DJI Mavic 2 Enterprise Advanced Close Up

DJI kündigt Mavic 2 Enterprise & Phantom Drohnen ab

Publiziert von Nils Waldmann

am

Auch Könige müssen gehen. In einer Nachricht an seine Geschäftspartner hat der Drohnenhersteller DJI nun mehrere Modelle seiner Enterprise-Familie offiziell abgekündigt. Darunter befindet sich auch die Mavic 2 Enterprise.

Irgendwann ist es Zeit „Good bye“ zu sagen. Das gilt derzeit ganz konkret für die Enterprise-Modelle der Mavic 2 und Phantom 4 Serie. Obwohl bereits seit mehreren Monaten für alle älteren Modelle eine Alternative existiert, hat DJI das offizielle Ende herausgezögert. Dieses Vorgehen ist nicht untypisch, um die Lager von vorhandenen Beständen zu befreien.

Seit Mitte Juni ist aber offenbar offiziell Schluss und der ganze Fokus liegt nun auf der Mavic 3 Serie.

Mavic 2 Enterprise Advanced wird eingestellt

Bereits Ende September 2022 kam nach langer Wartezeit die Mavic 3 Enterprise und zeitgleich die Mavic 3 Thermal (zu unserem Testbericht) auf den Markt und traten die Nachfolge der Mavic 2 Enterprise Advanced an.

DJI Mavic 2 Enterprise Advanced Close UpBildquelle: DJI | ©
Für die Mavic 2E Advanced ist Schluss.

Diese war ihrer Zeit bereits die Weiterentwicklung der Mavic 2 Enterprise und der Mavic 2 Dual. Jetzt ist aber auch damit Schluss. DJI hat das Modell in einem Brief an seine Vertriebspartner (zumindest in China) bereits Mitte Juni abgekündigt und damit über die Einstellung des Verkaufs informiert. Das Schreiben wurde von der Website 大疆.com veröffentlicht.

Diese Art der Information bezieht sich aber in der Regel nur auf die Drohne selbst, nicht jedoch auf das Zubehör und den Service-Bereich.

Die direkte Nachfolgerin ist damit die DJI Mavic 3 Thermal, zumindest dann, wenn IR-Aufnahmen weiter im Fokus der Anwendung stehen.

Auch Phantom 4 Multispectral und P4 RTK müssen gehen

Wenig überraschend, wurden im gleichen Atemzug zwei weitere Modelle der Enterprise-Familie abgekündigt. Zum einen muss die Phantom 4 RTK (inkl. SDK-Edition) gehen, die DJIs erste Drohne mit RTK-Empfänger für Vermessungs- und Kartografiezwecke war.

Die Drohne wurde bereits im September 2019 vorgestellt und hat damit schon lange gedient. Die Abkündigung scheint unterdessen nicht für die P4 RTK SE zu gelten – zumindest wird diese nicht explizit erwähnt. Als Ersatz steht natürlich schon länger die Mavic 3 Enterprise bereit, die mit einem RTK-Modul ausgestattet, denselben Anwendungsbereich abdeckt.

Zu guter Letzt hat auch die P4 Multispectral das Ende ihres Lebenszyklus erreicht. Dieses Modell war die erste Drohne von DJI, die mit einer speziellen RGB-Kamera zur Vegetationsanalyse im Agrarsegment ausgestattet war.

Auch für dieses Szenario gibt es seit diesem Jahr mit der Mavic 3 Multispectral (Mavic 3M) aber eine adäquate Ablösung, sodass auch dieses Ende nicht weiter wundert. Insgesamt verliert die Phantom-Plattform damit also weiter an Bedeutung im Portfolio von DJI.

Quelle: 大疆.com

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • DJI Mavic 2 Enterprise Advanced Close Up: DJI | ©

Schon gesehen?

Skydio X2 Drohne mit gefalteten Propellern

Skydio stellt Skydio X2 Drohnen für Militär und Enterprise vor

Beinahe aus dem Nichts hat der US-Drohnenhersteller Skydio sein neue Skydio X2 Drohnenserie auf Twitter angekündigt. Die Skydio X2 Drohne soll die bekannten AI-Fähigkeiten der Skydio 2 Drohne nun auch ... jetzt lesen!

DJI Mini 3: Weitere Details zum Leak & Kamera-Gerüchte

Am vergangene Wochenende haben wir euch ausführlich über den umfangreichen Leak von Film- und Fotomaterial zur DJI Mini 3 berichtet. Mit einigen neuen Informationen in der Hinterhand, lässt sich der ... jetzt lesen!

Drohnen Geschenk zu Weihnachten 2020

Drohnen als Geschenk: Buyers Guide Weihnachten 2020

Auch Weihnachten 2020 dürften Drohnen als Geschenk wieder hoch im Kurs stehen. Trotz oder gerade aufgrund der Corona-Pandemie haben viele Menschen in diesem Jahr Outdoor-Aktivitäten für sich entdeckt. Mehr als ... jetzt lesen!

DJI Mavic 2 Enterprise Dual mit MSX Technologie

DJI Mavic 2 Enterprise erhält MSX-Unterstützung

Eine neue Version der DJI Pilot App soll nun auch endlich MSX-Unterstütung für die Mavic 2 Enterprise Dual Drohne auf iOS-Geräten bringen. Die Mavic 2 Enterprise Dual Drohne erfreut sich ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar