„Neue Standards setzen“: DJI RS3 Launch angekündigt

Unter dem Motto „Neue Standards setzen“ hat der Kamera- und Drohnenhersteller DJI ein weiteres Pro Launch-Event für neue Produkte der Ronin-Familie angekündigt. Erwartet werden unter anderem die RS3 und RS3 Pro Gimbals.

Bereits in den vergangene Wochen haben wir euch ausführlich über die bereits durchgesickerten Informationen zu den kommenden RS3 und RS3 Pro Gimbals berichtet.

Nun macht DJI den Launch offiziell und hat mit einem Teaser bereits einige der vorab geleakten Details bestätigt.

„Neus Standards setzen“: Gimbals, LiDAR-Fokus und neue Funkübertragung?

Tipp: Unseren ausführlichen Testbericht des DJI RS 3 Pro Gimbals findet ihr direkt hier.

Der Teaser für das neue Event wurde wie üblich breit von DJI über alle seine Social Media Kanäle und an Newsletter-Abonnenten verteilt. Zu sehen ist eine schwarze Box mit mehreren Fächern in denen drei Gegenstände hervorgucken. Dabei handelt es sich um Ausschnitte der neuen Produkte.

Neue Standards setzen DJI Pro Launch TeaserBildquelle: DJI | ©

Klar zu erkennen ist ein Modul, dass eine Kamera zu tragen scheint. Dabei könnte es sich um den bereits im Vorhinein diskutierten LiDar-Fokus für die neuen Gimbals handeln. Bisher verlassen sich die Gimbals auf den Autofokus der verwendeten Kamera oder der Fokus kann manuell gezogen werden. Seit der Vorstellung der Ronin 4D Kamera hat DJI aber sicherlich einiges in Sachen Autofokus dazugelernt und könnte diese Technologie nun als Add-On für seine Gimbals bereitstellen.

Ebenfalls im Vorfeld erwähnt worden war ein neues Videoübertragungsystem, um beispielsweise das Live-Bild eines Gimbalsetups direkt über Funk an einen Monitor zur Kontrolle in der Regie zu überspielen. Gerüchteweise könnte DJI hierfür das bereits von der Ronin 4D Kamera bekannte OcuSync 3 Pro (O3 Pro) verwenden, welches speziell für bodennahe Anwendungen optimiert wurde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das zusätzlich die passenden neuen RS3 und RS3 Pro Gimbals das Licht der Welt offiziell erblicken werden, ist durch die Arbeit der bekannten DJI Leaker in den letzten Wochen ebenfalls bereits bekannt.

DJI RS 3 Pro Gimbal ansehen!*

Produkte bereits in FAA-Datenbank aufgetaucht

Parallel zu der Ankündigung des „Neue Standards setzen“-Events sind auch direkt die passenden Einträge in der Datenbank der US-Behörde FAA aufgetaucht. Damit können wir euch auch bereits einige technische Details zu den beiden neuen Stabilisatoren verraten.

Das DJI RS3 (FCC ID 2ANDR-P11C2022) wird einen Akku mit 3.000 mAh Kapazität bei einer Spannung von 7,2 V verwenden. Das entspricht dann einer gespeicherten Energie von 21,6 Wh. Die Kommunikation mit anderen Geräten erfolgt über Bluetooth BLE, WiFi ist also offenbar nicht standardmäßig an Bord. Der Modellname des DJI RS3 lautet P11C.

Bei dem größeren RS3 Pro (FCC ID 2ANDR-P03P2022) ist ein Akku mit 15,4V und einer Kapazität von 1950 mAh verbaut, was dann knapp 30 Wh Energie entspricht. Die Modellbezeichnung dieses Gimbals lautet P03P.

Aufgeladen werden beide Gimbals über USB mit Power Delivery. Das RS3 mit maximal 18 Watt Ladeleistung, beim RS3 Pro erlaubt DJI bis zu 24 Watt.

Übrigens: Ein RSC3-Modell scheint es demnach nicht mehr zu geben. Diesen Platz nimmt dann wohl das RS3 ein.

Auch der neue Videosender ist bereits vor dem DJI Pro Event in der Datenbank aufgetaucht. Das Produkt wird demnach einfach „DJI Video Transmitter“ heißen, dass kann man dem bereits verfügbaren Typenschild entnehmen. Die offizielle Modellbezeichnung wird TX3 lauten.

Einen Akku hat der Videosender offenbar nicht direkt eingebaut, als Quelle ist ein Spannungsbereich von 6 bis 18 V angegeben. In einem bereits einsehbaren Testreport des TÜV Rheinland wird aber neben einem Steckdosennetzteil auch ein Akkumodul (7.6V@4920mAh) für den Betrieb genannt. Das Gerät besitzt intern offenbar vier Antennen und funkt in den Bereichen 2,4 GHz, 5,2 GHz, 5,3 GHz, 5,6 GHz und 5,8 GHz.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ein erstes Foto gibt es ebenfalls von dem DJI TX3.

DJI RS3 und RS3 Pro kommen am 15. Juni 2022

Am 15. Juni 2022 wissen wir dann offiziell mehr. An kommenden Mittwoch wird DJI nämlich sein Live-Event zur Vorstellung der verschiedenen neuen Produkte im PRO-Segment abhalten.

Für diejenigen von euch, die das Ganze aus Interesse live verfolgen wollen, gibt es gute Neuigkeiten: Der Launch findet um 15 Uhr am Nachmittag statt.

Für alle anderen gilt natürlich: Wir halten euch auf dem Laufenden.

DJI RS 3 Pro Gimbal kaufen!*

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • Neue Standards setzen DJI Pro Launch Teaser: DJI | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.