DJI Mini SE taucht (doch) in den USA auf

Offiziell ist die neue Mini SE Drohne von DJI bereits in einigen Länder auf der Welt veröffentlicht worden. In den USA und Europa war bis jetzt nichts von der Drohne zu sehen. Das scheint sich nun zumindest für die USA zu ändern.

In das Drohnen-Hobby einzusteigen, ist meist mit relativ hohen Anschaffungskosten für die Ausrüstung verbunden – natürlich abhängig davon, für welches Modell man sich entscheidet.

DJI will mit seinen Produkten auch Kunden in Ländern erreichen, in denen die teureren Modelle des eigenen Portfolios im Durchschnitt wohl eher uninteressant für die Kunden vor Ort sind. Aus diesem Gedanken heraus scheint die DJI Mini SE entstanden zu sein – und nun kommt sie doch in die USA.

Launch oder kein Launch?

Die Geschichte der DJI Mini SE ist für Interessenten der Einsteigerdrohne bis hier hin ein wenig verwirrend. Geleakt wurde das neue Modelle durch eine Produktseite im US-Onlinestore von Walmart. Danach kamen sogar Preisinformationen aus den USA. Insgesamt 299 US-Dollar (netto) sollte das neue Modelle kosten.

DJI Mini SE DrohneBildquelle: DJI | ©

Anschließend war Stille. Bis Anfang Juli 2021. Denn hier tauchte die neue Drohne plötzlich ohne größere Ankündigung auf der Website von DJI in Singapur oder beispielsweise Russland auf.

DroneXL berichtete in Bezug auf eine Nachfrage bei DJI, dass das neue Modell nur für bestimmte Märkte veröffentlicht werde und es derzeit keine Pläne geben würde, die DJI Mini SE nach Europa oder die USA zu bringen.

Nun gibt es aber Neuigkeiten. Die DJI Mini SE ist nämlich bereits vor einigen Tagen in der Datenbank der FCC aufgetaucht. In der Vergangenheit war das ein deutliches Zeichen dafür, dass US-Kunden ein neues DJI Produkt erwarten dürfen.

Außerdem berichtet DroneXL nun in Bezug auf seine interne DJI-Quelle, dass es nun erste Fotos der DJI Mini SE in den Regalen von Fachhändlern in Nordamerika gibt. Die ursprüngliche Gerüchte scheinen sich also doch zu bestätigen: Die DJI Mini SE kommt auch in die USA. Und damit dürfte der Sprung nach Europa auch nicht mehr so groß sein. Aber das weiß derzeit wohl nur DJI.

DJI Mini 2 Drohnen ansehen!*

DJI Mini SE ist abgespeckte Mini 2

Mit der Mini SE hat DJI eine Einsteigervariante seiner aktuelle DJI Mini 2 Drohne (hier geht’s zum Testbericht) geschaffen. Das neue Modell hat das Gehäuse der DJI Mini 2 verpasst bekommen, arbeitet im Inneren aber eigentlich mit nahezu unveränderter Technik der DJI Mavic Mini (Testbericht).

Ihr bekommt also 2,7K-Video und eine Signalübertragung via WiFi in einer Drohne unter 250 Gramm. Der neue Name und die neue Optik helfen aber nicht über die Tatsache hinweg, dass die DJI Mini 2 insgesamt natürlich die technisch deutlich fortgeschrittener Drohne bleibt.

DJI erhofft sich mit der Mini SE neue Kunden in Märkte zu erreichen, die insgesamt eine geringere Kaufkraft haben. Daher dürfte die Drohne auch zu einem besonders attraktiven Preis auf den Markt kommen und wäre mit 299 US-Doller in den USA das günstigste Modell von DJI, das es bisher jemals gab.

DJI Mini 2 Flugakku kaufen!*

Quelle: DroneXL

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • DJI Mini SE Drohne: DJI | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.