Hubsan Zino Mini Pro Drohne in FCC-Datenbank gelistet

Die neue Zini Mini Pro Drohne von Hubsan wurde bereits Ende April mit einem ersten Video vom Hersteller geteasert. Auch der offizielle Release der neuen Kompaktdrohne liegt bereits hinter uns. Verfügbar ist das Modell jedoch noch nicht. Die neusten Infos von der FCC deuten aber auf einen baldigen Lauch hin.

Bereits seit Mitte Mai können Interessenten die neue Zino Mini Pro Drohne vorbestellen. Die Hubsan Drohne kommt in verschiedenen Paketen mit unterschiedlich umfangreichem Zubehör.

Bisher müssen Vorbestellen aber noch geduldig warten. Die nun veröffentlichte Anmeldung bei der US-Behörde FCC gibt uns aber ein wenig Grund zur Hoffnung, dass die ersten Drohnen bald ihre neuen Besitzer erreichen könnten.

Zino Mini Pro taucht in FCC-Datenbank auf

Für die meisten Drohnenhersteller im Consumer-Bereich ist die USA nach wie vor der wichtigste Markt. Die dort ansässige FCC (Federal Communications Commission) verlangt in den USA inverkehrgebrachte Produkte, die Funktechnologie an Bord haben, zu registrieren und passenden Testergebnisse mitzuliefern, die bestätigen, dass das Produkt die vorgegebene Grenzwerte und Eigenschaften einhält.

Hubsan Zino Mini Pro DrohneBildquelle: Hubsan | ©

Für uns ist die öffentliche Datenbank der FCC eine wichtige Quelle, um vorab Informationen über Details zu neuen Drohnen zu Erfahren. Sie ist außerdem ein Gradmesser, wenn es um die Abschätzung von Release-Daten geht. Denn in der Regel liegen zwischen der Anmeldung bei der FCC und der Verfügbarkeit neuer Produkte nur wenige Wochen – Ausnahmen bestätigen die Regel.

Dass nun also auch die Zino Mini Pro bei der FCC registriert ist, dürfte auf einen baldigen Marktstart in den USA hinweisen. Europa wird wohl (hoffentlich) analog dazu beliefert werden.

Da bereits alle wichtigen Details der Drohne bekannt sind, enthalten die Berichte in der Datenbank zu diesem Zeitpunkt weniger spannende Informationen. Schön zu sehen ist auf den Detailfotos jedoch die dreiseitige Hinderniserkennung mit Stereokameras.

Drohnen von Hubsan entdecken!*

„DJI Mini 2 Killer“ verzögert sich

Dass Hubsan sein ursprünglich geplantes Versanddatum um den den 10. Juni herum bereits kassiert hat, haben die Chinesen in einer Art Entschuldigungsvideo bereits Anfang Juli bekanntgeben.

Schuld für die Verzögerungen soll auch hier die globale Knappheit für bestimmte Mikrochips und Elektronikkomponenten sein. Das Unternehmen sei aber bereit, die Komponenten zu höheren Preisen als bisher geplant zu beziehen, um die Verzögerungen zu minimieren, heißt es grob in dem Video.

Für Vorbesteller, die vor dem 15. Juni ihre Bestellung platziert haben, will Hubsan als Dankeschön ein Jahr Hubsan CARE Refresh und eine Geschenktüte springen lassen.

Die FCC-Anmeldng ist daher ein wichtiges Zeichen, dass es nun hoffentlich bald mit der Auslieferung losgeht und Vorbesteller ihre neue Drohne in Empfang nehmen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Hubsan

In vielen Kreisen wird bereits von einem „DJI Mini 2 Killer“ gesprochen. Denn die Zino Mini Pro hat einen 48 MP Sensor und zeichnet ebenfalls in 4K auf. Beide Drohnen wiegen unter 250 g. Die wohl wichtigsten Features der Zino Mini Pro dürfte aber wohl die Hinderniserkennung sein, auf die DJI bei seiner Mini 2 (zum Testbericht) gänzlich verzichtet hat.

Auch die Flugzeit von bis zu 40 Minuten ist bei Hubsan ganze neun Minuten länger, als bei dem DJI Modell. Das hat Hubsan auch schon in einem Live-Stream demonstriert, an dem die Drohne am Ende jedoch leider abstürzte.

Drohnen von Hubsan kaufen!*

Quelle: Hubsan via FCCID

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • Hubsan Zino Mini Pro Drohne: Hubsan | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.