DJI veröffentlicht Mavic Mini Firmware-Update v01.00.0300

DJI hat eine neues Firmware-Update für die Mavic Mini Drohne veröffentlicht. Die neue Software trägt die Versionsnummer v01.00.0300 und soll einige wichtige Fehler beheben bzw. Verhaltensweisen der Drohne optimieren.

Die DJI Mavic Mini Drohne ist DJIs letzte Ergänzung des Hobby-Drohnensegments. Die Drohne wiegt nur 249 Gramm, verfügt über eine 2,7K-Videokamera und über ein 3-Achsen-Gimbal. Weitere Informationen zur Mavic Mini haben wir dir in unserem Vergleich zusammengefasst.

Das nun veröffentlichte Firmware-Update soll unter anderem die Flugstabilität der Drohne in einigen Situationen verbessern.

Mavic Mini bei Amazon ansehen!*

Mavic Mini v01.00.0300: Was ist neu?

Das Update trägt die Nummer v01.00.0300 und ist somit das zweite Update für DJIs neue Mini-Drohne. Über die v01.00.0200 haben wir euch ebenfalls berichtet.

DJI Mavic Mini Drohne im Flug am StrandBildquelle: DJI
Die Mavic Mini Drohne von DJI im Flug.

Im Gegensatz zum letzen Update, welches einige Funktionen hinzugefügt hat, soll die Version v01.00.0300 vor allem die Leistung der Drohne im Flug verbessern.

Folgende Verbesserungen dürfen Drohnenpiloten der Mavic Mini nach der Aktualisierung erwarten:

  • Erhöhte Flugstabilität der Mavic Mini in bestimmten Situation – leider ist DJI hier nicht konkreter.
  • Optimierte Verhaltensweise der Systemmeldungen (in der App) in Bezug auf das Antriebssystem
  • Verbesserter Startvorgang in sehr hohen Lagen
  • Verbesserte Orientierungssteuerung der Drohne im Allgemeinen
  • Verbesserte Steuerung für das 3-Achsen-Gimbal

Außerdem wurde ein Fehler behoben, bei dem für einige Remote Controller falsche IDs angezeigt wurden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DJI

DJI hat die folgenden Informationen zusammen mit dem v01.00.0300 veröffentlicht.

  • Datum: 4 Dezember 2019
  • Aircraft Firmware: v01.00.0300
  • Remote Controller: v01.00.0300
  • DJI Fly App iOS: V1.0.3
  • DJI Fly App Android: V1.0.3

Mavic Mini bei Amazon kaufen!*

So aktualisierst du deine Mavic Mini

Das Update kann prinzipiell, wie bei DJI üblich, auf zwei Arten eingespielt werden. Entweder du aktualisiert die Drohne direkt über die neue DJI Fly App (mehr zur App erfährst du hier) oder du verwendest die DJI Assistant 2 for Mavic Software am Computer oder Mac.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung des Updateprozesses haben wir euch im obigen Video angehängt.

Wichtig: Wie bei den meisten DJI Drohnen werden durch das Update einige Flight Controller Einstellungen zurückgesetzt. Nach dem Update also unbedingt die RTH-Höhe und die maximale Flugdistanz wieder wie gewünscht einstellen.

Quelle: DJI

Bleib in Kontakt!

Wenn du über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann folge uns auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Kaufe Deine nächste Drohne direkt bei Herstellern wie DJI*, Parrot*, Yuneec* oder über Amazon*. Wenn Du unsere Links benutzen, erhalten wir eine kleine Provision, für dich ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass du dabei hilfst Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über deine Nachricht oder Frage in den Kommentaren!

Bildquellen

  • DJI Mavic Mini Drohne im Flug am Strand: DJI
Nils Waldmann

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.