DJI RC2 in der Hand vor fliegender DJI Air 3 Drohne

Updates für DJI Air 3, DJI Mini 4 Pro und DJI RC 2

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der Drohnenhersteller DJI hat wieder einmal einige Updates für seine neusten Drohnenmodelle im Consumer-Segment ausgerollt. Die Pflege-Updates sind für die DJI Air 3, die DJI Mini 4 Pro und die DJI RC 2 ab sofort verfügbar.

Neben der neuen Firmware, gibt es im selben Atemzug auch eine neue Version der DJI Fly App. Diese steht an sofort in der Version 1.13.8 zum Download bereit und behebt lediglich kleinere, nicht genau benannte Fehler.

Im Folgenden ein kurzer Überblick über die neusten Updates.

DJI Air 3 Firmware v01.00.1400

Die DJI Air 3 (zu unserem Testbericht) wird auf die Version v01.00.1400 aktualisiert, welche das vorhergehende v01.00.1300-Update aus dem April ablöst.

Die neue Version soll einige „bekannte Fehler“ beheben, ohne dass DJI dabei konkret wird – wie so häufig.

Außerdem bringt die neue Version in bestimmten Ländern Unterstützung für die „Enhanced Transmission“-Funktion. Auch wenn DJI im Kontext dieser Aktualisierung keine weiteren Details dazu bereitstellt, wurde unter diesem Begriff bisher immer die „LTE-Option“ zur Steuerung kompatibler Drohnenmodelle über das Mobilfunknetz verstanden.

Bisher ist dieser Dienst in der EU jedoch nicht verfügbar. In China bietet DJI seinen Kunden gegen eine Nutzungsgebühr den Flug via 4G-Verbindung bereits seit Längerem an.

DJI Mini 4 Pro Firmware v01.00.0600

Bei der DJI Mini 4 Pro (zum Testbericht) wird die Softwareversion auf die v01.00.0600 angehoben und ersetzt damit die Version v01.00.0500.

Die Release Notes für das Update bringt dieselben Informationen mit, wie bei der DJI Air 3: Bug Fixes & Enhanced Transmission wird in bestimmten Ländern unterstützt.

DJI RC 2 Firmware v02.02.0100

Wenig überraschend bekommt auch der DJI RC 2 Controller (Testbericht) entsprechend frische Software. Anders wären die neuen Funktionen im Kontext von Enhanced Transmission nicht verwendbar.

Unterm Strich bedeutet das für Nutzer in Deutschland und der EU: Auch diese Update-Runde geht in Bezug auf neue Features „leer aus“.

So werden die Updates durchgeführt

Zunächst müsst ihr für die Installation der neuen Drohnen-Firmware die DJI Fly App auf den neusten Stand in Form der Version 1.13.8 bringen. (Update: Als Hotfix wurde unter Android bereits die Fly App v1.13.9 veröffentlicht.)

Danach läuft das Update ganz normal über den Firmware-Upater der Fly App. Sollte das aus irgendwelchen Gründen nicht klappen, steht euch als Alternative das Update über eine USB-Verbindung am PC / Mac mit der DJI Assistant 2 Software bereit.

Quelle: DJI (Air 3), DJI (Mini 4 Pro), DJI (RC2), DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

DJI Air 3 fliegt vor einem Feld in der Nahaufnahme

Test: DJI Air 3 – Rückschritt oder Mini-Mavic 3?

Die DJI Air 3 ist da. Wie auch ihre Vorgängerinnen dürfte das Modell alleine durch seine kompakten Abmessungen und den attraktiven Preis die Aufmerksamkeit vieler Piloten auf sich ziehen. Wir ... jetzt lesen!

CaddxFPV Air Unit Micro

CaddxFPV Air Unit Micro für DJI FPV System vorgestellt

Das Unternehmen CaddxFPV hat mit der neuen Air Unit Micro eine neue Option für alle Nutzer des DJI Digital FPV System vorgestellt. Die neue Air Unit sichert die weitere Verfügbarkeit ... jetzt lesen!

M3T mit Lautsprechermodul von der Seite

DJI Mobile SDK für iOS wird eingestellt: Fokus auf Android

Aus dem Hause DJI gibt es weniger gute Neuigkeiten für App-Entwickler, die sich auf den iOS-Bereich fokussiert haben. Der Drohnenhersteller hat bekannt gegeben, dass die Weiterentwicklung des Mobile SDK für ... jetzt lesen!

DJI Mini 2 und Mavic Mini von oben

DJI Mini 2 und DJI Mavic Mini im Vergleich: Upgraden?

Mit der neuen Mini 2 Drohne hat der Drohnenhersteller DJI nach nur knapp einem Jahr bereits eine Nachfolgerin der beliebten Mavic Mini Drohne vorgestellt. Wir zeigen euch, was die Hauptunterschiede ... jetzt lesen!

1 Gedanke zu „Updates für DJI Air 3, DJI Mini 4 Pro und DJI RC 2“

  1. Avatar-Foto

    Hallo, ein Tag später wurde sogar schon eine 1.13.9 veröffentlicht, da die 1.13.8 einen bug bei den waypoints hat. Danke Euch für Eure sehr gut gemachte Seite! VG Achim

    Antworten

Schreibe einen Kommentar