Hubsan Zino 2 vs. Zino und Zino Pro (technische Daten im Vergleich)

Mit der Zino 2 Drohne hat Hubsan den lang erwarteten Nachfolger der ersten Zino Generation vorgestellt. In diesem Artikel vergleichen wir die Zino 2 mit der Zino und der Zino Pro Drohne im Detail.

Wer auf der Suche nach einer preisgünstigen Drohne des Mittelklassesegments ist, der ist nicht ohne Grund über die Zino 2 von Hubsan gestolpert. Mit der zweiten Generation der Zino Familie hat der chinesische Drohnenhersteller noch einmal ordentlich an den Funktionen geschraubt. Eine ausführliche Vorstellung der Drohnen, haben wir in unserer Zino 2 Übersicht für euch zusammengestellt.

Doch was genau sind die Unterschiede und Neuerungen im Vergleich zur Zino 1 und der Zino Pro Drohne? Genau das schauen wir uns im folgenden Artikel gemeinsam an!

Zino 2 vs. Zino vs. Zino Pro: Technische Daten

Zunächst haben wir euch die allgemeinen Daten der drei Drohnen übersichtlich gegenübergestellt.

ModellZino 2Zino ProZino (H117S)
Größe32,60 x 26 x 9,49 cm30,4 x 25,2 x 9 cm30,5 x 25,2 x 9 cm
Gewicht929 g700 g700 g
SensorenKamera (Unterseite)Kamera (Unterseite)Barometer
PositionierungGPS/GLONASS, Optical FlowGPS/GLONASS, Optical FlowGPS/GLONASS
Maximale Geschwindigket20 m/s10 m/sk.A.
Maximale Aufstiegsgeschwindigkeit5 m/sk.A.k.A.
Akku4S LiPo, 3800 mAh, 66,1 Wh3S LiPo, 3000 mAh, 34,2 Wh3S LiPo, 3000 mAh, 34,2 Wh
Maximale Flugzeit33 min23 min23 min
Preis560 Euro (UVP)450 Euro (UVP)415 Euro (UVP)
BezugsquelleAmazon*Amazon.de*Amazon.de*

Es fällt direkt auf, dass die Zino 2 Drohne doch ein ganzes Stück schwerer ist, was zu einem großen Teil dem deutlich leistungsfähigeren Akku zugerechnet werden kann.

Die neue Hubsan Drohne in der SchrägansichtBildquelle: Hubsan | ©
Die Hubsan Zino 2 Drohne.

Dadurch steigt auch die maximale Flugdauer um ganze zehn Minuten – wann man sich auf die Herstellerangaben verlassen will.

Hubsan Zino 2 auf Amazon ansehen!*

Was gibt’s neues bei der Kamera?

Da die meisten von euch wohl auf der Suche nach einer Drohne sind, um damit coole Luftbildaufnahmen zu machen, ist natürlich die Weiterentwicklung der Kamera mit am Bedeutendsten.

In der folgenden Übersicht sind daher die Foto- und Videofunktionen sowie die verwendeten Komponenten gegenübergestellt.

ModellZino 2Zino ProZino (H117S)
KamerasensorSonySonySony IMX258
Sensorgröße1/2,3 Zoll1/2,3 Zoll1/2,3 Zoll
Sensorauflösung12 MP12 MP12 MP
Videoauflösung3840 x 2160 @ 60 fps3840 x 2160 @ 30 fps3840 x 2160 @ 30 fps
Video CodecH.264H.264H.264
Video SOCAmbarella H22Ambarella A12SAmbarella A12
Videobitrate100 MBit/s60 MBit/sk.A.
Standbildauflösung12 MP12 MP12 MP
BildkomprimierungJPG / DNGJPGJPG
Bildstabilisierung3-Achsen-Gimbal3-Achsen-Gimbal3-Achsen-Gimbal
Objektivf/2.2, 23 mmk.A.f/2.2, 89° FOV
Filter verfügbarJaJaNein
SpeichermediummicroSDmicroSD, Class 10microSD, Class 10

Die Kamera der Zino 2 Drohne ist erkennbar ein großer Schritt nach vorne. Der neue Ambarella H22 SOC – übrigens der gleiche Chip wie in der Mavic Mini von DJI – ermöglicht nun 4K mit 60 fps.

Gleichzeitig steigt die Videobitrate von 60 auf 100 MBit/s, was für deutlich mehr Bilddetails sorgen sollte. Beim Codec sind Hubsan Nutzer weiterhin auf H.264 beschränkt, was in der Preisklasse aber keine Überraschung ist.

Hubsan Zino 2 auf Amazon ansehen!*

Was hat sich beim Funksystem getan?

Auch wenn alle modernen Drohnen in der Regel deutlich mehr Reichweite bieten, als man sie rechtlich in Deutschland verwenden darf, werden die Hersteller trotzdem nicht müde, tätig an ihren Funksysteme zu schrauben.

Wer sich für dieses Thema im Detail interessiert, dem empfehlen wir einen Blick in unseren OcuSync 2.0 Artikel zu werfen. Auch unser Guide zu verschiedenen Fernsteuerungsprotokollen ist in jedem Fall eine Lektüre wert.

Hinweis: Die angegebene Reichweite ist mit großer Wahrscheinlichkeit auf die FCC-Übertragungsstandards bezogen. In den USA und China gelten im 5-GHz-Band höhere maximale Sendeleistungen als in Europa. Dadurch ist die Reichweite in diesem Modus deutlich höher, als im CE-Modus.

Hubsan Zino 2 Controller RückseiteBildquelle: Hubsan | ©
Der neue Controller der zweiten Zino Drohne von Hubsan.

Daher haben wir auch hier eine kurze Gegenüberstellung für euch aufgebaut.

ModellZino 2Zino ProZino (H117S)
NameLEAS 2.0LEAS 1.0WiFi
Frequenz5.725 - 5.850 GHz5,8 GHz5,8 GHz
Sendeleistung<=26 dbmk.A.k.A.
Reichweite6 km4 km1 km

Rein auf dem Papier hat die Zino 2 also einen ordentlichen Reichweitenvorsprung gegenüber der Vorgängerin Zino Pro. Die Ur-Zino kommt mit ihrer WiFi-Verbindung natürlich erst recht nicht an die neue Drohne heran.

Hubsan Zino 2 auf Amazon ansehen!*

Zino 2: Was kostet die neue Hubsan Drohne?

Bleibt in letzter Konsequenz noch ein Blick auf den Preis. Hier wollen wir uns auf die UVP-Preise der Drohnen beziehen, da ein Vergleich unter Beachtung verschiedener Rabatte und Aktionen diverser Händler schwer fällt.

Auf folgende Preise musst du dich einstellen:

  • Hubsan Zino: 415 Euro
  • Hubsan Zino Pro: 450 Euro
  • Hubsan Zino 2: 520 Euro

Es gilt also ganz klar: Wer das Geld übrig hat greift in jedem Fall zur Zino 2 Drohne (wenn man dann in jedem Fall zu einem Hubsan Produkt greifen will). In direkter Konkurrenz zur Zino 2 steht außerdem die sehr gute Fimi X8 SE Drohne.

Die Portable Version der Zino 2 mit TascheBildquelle: Hubsan | ©
Neben dem einfachen Kit, gibt es auch wieder eine Portable Version mit extra Akkus und Tasche.

Wer unter 500 Euro bleiben möchte, der sollte in jedem Fall die Zino Pro Drohne gegenüber der Zino (HS117S) vorziehen.

Hubsan Zino 2 auf Amazon ansehen!*

Schlusswort

Wir hoffen, dir hat unsere detaillierte Gegenüberstellung der neuen Hubsan Zino 2 Drohne mit den Vorgängern Zino und Zino Pro gefallen und du hast nun einen guten Überblick, über die neuen Funktionen und Verbesserungen der zweiten Zino Generation.

Sollte dies der Fall sein, freuen wir uns darüber, wenn du den Artikel teilst. Bei Fragen oder Anregungen hinterlasse gerne jederzeit einen Kommentar. Auch freuen wir uns darüber, wenn du für den Kauf einer neuen Drohne einen unserer Partnerlinks verwendest (mit * gekennzeichnet), so erhalten wir eine kleine Provision.

Solltest du von dem Inhalt begeistert sein und Drone-Zone.de unterstützen wollen, freuen wir uns natürlich riesig über eine kleine Spende. Dann gibt es bei der Recherche und beim Erstellen des nächsten Artikels einen Becher Kaffee mehr für uns! :)

Donate with PayPal button

Oder werden ein Abonnent auf Facebook und verpasse zukünftig keine News und Artikel mehr!

Drone-Zone.de auf Facebook folgen!

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Bildquellen

  • Die neue Hubsan Drohne in der Schrägansicht: Hubsan | ©
  • Hubsan Zino 2 Controller Rückseite: Hubsan | ©
  • Die Portable Version der Zino 2 mit Tasche: Hubsan | ©
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.