DJI Zenmuse L1 mit M300 RTK Drohne

DJI macht M300 RTK mit DJI RC Plus kompatibel (v07.00.01.00)

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der Drohnenhersteller DJI hat ein neues Firmware-Update (v07.00.01.00) für seine Matrice 300 RTK Serie veröffentlicht, die die Drohne ab sofort auch mit der neuen DJI RC Plus Fernsteuerung kompatibel macht.

Die Vorstellung der neuen M350 RTK Serie hat auch für Besitzer der nun in Rente geschickten M300 RTK Enterprise-Drohne einen positiven Nebeneffekt.

DJI hat es sich ganz offenbar zum Anlass genommen, die Unterschiede zwischen der M300 RTK und der M350 RTK in Bezug auf das Zubehör nicht unnötig groß ausfallen zu lassen. Ein erstes Update bringt nun mehr Kompatibilität zwischen beiden Plattformen.

Firmware v07.00.01.00 erlaubt Verwendung der DJI RC Plus

Vor knapp drei Jahren wurde zusammen mit der M300 RTK auch der DJI Smart Controller Enterprise eingeführt, welcher auf derselben Hardware basierte, wie der Smart Controller im Consumer-Segment. Seitdem ist viel passiert und im Hobby-Bereich hat DJI seinen Smart Controller bereits seit Längerem durch die DJI RC Pro (zu unserem Testbericht) ersetzt.

M350 RTK steht auf einem Koffer vor einem WindradBildquelle: DJI | ©
Die M350 RTK (Foto) beerbt die M300 RTK.

Mit der M30 Serie kam dann die neue DJI RC Plus mit mehr Leistung und einem bessere und vor allem größeren Display auf den Markt. Dieselbe Fernsteuerung setzt DJI auch bei der neuen Inspire 3 Kinodrohne ein.

Jetzt kommt mit dem neuen Firmware-Update v07.00.01.00 bzw. v57.00.01.00 auch die M300 RTK in den Genuss der DJI RC Plus. Dabei wurden zwei verschieden Aktualisierungen veröffentlicht. Die v07.00.01.00 ist für das Zusammenspiel mit dem Smart Controller Enterprise gedacht, die v57.00.01.00 lässt die Verbindung mit der DJI RC Plus zu.

Nutzung von TB65 Akkus ebenfalls möglich

Das sind aber nicht die einzigen positiven Neuigkeiten. Auch die neuen Akkus der M350 RTK, welche auf die Bezeichnung TB65 hören, lassen sich nach dem Update in der älteren M300 RTK nutzen.

Damit sind die älteren TB60 Akkus (M300 RTK) in der neuen M350 RTK nutzbar und durch das Update kann auch die M300 RTK die neuen TB65 Akkus verwenden. Voraussetzung ist jeweils die aktuellste Software sowie die Tatsache, dass jeweils zwei gleiche Akkus in einem Paar zum Einsatz kommen müssen. Das Mischen von TB60 und TB65 ist also nicht möglich.

Etwas Verwirrung hat DJI mit den Spannungsangaben zwischen TB60 und TB65 gestiftet. Für die TB60 Akkus listet der Hersteller nämlich eine Spannung von 52,8 V, während es bei den TB65 jetzt 44,76 V sind. Tatsächlich handelt es sich aber bei beiden Akkus um 12S-LiPo-Akkus, nur dass DJI aus irgendeinem Grund bei den TB60 die maximale Ladespannung von 52,8V in die technischen Datenblätter geschrieben hat, anstelle hier ebenfalls die Nennspannung von 42,2 V anzugeben.

Kurz um: Die TB65 haben eine leicht höhere Spannung und dafür eine etwas geringere Kapazität als die TB60.

Die BS60 Battery Station der M300 RTK kann dementsprechend ab sofort auch die TB65 Akkus aufladen und die neue BS65 Battery Station (M350 RTK) lässt sich im Gegenzug auch mit dem DJI Smart Controller Enterprise verbinden und verwalten.

Weitere Anpassungen durch neues Firmware

Außerdem wurde mit der neuen Software noch die Warnung für zu hohe Windgeschwindigkeiten für die M300 RTK von 6 m/s auf jetzt 10 m/s angehoben.

Zudem haben sich die Entwickler noch einem Problem angenommen, bei dem die Optionen in den Einstellungen für die Foto-/Videospeicherung im Kameramenü leer waren, wenn nur das aktuelle Foto/Video in den Einstellungen für die Medienspeicherung ausgewählt war.

Detailinformationen zum Update v07.00.01.00

Folgende weiterführende Informationen hat DJI zu dem Update der M300 RTK veröffentlicht:

  • Datum: 18.05.2023
  • Aircraft Firmware:
    • v07.00.01.00 (für DJI Smart Controller Enterprise)
    • v57.00.01.00 (für DJI RC Plus)
  • Remote Controller Firmware:
    • v07.00.01.00 (DJI Smart Controller Enterprise)
    • v01.02.04.40 (DJI RC Plus)
  • Pilot 2 App:
    • v7.0.1.1(DJI Smart Controller Enterprise)
    •  v7.0.1.0 (DJI RC Plus)
  • Intelligent Battery Station:
    • v07.00.00.01 (BS60)
    • v07.00.00.01 (BS65)
  • Intelligent Flight Battery:
    • v01.02.05.44 (TB60)
    • v09.03.00.39 (TB65)
  • D-RTK 2 Mobile Station v03.01.00.00
  • Zenmuse H20 / H20T: v07.00.01.05
  • Zenmuse H20N: v07.00.01.05
  • Zenmuse P1: v07.00.01.10
  • Zenmuse L1: v07.00.01.10
  • Zenmuse Z30: v01.00.07.10
  • Zenmuse XT2: v01.00.03.50
  • Zenmuse XT S: v01.00.00.09
  • DJI X-Port: v01.03.05.01
  • DJI Skyport: v01.04.00.00
  • DJI Skyport V2: v01.03.05.00
  • DJI Assistant 2 (Enterprise Series): v2.1.9

Wie immer gilt: Für einen reibungslosen Betrieb müssen alle verwendeten Komponenten inklusive der Payloads und ggf. RTK-Basisstation auf die neuste Firmware aktualisiert werden.

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • M350 RTK steht auf einem Koffer: DJI | ©
  • DJI Zenmuse L1 mit M300 RTK Drohne: DJI | ©

Schon gesehen?

DJI Mini 4 Pro - DJI RC2 in der Hand

DJI Mini 4 Pro: Die häufigsten Fragen & Antworten (FAQ)

Jede neue Drohne kommt mit ihren Besonderheiten – das ist auch bei der DJI Mini 4 Pro nicht anders. Wir haben alle Fragen und potenziell spezielle Eigenschaften der neuen Mini-Drohne ... jetzt lesen!

Vergleich - DJI Air 2S vs. DJI Air 3

Vergleich: DJI Air 3 vs. DJI Air 2S – Lohnt sich das Upgrade?

Mit der DJI Air 3 hebt der Kamera- und Drohnenspezialist DJI seine beliebte Air-Familie auf das nächste Level. Wer eine DJI Air 2S besitzt, spielt vielleicht mit dem Gedanken eines ... jetzt lesen!

Mavic 3 Kameraobjektive im Detail

Teardown: Mavic 3 Kamera von innen (Hasselblad L2D-20c)

Das Herzstück der neuen Mavic 3 Drohne ist ohne Frage die zweite Generation der Hasselblad-Drohnenkamera, die DJI in seinen Produkten zum Einsatz bringt. Nun sind einige interessante Bilder vom Inneren ... jetzt lesen!

Mavic 3 Fly More Combo Verpackung

Mavic 3 Fly More Combo kommt bald mit DJI RC Pro

DJI hat überraschend ein weiteres Bundle für die Mavic 3 Reihe angekündigt. Schon bald soll es in ausgewählten Regionen ein viertes Set zu kaufen geben, das offenbar durch das ganze ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar