Zino Mini Pro: Neue Videos und Thermal Version

Die Zino Mini Pro Drohne steht in den Startlöchern. Wieso also – mangels Verfügbarkeit – auf Influencer und YouTuber warten? So oder ähnlich muss sich der chinesische Drohnenhersteller Hubsan das gedacht haben und veröffentlicht kurzer Hand sein eigenes Unboxing-Video.

Die Zino Mini Pro genießt aktuell ohne Frage einiges an Aufmerksamkeit. Mit der Ultraleichtdrohne verspricht Hubsan modernste Technik inklusive Hinderniserkennung und Objektverfolgung erstmals in einem Modell unter 250 g.

An einigen Stellen wird daher von einem „DJI Mini 2 Killer“ gesprochen. Dabei könnte DJI Gerüchten zur Folge mit einer DJI Mini 3 jedoch schon bald mit der Zino Mini Pro gleichziehen.

Der lange Weg der Zino Mini Pro

Die neue Drohne von Hubsan hat dabei bereits eine relativ bewegte Story hinter sich. Die Chinesen hatten das neue Modell im April aus heiterem Himmel mit einem Teaser über Social Media angekündigt.

Hubsan Zino Mini Pro DrohneBildquelle: Hubsan | ©
Die Zino Mini Pro.

Danach folgten genauere Informationen zu den technischen Details und sogar Preisinformationen wurden bekanntgegeben – die kleinste Variante kostet etwa 500 Euro.

Danach passierte dem Unternehmen ein kleines Malheur als die Zino Mini Pro während eines Live Streams gegen Ende ihrer Akkulaufzeit abstürzte.

Die neusten Informationen kamen erst vor zwei Wochen von der US-amerikanischen FCC, wo die Drohne nun ebenfalls gelistet ist. Gleichzeitig hat sich Hubsan in einem Video für die Lieferverzögerungen für Vorbestellungen entschuldigt.

Unboxing und Tutorials verfügbar

Jetzt gibt es für Interessenten und Fans der neuen Hubsan Drohne neues Material zum Anschauen. In einem knapp 20 Sekunden langen Clip bekommen wir gezeigt, wie man die Drohne aus dem Karton entpackt – ja wirklich. Am Ende hebt das neue Modell kurz ab.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Hubsan

Das zweite Video geht über vier Minuten und zeigt dem Zuschauer, wie die Zino Mini Pro mit der zugehörigen Fernsteuerung und der App verbunden wird. Hier bekommen wir schon einen guten Eindruck von den Details der neuen Drohne – bisher gab es ja vornehmlich gerenderte Bilder.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Hubsan

Im letzten der Videos könnt ihr euch noch erklären lassen, wie man die Propeller der neuen Drohne demontiert und wieder montiert. Dank Hinderniserkennung sollte das Austauschen aber im besten Fall eher die Ausnahme bleiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Hubsan

Zino Mini Pro Thermal Version schleicht sich auf Website

Wann genau die Vorbestellungen bedient werden, scheint weiterhin offen. Die Website listet aktuell „Anfang August 2021“ als voraussichtliches Versanddatum. Das ist zwar ein dehnbarer Begriff, in unseren Augen dürfte der Zeitpunkt aber schon erreicht sein. Interessenten müssen also wohl noch ein bisschen mehr Geduld haben.

Viel interessanter ist jedoch: Hubsan listet nun auch eine neue „Thermal Version“ der Zino Mini Pro als wählbares Modell. Dazu gibt es aktuell noch keine weiteren Details. Es scheint aber ganz so, als würden wir hier die erste Sub-250g-Drohne mit Wärmebildkamera zu sehen bekommen.

Der Preis von knapp 1627 Euro (Netto?) spricht auf jeden Fall dafür. Denn IR-Sensoren sind nach wie vor teuer. Und Kunden auf der anderen Seite bereit höhere Preise zu zahlen. Die Hubsan Zino Mini Pro Thermal soll demnach ab Ende August ausgeliefert werden – ob das eintrifft, bleibt abzuwarten.

Quelle: Hubsan

Drohnen von Hubsan entdecken!*

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • Hubsan Zino Mini Pro Drohne: Hubsan | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.