DJI veröffentlicht erstes Mavic Mini Firmware Update (v01.00.0200)

Der Drohnenhersteller DJI hat das erste Firmware-Update (v01.00.0200) für seine neue Mavic Mini Drohne veröffentlicht. Das neue Update kommt damit 11 Tage nach dem Launch der kompakten Faltdrohne.

Mit der Mavic Mini hat DJI seine erste Drohne mit einem Gewicht von unter 250g vorgestellt. Das neue Modell besitzt nun auch faltbare Propellerarme und gehört deswegen zur Mavic-Familie von DJI. Leistungstechnisch löst die Mavic Mini die bekannte DJI Spark Drohne ab (Vergleich: Spark vs. Mavic Mini). Alle weiteren Informationen findet ihr in unserem ausführlichen Testbericht der DJI Mavic Mini.

Das nun veröffentlichte Update soll unter anderem die Bildqualität verbessern.

Neuerungen in Firmware v01.00.0200

Das neue Firmware-Update trägt die Versionsnummer v01.00.0200 und ist somit die erste Aktualisierung für die Mavic Mini seit ihrem Launch am 30 Oktober 2019. Das DJI vor allem kurz nach der Veröffentlichung eines neuen Produktes regelmäßig Software-Updates bereitstellt ist nichts Besonderes und bereits von anderen Produkten bekannt.

Mavic Mini ZusammengeklapptBildquelle: DJI | ©
Die Mavic Mini bekommt ihr erstes Firmware-Update.

Mit der neue Version werden einige Basisfunktionen der neuen Drohne noch einmal verbessert. Dazu gehört unter anderem die Bildqualität sowie die Stabilisierung des Gimbals.

Das Change-Log der v01.00.0200 liest sich wie folgt:

  • Erhöhte Flugstabilität beim Start
  • Unterstützung für Quick Shots in weiteren Flugmodi
  • Verbesserte Bildqualität und Videostabilisierung
  • Verbesserte Handling bei Nachtaufnahmen (Achtung: In Deutschland nur mit Genehmigung erlaubt!)
  • Verbesserte LED-Codes, um den Fluggerätestatus einfacher anzuzeigen
  • Verbesserung der Live-Feed-Qualität, für schärfere Bilder auf dem Smartphone-Display
  • Datum der v01.00.0200: 10. November 2019

Mavic Mini bei Amazon.de kaufen!*

Mavic Mini Firmware aktualisieren

Das Aktualisieren der Firmware auf die neue Version v01.00.0200 gestaltet DJI sehr einfach für seine Kunden. Du wirst nach dem Starten der DJI Fly App (mehr dazu hier) und nach dem Verbinden mit der Drohne auf die neue Version hingewiesen und kannst diese dann einfach installieren.

Alternativ lässt sich die Drohne auch auch manuell nach Updates suchen lassen (Drei-Punkte-Menü –> About-Tab –> Check for Updates).

In jedem Fall solltest du sicherstellen, dass die Akkus deiner Fernsteuerung, deiner Drohne und deines Smartphones vollständig aufgeladen sind. Wir empfehlen außerdem immer die Demontage der Propeller bei jeglichem Update-Vorgang.

Auf YouTube gibt es ein erstes Video, was die Firmware im Auslieferungszustand mit der neuen v01.00.0200 vergleicht.

Zusammengefasst: Auch die neue Firmware produziert gute Bilder, was genau DJI also verbessert hat ist nicht genau ersichtlich. Auch mit dem neuen Update erreicht die Drohne erstaunliche Distanzen mit ihrer „Enhanced Wifi“-Verbindung. An dieser Stelle dürfen wir jedoch nicht vergessen, dass das Video aus den USA stammt und hier deutlich höhere Sendeleistungen auf dem 5,8-GHz-Band erlaubt sind, als in der EU. Somit ist auch die maximale Reichweite größer, als bei der EU-Version der Mavic Mini.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Billy Kyle

Mavic Mini bei Amazon.de ansehen!*

Quelle: DJI

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Bildquellen

  • Mavic Mini Zusammengeklappt: DJI | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.