DJI Air 2S: FPV Goggles V2 Support – oder doch nicht?

Viele Nutzer haben es sich bereits vor dem Launch der DJI Air 2S Drohne gewünscht: Eine vollständige Unterstützung der neuen DJI FPV Goggles V2 zum Fliegen der Drohne mit der FPV-Brille. Bisher geht das nicht. Ändert sich das bald?

Die DJI Air 2S Drohne hat viele Upgrades gegenüber ihrer Vorgängerin erhalten. Die Funktionen übertreffen in einigen Bereichen sogar die Mavic 2 Pro.

Wer sich genau für das neue Modell interessiert, wirft am besten direkt einen Blick in unserem ausführlichen Testbericht oder unseren Upgrade-Guide zur Air 2S.

Nur in Sachen FPV-Unterstützung liegen Air 2S und Mavic Air 2 gleich auf: Es gibt nämlich keine. Bis jetzt?

Nutzer erhält widersprüchliche Infos vom DJI Support

Bisher war eigentlich alles relativ klar. Die DJI Air 2S unterstützt offiziell weder die DJI Goggles V2 noch lässt der neuen DJI Motion Controller (zum Testbericht) mit der Drohne verbinden.

DJI Air 2S und DJI FPV Goggles V2
Werden die Air 2S und die neuen DJI Goggles V2 noch Freunde?

Auf seiner Website schreibt DJI dazu klar und relativ unmissverständlich: „Die DJI Air 2S unterstützt nicht die Verwendung der DJI FPV Goggles Serie oder die DJI Bewegungssteuereinheit. Derzeit ist nicht geplant, diese Geräte zu unterstützen.“

Vollständig ausgeschlossen scheint eine Unterstützung aber auch nicht zu sein. Weiter schreibt DJI in seinen FAQ nämlich „Mehr Informationen hierzu findest du in zukünftigen Firmware-Aktualisierungen.“.

Wie DroneDJ berichtet, hat ein DJI Nutzer aus Kroatien sich mit derselben Frage an den DJI Online Support gewandt und überraschender Weise die Antwort erhalten, dass die Air 2S mit den FPV Goggles V2 und dem Motion Controller steuerbar sein soll.

Aktuell ist das unseren Erfahrungen nach nicht möglich. Das haben wir bereits ausführlich probiert. Der Hinweis des DJI Online Supports könnte jedoch auf ein kommendes Firmware-Update hinweisen?

Wie DroneDJ berichtet, hat der gleiche Nutzer sein Glück später noch einmal in einem DJI Ladengeschäft versucht und hier wurde ihm offenbar klar kommuniziert, dass die Air 2S nicht mit den Goggles V2 / Motion Controller zusammenarbeitet.

DJI Air 2S Drohne ansehen!*

Wieder Verwirrung um FPV-Unterstützung

Eigentlich hat DJI mit der Mavic Air 2 bereits gelernt, was Kunden sich wünschen. Die Enttäuschung über die Inkompatibilität zwischen den alten DJI Goggles RE und der Mavic Air 2 war (uns ist) immer noch bei vielen Kunden groß.

In Fall der Air 2S muss man DJI die von Anfang an klare Kommunikation über die Website zum Thema FPV Goggles V2 und Motion Controller zu Gute halten.

Fraglich ist nur, wieso sich offenbar ein Mitarbeiter des Online Supports zu gegenteiligen Aussagen hinreißen lässt. Eine Möglichkeit: Die Informationen sind nicht valide oder nicht echt.

Wir haben jedoch bereits in der Vergangenheit im Kontext von DJI Mini 2 und dem Support für den Smart Controller ähnliche Erfahrungen gemacht und widersprüchliche Aussagen vom DJI Online Support über verschiedene Leser erhalten.

Was bedeutet das alles? Für all diejenigen unter euch, die sich aktuell nach einer Air 2S mit Unterstützung für die neuen DJI FPV-Komponenten sehnen gibt es vorerst keine gute News. Wer sich die Air 2S kauft, sollte nicht unbedingt darauf setzen, dass hier irgendwann ein Firmware-Update kommt. Viel mehr kann man es wohl als netten Bonus ansehen, falls es dann ein entsprechendes Update geben sollte.

Update: War eigentlich ein erweitertes FPV Bundle geplant?

Weiter berichtet DroneDJ unter Berufung auf eine neue Quelle, dass DJI zum Launch der Air 2S ursprünglich mindestens für den chinesischen Markt ein FPV-Bundle als Add-On anbieten wollte. Diese Option wurde aber offenbar in letzter Minute zurückgezogen.

Die meisten Händler wurden aber vorab über das Add-On für das Fly More Combo unterrichtet, das zusätzlich zu den üblichen Inhalten des Fly More Combos (mehr dazu hier) auch noch den DJI Motion Controller und die DJI Goggles V2 bereitstellen sollte.

Auch der Preis für dieses Bundle stand bereits fest: 4799 Yuan – knapp 610 Euro. In Deutschland könnte der Preis aufgrund von Steuern und Zöllen dann wohl eher Richtung 700 Euro liegen.

Was genau zu der offenbar Last-Minute-Entscheidung geführt hat, dass Add-On vorerst nicht anzubieten, ist derzeit unklar. Lieferengpässe könnten eine Möglichkeit sein.

Fest steht damit aber wohl nun: Die Air 2S dürfte über Kurz oder Lang auch eine FPV-Option bekommen.

DJI Air 2S Drohne kaufen!*

Google V2 Firmware zeigt Wechsel zur Air 2S an (Update: 28. April 2021)

Es gibt offenbar gute News für FPV-Fans und Air 2S Besitzer. Nun ist ein erster „Screenshot“ von dem OSD der DJI FPV Goggles V2 aufgetaucht, der einen neuen Menüeintrag zeigt: „Switch to Air 2S“ heißt es dort. Damit dürfte klar sein: Der FPV-Support für die Air 2S ist nicht mehr weit weg.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quelle: DroneDJ, DJI, DroneDJ, VPadurcho via Twitter

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Nils Waldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.