„Learn to win“ – Neue DJI Drohne am 11. Juni 2019?(In nur 2 Minuten gelesen)

Der Drohnenhersteller DJI hat ein neues Teaservideo mit dem Titel „Learn to Win“ veröffentlicht. Das Video zeigt ein noch unbekanntes Produkt und verweist auf den 11. Juni 2019. Kommt etwas eine neue DJI Drohne in wenigen Tagen?

Viele DJI Fans warten bereits angespannt auf die erste neue DJI Drohne im Jahr 2019. Bisher hat DJI sich stark auf den Kamerabereich fokussiert und mit dem DJI Osmo Action seine erste Action Cam vorgestellt.

Nun scheint mit dem „Learn to Win“ Video (siehe unten) eine weitere Produktveröffentlichung ins Haus zu stehen, auf die wir uns freuen können.

Learn to Win – Drohne, Kamera oder RC-Car?

Hinter dem Motto „Learn to Win“ (Lerne zu gewinnen) kann sich pauschal viel verstecken. Der Titel klingt aber sehr herausfordernd, sodass es sich bei dem im Video angeteaserten Produkt vielleicht um ein Produkt aus dem Racing Segment handeln könnte.

DJI Learn to Win YouTube Video Frame GrabBildquelle: DJI / YouTube | ©
Die letzte Szene im Learn to Win Video weist auf den 11. Juni 2019 hin.

Stellt DJI also vielleicht seinen ersten FPV Racer vor? Vollständig unwahrscheinlich ist dies nicht, wird Drone Racing weltweit immer beliebter und zieht mittlerweile tausende Zuschauer an, die die Rennen live oder über das Internet verfolgen.

Andere Überlegungen gehen in eine ganz andere Richtung: Ist das neue Produkt vielleicht die erste DJI Drohne*, die nicht in der Luft sondern an Land zu Hause ist? Handelt es sich vielleicht um ein DJI FPV RC Race Car? Im Video sind wenige Sekunden lang reifenähnliche Formen zu erkennen.

Eine weitere Möglichkeit ist natürlich, dass es sich bei den durchaus markanten Formen des gezeigten Objektes um eine weiteres Produkt aus dem Kamerabereich handelt. Die runden Elemente könnten dann Teile eines Gimbals sein.

Oder doch ein Robotik-Lern-Bausatz?

In einem ganz kurzen Bild des Videos sind mehrere Steckverbindungen mit unterschiedlichen Farben zusehen. An einer anderen Stelle blitzen blanke Drähte und Kontakte auf – das ist eigentlich völlig untypisch für DJI Produkte.

Wir halten daher die Möglichkeit eines DJI Lernbausatzes im Robotikbereich daher ebenfalls nicht für ausgeschlossen. Vielleicht verbindet DJI das Motto Learn to Win eher mit einer Entwicklungsherausforderung an der möglichst viele Interessierte auf Basis gleicher Komponenten teilnehmen sollen?

Ein solcher Lernbausatz könnte natürlich auch auf Basis einer einfachen Drohnenplattform veröffentlicht werden.

DJI Spark 2?

Das nächste Drohnen Update des DJI Portfolios* steht mit großer Wahrscheinlichkeit in Form der DJI Spark 2 an. Das Video könnte natürlich auch die zweite Generation von DJIs Einsteigerdrohne ankündigen. Die offenen Kabel und Steckverbindungen sprechen aus unserer Sicht aber dagegen.

Was wir von der Spark 2 Drohne erwarten, haben wir euch bereits in unserem Spark 2 Gerüchte Artikel zusammengefasst.

Die Präsentation der DJI Phantom 5 Drohne ist angesichts des gezeigten Materials sehr unwahrscheinlich.

Mehr Informationen am 11. Juni

Das Video endet mit einer Datumsangabe: Dienstag der 11. Juni 2019. An diesem Tag dürfen wir also davon ausgehen, dass DJI das Geheimnis um „Learn to Win“ lüften wird.

In jedem Fall machen die Chinesen es wieder einmal spannend und beweisen damit erneut, dass sie verstanden haben, wie man in der Branche auf sich aufmerksam macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DJI

Quelle: DJI

Update 12 Juni 2019 (05:15 Uhr): DJI hat das Geheimnis so eben gelüftet und unter dem Motto „Learn to Win“ den RoboMaster S1 Lernroboter vorgestellt. Damit bestätigen sich unsere Vermutungen, DJI könnte einen Robotik-Lern-Bausatz auf den Markt bringen.

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Bildquellen

Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.