16:30
        Permalink

        Hallo Martin,

        Das ist ja doof und sehr komisch. Aber du hast Recht, der Fehler scheint sich zu häufen. Welche Firmware-Version ist auf deiner Mini installiert?

        Viele Grüße,
        Nils

        Antwort
  • 12. Februar 2021 um 08:19
    Permalink

    Hallo ich bin neuling was das drohne fliegen angeht und habe mir die dji mini 2 fly more combo +care fresh gekauft.
    Ich benutze ein huawei p30 pro und ein blackview tab 8 habe ich mir jetzt zusätzlich noch angeschafft weil ich keine Verbindung zum Controller bekomme.
    Leider funktioniert es immer noch nicht, an beide. Geräten.
    Kann mir jemand Tipps geben wie ich die Geräte kompatibel bekomme?
    Ich bin schon am überlegen mir noch ein Gerät zu kaufen….. Jedoch ist dies auch wieder eine Kosten frage….
    Da das huawei p30 pro bei der offiziellen Seite von dji als kompatibel aufgelistet ist war ich da schon sehr genervt….
    Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte…… Danke schonmal

    Grüße F

    Antwort
    • 12. Februar 2021 um 14:04
      Permalink

      Hallo Frederick,

      danke für deine Frage. Wenn ich es richtig verstehe, bekommst du mit deinem Smartphone / Tablet keine Verbindung zum Controller via USB? Also der Controller wird nicht erkannt?

      Viele Grüße,
      Nils

      Antwort
  • 2. Juni 2021 um 04:34
    Permalink

    Und ich werd wanhsinnig hab mir jetzt die dji mini 2 geholt kann aber die app auf meinem huawai y6s net installieren

    😭 Bitte um hilfe

    Antwort
    • 2. Juni 2021 um 12:55
      Permalink

      Hi Andrea,

      du musst die App mittlerweile über die DJI Website herunterladen und dann manuell installieren. Leider ist die aktuelle Version nicht mehr über den Google Play Store erhältlich.

      Den Download der Fly App findest du hier für Android: https://www.dji.com/de/mini-2/downloads

      Grüße,
      Nils

      Antwort
      • 2. Juni 2021 um 14:36
        Permalink

        Dank dir habs versucht bekomms aber net hin

        Antwort
        • 3. Juni 2021 um 08:46
          Permalink

          Hi Andrea,

          Wo genau klemmt es denn? Also wo kommst du nicht weiter?

          Ich habe „leider“ kein Android-Telefon hier.

          Aber im Grunde sind es wenige Schritte:

          1) DJI Fly App über https://www.dji.com/de/downloads/djiapp/dji-fly herunterladen
          2) Im Download-Manger deines Webbrowsers auf dem Telefon den Download abwarten
          3) Die Datei öffnen (Über Webbrowser oder den Download-Ordner)
          4) Der Installation zustimmen / Öffnen der heruntergeladenen APK-Datei erlauben
          5) Installieren
          6) Fertig

          Ich hoffe, das macht den allgemeinen Prozess etwas klarer :)

          Viele Grüße und viel Erfolg,
          Nils

          Antwort
  • 17. Juli 2021 um 10:59
    Permalink

    Gefühlt gibts 30 Trillionen DJI Apps und ein App namens DJI Fly App gibt es nicht.
    Version 1.2 ist komisch da 1 Monat davor die 1.9 zumindest bei der DJI Pilot kam. Aber ob das die App ist???
    Selbst wenn man nur unter DJI Technology als Herausgeber guckt gibts auch mehrere und keines davon heißt Fly App.
    Sehr sehr verwirrend für jemand der sich damit erstmalig beschäftigt. Muss sagen das ist eh eine kontra Werbung für diese Marke wenn die Blogs nicht mal den richtigen Namen von Apps schreiben können. Da läuft was schief bei der Marke.

    Antwort
    • 17. Juli 2021 um 22:06
      Permalink

      Hallo DOT2010,

      danke für deinen Kommentar / deine Frage.

      Ich nehme mal an, dass du ein Android-Gerät verwendest? Das würde erklären, wieso die DJI Fly App aktuell vergeblich im Google Play Store gesucht hat. DJI hat sich bereits vor einigen Monaten dazu entschieden, die App nicht mehr über den Google Store zur Verfügung zu stellen – aus welchen Gründen auch immer…

      Über den Apple App Store ist „DJI Fly“ aber ganz normal auffindbar. Bei den meisten DJI Drohnen findet sich in der Anleitung ein QR-Code auf den ersten Seiten, die dich direkt zur Download-Seite bei DJI führen. Hier lässt sich auch die Android-Version direkt installieren.

      Insgesamt also im Android-Universum sicher nicht mehr so intuitiv gelöst wie früher (da war die DJI Fly App auch ganz normal im Play Store), trotzdem aber in der Regel ohne Probleme zu installieren.

      Viele Grüße und trotzdem viel Spaß mit deiner Drohne,
      Nils

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.