Mavic 3: Erstes Video-Review geleakt (Fly App, 5,1K50p)

Publiziert von Nils Waldmann

am

Oh, oh, oh, da dürfte jemand bei DJI nicht glücklich drüber sein. Ein erstes Video-Review aus China ist nun vier Tage vor der vermeintlich sicheren Vorstellung der Mavic 3 im Netz aufgetaucht. Das bedeutet: Vorab gibt’s mehr echte Fotos für euch.

Auch die kommenden Tage bis zum vermeintlichen Launch-Termin der Mavic 3 Serie am 5. November dürften von punktuellen weiteren Leaks begleitet werden. Alle bisherigen Informationen zur neuen Highend-Drohne von DJI findet ihr unterdessen hier.

Den Anfang macht zu Beginn dieser neuen Woche ein chinesisches Videoreview, das wohl aus Versehen öffentlich ins Netz gestellt wurde. Es bleibt abzuwarten, wie DJI auf diesen (wohl relativ eindeutigen) Verstoß gegen eventuelle bestehenden Embargos reagieren wird. Hier sind die Details.

Tipp: Unseren ausführlichen Testbericht der DJI Mavic 3 findet ihr direkt hier. Wer sich für den Testbericht der Mavic 3 Cine interessiert, liest direkt hier.

Mavic 3 fliegt durch tropische Wälder

Das geleakte Video stammt angeblich von dem YouTuber Colorbee Photography und sollte mit Sicherheit nicht vorab veröffentlicht werden. Es sieht auch so aus, als wäre der Clip nicht über YouTube sondern über andere Wege ins Netz geraten. Wie dem auch sei: Einmal im Netz, immer im Netz.

Die Website KANZHAJI hatte die relevanten Szenen des Videos (welches knapp 16 Minuten lang ist) bereits auf ihrer Website in verkürzter Form (knapp 2 Minuten) online gestellt und entsprechende Screenshots veröffentlicht. Mittlerweile sind die Personen auf den Bildern unkenntlich gemacht und das Video ist wieder verschwunden. Update: Mittlerweile ist auch von der Seite mit den Bildern keine Spur mehr.

Was bleibt sind einige neue Bilder, die die Mavic 3 in Aktion zeigen. Es handelt sich dabei erkennbar um die Standardversion der Mavic 3, nicht die Mavic 3 Cine.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Da das gesamte Video auf Mandarin verfasst wurde, fällt eine genaue Bewertung schwer. Der Pilot scheint aber allgemein mit der Leistung der Drohne zufrieden zu sein. In dem Video fliegt die DJI Drohne eine Straße in einem tropischen Wald entlang und scheint dabei auch den Geländewagen des YouTuber zu verfolgen (ob manuell oder autonom ist nicht erkennbar).

Fly App in Aktion mit Mavic 3

Außerdem sind in dem Video erste Live-Aufnahmen von der DJI Fly App in Verbindung mit der neuen Mavic 3 Plattform zu sehen. Wie bei der DJI Go 4 App wertet auch die Mavic 3 die Entfernung zu erkennten Hindernissen aus und stellt diese im Livebild dar.

Insgesamt wirkt die Fly App im Video auch in Verbindung mit der Mavic 3 sehr aufgeräumt. Gefilmt wurde offenbar mit der höchst verfügbaren Videoauflösung von 5,1K bei 50 fps. Das bestätigt einen vorherigen Leak der technischen Daten der neuen Drohne.

Zu erkennen ist außerdem erstmal der rückseitig eingesetzte, deutlich größere Flugakku der Drohne. Die Hinderniserkennung für Rückseite und die Seiten wird nun von zwei schräg angebrachten Kameras übernommen. Die Mavic 2 benötigte dafür vier Kameras.

Über die Qualität der aufgezeichneten Videos lässt sich auf Basis des Clips keine ernsthafte Aussage treffen. Das Video scheint bereits mehrfach umgewandelt und komprimiert worden zu sein. Einen kleinen Ausschnitt der Sequenz hat der Leaker Jasper Ellens gerade per Twitter veröffentlich.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Über die neue (und zugegeben erstmal etwas komisch anmaßende) Gimbal-Fixierung macht man sich im Netz schon jetzt ein wenig lustig. Der Leaker OsitaLV hat dazu bereits neue „Reizwäsche“ im Leo-Look für die Mavic 3 gepostet:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quelle: KANZAHJI, DealsDrones via Twitter, Jasper Ellens – 27 Leaks via Twitter, OsitaLV via Twitter

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

DJI Mini 3: Was DJI liefern muss, um vorne zu bleiben

Noch sind wenige Informationen zur DJI Mini 3 verfügbar. Wir haben uns trotzdem den aktuellen Drohnenmarkt für euch angesehen und formulieren unsere Erwartungen an die kommenden DJI Drohne. Die Konkurrenz ... jetzt lesen!

DJI RC Plus mit Steuerungstaste für Dual-Operator-Betrieb

Anleitung: Dual-Operator-Betrieb für Drohnen am Beispiel der Inspire 3

Die meisten Kameradrohnen sind auf die Steuerung durch einen Piloten beschränkt. In manchen Anwendungsfällen kann jedoch ein Dual-Operator-Betrieb, oder Zwei-Piloten-Betrieb, sinnvoll sein. Wir zeigen euch, wie das mit der DJI ... jetzt lesen!

DJI Drone to Phone Remote ID Demo

DJI stellt „Direct Drone-to-Phone“ Remote ID Konzept vor

Der Drohnenhersteller DJI hat ein interessantes Konzept zur Identifizierung von Drohnen vorgestellt, die sich gerade im Flug befinden (Remote ID). Das neue Konzept verwendet WiFi und soll somit ohne viele ... jetzt lesen!

DJI Goggles RE FPV-Brille

Mavic Air 2 unterstützt (noch) keine DJI Goggles

Die neue Mavic Air 2 Drohne von DJI erfreut sich bereits großer Beliebtheit. Leider verzichtet DJI aktuell offenbar noch auf den Support seiner eigenen DJI Goggles FPV-Brille. Die DJI Googles ... jetzt lesen!

1 Gedanke zu „Mavic 3: Erstes Video-Review geleakt (Fly App, 5,1K50p)“

  1. Avatar-Foto

    Die Links existieren nicht (mehr?)

    DJI Mavic 3评测已提前偷跑~~ https://t.co/DJD4NKVzhc pic.twitter.com/k2jLxdRnqp

    — KANZHAJI (@KANZHAJI) November 1, 2021

    Antworten

Schreibe einen Kommentar