Hubsan zeigt neue Zino Mini Pro Drohne mit 4K und 249g

Der Drohnenhersteller Hubsan hat sein neuste Drohnenmodell in einem ersten Video angeteasert. Die neue Zini Mini Pro Drohne soll nur 249 Gramm wiegen und kommt mit interessanten Features, wie 4K und Hinderniserkennung daher. Geht Hubsan auf DJI-Jagd?

Ultraleichte Drohnen mit einem Gewicht von unter 250 Gramm erfreuen sich aufgrund der in vielen Ländern weniger strengen Regulierung immer größerer Beliebtheit. Den Startschuss gab DJI vor etwas mehr als einem Jahr mit der DJI Mavic Mini (zum Testbericht).

Mit der DJI Mini 2 (zum Testbericht) steht bereits ein Nachfolger bereit. Hubsan stellt mit der Zino Mini Pro nun ein Modell in der gleiche Kategorie vor und will die DJI Mini 2 in einigen Punkten sogar übertreffen.

Zino Mini Pro: 4K-Video und 48-MP-Standbilder

Hubsan ist schon seit einigen Jahren mit diversen Modellen auf dem Drohnenmarkt vertreten. Beschäftigte sich das Unternehmen bis ungefähr zum Jahr 2017 vor allem mit kleineren Drohnen im „Spielzeugsegment“, ist der Kurs spätestens mit dem Launch der Zino Reihe aber geändert und auf Kameradrohnen umgestellt worden.

Hubsan Zino Mini Pro Teaser Video ScreengrabBildquelle: Hubsan (Screen Grab) | ©
Die neue Hubsan Zino Mini Pro Drohne (Screen Grab).

Mit der Zino Mini Pro folgt nun eine weitere Drohne mit einem Gewicht von nur 249 Gramm, die sich kompakt zusammenfalten lässt.

Bei der Kamera setzt der chinesische Hersteller auf einen 1/1,3-Zoll-Sensor mit einer Auflösung von 48 MP. Aufgrund der relativ großen Sensorfläche soll eine Pixelgröße von 2,4 um erreicht werden. Beim Objektiv kommt eine fixe Blende von f/1.85 zum Einsatz.

Videos kann die neue Drohne mit bis zu 4K bei 30 fps aufzeichnen. Laut Teaservideo werden dabei Bitraten von bis zu 200 MBit/s erreicht, was hohe Bilddetails verspricht. Codiert wird mit H.265.

Hubsan Drohnen ansehen!*

Mini 2 Killer? Tracking und Hinderniserkennung

Damit ist die Liste der Features aber noch nicht zu ende. Hubsan will der Zino Mini Pro außerdem eine dreiseitige Hinderniserkennung über Kamerasensoren verpasst haben. So soll die neue Drohne Hindernisse an der Front sowie an der Rückseite erkennen. Außerdem wird der Bereich unter der Drohne überwacht.

Das Ganze gipfelt dann in der von Hubsan als ATVT 3.0 AI Tracking bezeichneten automatischen Objektverfolgung. Damit kann die Drohne ausgewählten Objekten hinterherliefen und diese stets im Bildfokus behalten.

Auf beide diese Funktionen muss die aktuelle DJI Mini 2 vollständig verzichten. Sollte Hubsan ordentlich abliefern, könnte die Zino Mini Pro also eine ernst zu nehmende Konkurrentin für DJIs Kompaktdrohne werden.

Auch die Flugzeit von bis zu 40 Minuten pro Akkuladung übertrifft auf dem Papier das aktuelle DJI Modell. Wie genau Hubsan diesen Wert erreicht, ist jedoch nicht genauer spezifiziert (Energiegehalt des Akkus, Spannung).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Hubsan

Gesteuert wird die Zino Mino Pro über eine Kombination aus App und Controller. Dazu kommt das Syncleas 3.0 System von Hubsan zum Einsatz, was bis zu 10 km Reichweite bieten soll (wir nehmen an, dass dieser Wert unter FCC-Bedingungen gilt). Für die Signalübertragung des 1080p-Livestreams stehen dabei 20 Mbit/s Bandbreite zur Verfügung.

Über den Preis und den genauen Zeitpunkt der Markteinführung ist bisher noch nichts bekannt. Zu erwähnen ist außerdem, dass in dem Video bisher nur gerenderte Sequenzen zu sehen sind. Ob und wie gut die Zino Mini Pro die angepriesenen Features letztendlich abliefert, bleibt somit abzuwarten.

Hubsan Drohnen kaufen!*

Quelle: Hubsan viaYouTube

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • Hubsan Zino Mini Pro Teaser Video Screengrab: Hubsan (Screen Grab) | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.