DJI Fly App v1.4.0 Update verfügbar – Air 2S Support

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der Drohnenhersteller DJI hat seine DJI Fly App auf die Version v1.4.0 aktualisiert. Das neue Update ist vor allem für frühe Käufer der DJI Air 2S Drohne interessant. Denn mit der neuen Version wird die neue Drohne erstmals offiziell unterstützt.

Viele von euch dürften bereits etwas von der neuen DJI Air 2S Drohne mitbekommen haben. DJI hat mit diesem Modell die Nachfolgerin der DJI Mavic Air 2 vorgestellt. Wie auch die Mavic Air 2 setzt die neue Air 2S auf die DJI Fly App als Hauptinstrument zur Steuerung.

Wer bereits eine Air 2S Drohne zu Hause hat, musste noch auf das entsprechende Update der Fly App warten, um die neue Drohne überhaupt verwenden zu können. Dieses Update liefert DJI nun.

Tipp: Unseren ausführlichen Testbericht der DJI Air 2S Drohne findet ihr direkt hier.

DJI Fly App v1.4.0: Bereit für die Air 2S

Die nun veröffentlichte Aktualisierung der DJI Fly App trägt die Versionsnummer v1.4.0. Hauptmerkmal des Updates ist die grundsätzliche Unterstützung der neuen Air 2S Drohne.

Damit verwenden nun schon fünf verschiedene Drohnenmodelle die DJI Fly App Plattform: Mavic Mini (zum Testbericht), DJI Mini 2 (zum Testbericht), Mavic Air 2 (zum Testbericht), DJI FPV Drone (zum Testbericht) und jetzt die DJI Air 2S (zum Testbericht).

Mit der Unterstützung der neuen Drohne hält unter anderem die MasterShots-Funktion Einzug in die DJI Fly App. Dieses Features bleibt erst einmal exklusive der Air 2S vorbehalten und ermöglicht das automatisierte Erstellen von Filmen eines Fokusobjektes.

Außerdem können Nutzer ab sofort dabei mithelfen die „Fly Spots“-Übersicht zu gestalten. Dazu lassen sich neue Fly Spots (also Orte, an denen man gut mit der Drohne fliehen kann) hinzufügen und mit Kommentaren und Fotos versehen.

Wie und ob DJI sicherstellt, dass die eingetragenen Orte nicht mit lokalem Recht in Konflikt stehen, ist unbekannt. Wer also Fly Spots besucht, sollte sich – wie immer -rückversichern, dass ein Flug an diesem Ort tatsächlich erlaubt ist.

Weitere Informationen zum Update

Die DJI Fly App v1.4.0 ist ab sofort für iOS und Android-Geräte verfügbar. Apple Nutzer können die Aktualisierung wie gewohnt über den Apple App Store installieren. Das Update ist circa 335 MB groß.

Unter Android läuft der Update-Prozess seit einigen Versionen der Fly App nun ein wenig anders ab. DJI aktualisiert die App offenbar nicht mehr über den offiziellen Weg durch Veröffentlichung eines PlayStore App Updates.

Stattdessen hat die Fly App nun einen integrierten Updater, der die neuen Funktionen einfach nachinstalliert. Alle Android Nutzer ab Fly App v1.2.4 sollten die Aktualisierung beim nächsten Start der Fly App direkt angezeigt bekommen. Alternativ kann auch über das Menü manuell nach Updates gesucht werden.

Quelle: DJI via Apple App Store

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

Drohnen Propeller Teaser

Leak: Zeigt ein erstes Foto die DJI FPV Racing Drohne?

Ein neues Foto einer bisher unbekannten Drohne sorgt aktuell für viele Spekulationen im Netz. Vieles deutet darauf hin, dass es sich bei dem abgebildeten Modell um DJIs erste eigene FPV ... jetzt lesen!

M3T mit Lautsprechermodul von der Seite

DJI Mobile SDK für iOS wird eingestellt: Fokus auf Android

Aus dem Hause DJI gibt es weniger gute Neuigkeiten für App-Entwickler, die sich auf den iOS-Bereich fokussiert haben. Der Drohnenhersteller hat bekannt gegeben, dass die Weiterentwicklung des Mobile SDK für ... jetzt lesen!

DJI Air 3 fliegt vor einem Feld in der Nahaufnahme

Test: DJI Air 3 – Rückschritt oder Mini-Mavic 3?

Die DJI Air 3 ist da. Wie auch ihre Vorgängerinnen dürfte das Modell alleine durch seine kompakten Abmessungen und den attraktiven Preis die Aufmerksamkeit vieler Piloten auf sich ziehen. Wir ... jetzt lesen!

DJI Air 3 EU-Drohnenregeln Teaser

DJI Air 3: EU-Drohnenregeln im Überblick

Für Käufer der neuen DJI Air 3 Drohne stellt sich innerhalb der Europäischen Union natürlich erneut die Frage nach den Auflagen, unter denen die neue Drohne betrieben werden darf. Wir geben euch einen schnellen Überblick. Glücklicherweise ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar