DJI Assistant 2: Infos, Problemlösung & Download

Die DJI Assistant 2 Software ermöglicht das Verbinden von DJI Drohnen und DJI Controllern mit einem PC oder Mac, um etwa Aktualisierungen und Updates aufzuspielen. Wir geben euch einen Überblick über die verschiedene Varianten des DJI Assistant 2 Tools und gehen auf häufige Probleme inklusive Lösungen ein.

Klar: Wenn alles gut geht, könnt ihr moderne DJI Drohnen oder die zugehörigen Controller direkt über die passende App aktualisieren – meist die DJI Fly App oder die DJI Pilot 2 App. Klappt ein Update aber aus irgendwelchen Gründen nicht über die App oder muss gar eine ältere Firmware-Version erneut aufgespielt werden, dann geht kein Weg am Computer vorbei.

Damit sich euer PC oder Mac mit den Produkten von DJI unterhalten können, gibt es eine spezielle Software mit den Namen DJI Assistant 2. Genau diese betrachten wir in den folgenden Abschnitten etwas genauer.

Funktionen und Features von DJI Assistant

Der DJI Assistant ist eine relativ simpel aufgebaute Anwendung, die Basisfunktionen in Bezug auf die Kommunikation mit DJI Drohnen, Controllern oder Gimbals (Ronin Serie) übernimmt.

Der Verbindungsbildschirm des DJI Assistenz Tools
Der bei vielen “ so beliebte“ Verbindungsbildschirm von DJI Assistant 2.

Die grundlegenden Funktionen von DJI Assistant lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Durchführung von Firmware-Updates.
  • Erneutes Aufspielen von Software („Neuinstallation“).
  • Installation älterer Firmwareversionen (zum Beispiel um Fehler in aktuellen Versionen auszuschließen).
  • Aktualisierung der Fly Safe Datenbank auf Drohnen.
  • Export der Log-Daten, die vom Flight Controller auf der Drohne gespeichert werden.
  • Kalibrierung der Kamera.
  • Aktivierung des Produktes über den DJI Account.

Für manche Drohnenmodelle stellt die Anwendungen außerdem eine einfache Simulator-Anwendung bereit, mit der man die Drohne in einem virtuellen Raum fliegen kann. Das gibt es jedoch nur unter Windows.

Um einige der Funktionen nutzen zu können, muss man sich zunächst mit seinem DJI Account anmelden und der Übermittlung der Informationen über die Drohnenhardware zustimmen.

Die Verbindung zwischen Drohne / Controller / Gimbal mit dem PC oder Mac erfolgt dabei immer über ein USB-Kabel. Bei den meisten modernen Produkten lässt sich dies am einfachsten über ein USB Type C zu USB Type C Kabel umsetzen.

DJI Assistant 2 Versionen und Download im Überblick

In der Vergangenheit gab es beinahe für jedes einzelne Produkt eine eigene Version des DJI Assistant (1. Generation). Seit dem Release von DJI Assistant 2 sind zwar immer noch verschiedene Varianten der Software im Umlauf, die Anzahl hat sich aber drastisch reduziert.

Der häufigste Fehler bei der Verwendung von DJI Assistant 2 ist der Download der falschen Variante. Damit euch das nicht passiert, haben wir euch die unterschiedlichen Varianten in der folgenden Übersicht zusammengestellt.

DJI Assistant 2 VarianteUnterstütze ProdukteDownload-Link
DJI Assistant 2 (Consumer Drone Series)DJI Mavic 3 Pro
DJI Mavic 3 Pro Cine
DJI Mini 3
DJI O3 Lufteinheit
DJI Goggles 2
DJI Mavic 3 Classic
DJI Mini 2
DJI Avata
DJI Mini 3 Pro
DJI Mavic 3
DJI Mini SE
DJI Air 2S
DJI FPV
Mavic Air 2
Mavic 2
Download DJI Assistant 2 (Consumer Drone Series)
DJI Assistant 2 (Enterprise Series)Matrice 600
Matrice 600 Pro
Matrice 200 Serie V2
Matrice 200 Serie
D-RTK 2
Matrice 300 RTK
Mavic 2 Enterprise Advanced
Matrice 30 Serie
DJI Dock
DJI Mavic 3 Enterprise Serie
Download DJI Assistant 2 (Enterprise Series)
DJI Assistant 2 (Inspire Series)Inspire 3Download DJI Assistant 2 (Inspire Series)
DJI Assistant 2 (Ronin Series)DJI Ronin 4D
DJI RS 3 Pro
DJI Transmission
Download DJI Assistant 2 (Ronin Series)
DJI Assistant 2 for MGDJI Mavic 3M
AGRAS T20
Agras T16
MG-1S
Agras T30
Agras T10
D-RTK 2
Download DJI Assistant 2 for MG
DJI Assistant 2 (DJI FPV Series)DJI Goggles
DJI Goggles RE
DJI Digital FPV System
Download DJI Assistant 2 (DJI FPV Series)
DJI Assistant 2 für MavicMavic 2
Mavic 2 Enterprise
DJI Smart Controller
Mavic Mini
DJI Assistant 2 für Mavic
DJI Assistant 2 (DJI P-Serie)Phantom 4
P4P
P4 Advanced
P4P V2.0
P4 RTK
P4 Multispectral
D-RTK 2
DJI Assistant 2 (DJI P-Serie)
DJI Assistant 2MG-1
Mavic Air
DJI Goggles RE
Mavic Pro Platinum
Spark
Datalink 3
DJI Goggles
Inspire 2
Takyon Z14120
Snail
Mavic Pro
Osmo Mobile
Takyon Z425-M und Z415-M
D-RTK
Datalink Pro
Ronin-MX
E5000
Takyon Z318 und Z420
Matrice 100
DJI Lightbridge 2
E7000
Download DJI Assistant 2

Es wird schnell deutlich, dass aufgrund der vielen unterschiedlichen Optionen schnell die falsche Software gewählt werden kann. Einige Produkte (z.B. DJI Goggles RE) sind zudem mit verschiedenen Varianten des Tools kompatibel.

Neben den oben aufgelisteten Varianten gibt es auch noch drei spezielle Ausführungen, die sich lediglich auf ein Produkt fokussieren: DJI Assistant 2 For Battery Station (Download), DJI Assistant 2 For AeroScope (Download) und DJI Assistant 2 For Autopilot (Download).

Die Version DJI Assistant 2 (ohne Zusatz) wird außerdem nicht mehr aktualisiert.

Bekannte Probleme: Keine Verbindung

Die DJI Assistant 2 Software ist dabei dafür bekannt, ein wenig wählerisch zu sein, wenn es um das Verbinden der Drohne geht. Teilweise lässt sich keine Verbindung herstellen bzw. die Drohne (oder der Controller) werden nicht von DJI Assistant erkannt.

Leider gibt die Software in diesem Fall auch keine Fehlermeldung aus, die einem bei der Lösung des Problems helfen würde.

Wir haben einige häufige Fehlerquellen für euch identifiziert, die die Verbindung zu DJI Assistant 2 verhindern.

Fehler 1: Es wurde die falsche Variante von DJI Assistant installiert und gestartet. Damit wird die Software euer Produkt nicht erkennen können – egal was ihr sonst versucht.

Lösung: Ein Blick in Tabelle oben verrät euch, ob ihr die richtige Variante installiert habt.

Fehler 2: Der Rechner erkennt die Drohne / Controller nicht als USB-Gerät, weil die Treiber nicht richtig installiert worden sind. Besonders unter macOS macht die Implementierung des Treibers manchmal Probleme.

Lösung: Den PC oder Mac nach der Installation der Assistant Software auf jeden Fall neu starten. Im Zweifel Software deinstalliere und erneut probieren. Außerdem müssen unter macOS häufig noch die Treiberkomponenten im Sicherheitscenter freigegeben werden.

Fehler 3: Es wird ein USB-Kabel verwendet, das mit der DJI Drohne / dem Controller inkompatibel ist. Das klingt komisch, ist uns aber bereits zwei Mal passiert.

Lösung: Ein anderes USB-Kabel verwenden. Im Bestfall habt ihr das Kabel griffbereit, das im Lieferumfang des DJI Produktes beilag. Damit klappt es meistens einwandfrei. Solltet ihr bereits das DJI-Kabel verwenden, weicht zum Test auf ein anderes Kabel aus, um einen Defekt auszuschließen.

Fehler 4: „Falsche Reihenfolge“ beim Verbinden von Drohne und Computer auf dem DJI Assistant 2 läuft. Manchmal ist DJI Assistant ziemlich pingelig, wenn es um die Reihenfolge geht, in der Geräte angesteckt oder eingeschaltet werden. Das geht so weit, dass gar keine Verbindung zustande kommt.

Lösung: Erst verbinden, dann einschalten.

  1. Drohne oder Controller ausschalten
  2. DJI Assistant 2 starten
  3. USB-C Verbindung zum Computer herstellen
  4. ERST JETZT die Drohne / den Controller einschalten 
  5. Nach kurzer Wartezeit sollte nun in der Assistant 2 Software auftauchen

Fehler 5: Firmware-Version passt nicht zur Version des DJI Assistant Tools. Sobald die Firmware der Drohne über die App aktualisiert wurde, muss auch DJI Assistant 2 in einer unterstützen Version installiert sein.

Lösung: Sofern eure Drohne die neuste Software installiert hat, müsst ihr auch neuste Version von DJI Assistant installieren, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Das könnt ihr euch meist sparen: Das Zurücksetzen des Controllers / der DJI Drohne in den Werkszustand hat für uns bisher noch nie funktioniert, wenn es um das Verbindungsproblem zu DJI Assistant 2 ging. Auch das Löschen von Cache-Speichern hat unserer Erfahrung nach keine Auswirkung auf eine erfolgreiche USB-Verbindung.

Das soll euch nicht von einem Versuch abhalten – irgendwann ist man ja leider verzweifelt genug. Aber vergesst nicht, vorab alle Daten zu sichern!

Schlusswort

Wir hoffen, euch hat dieser Artikel einen guten Überblick zu DJI Assistant 2 und den verschiedenen Versionen gegeben und ihr habt euer Problem lösen können.

Sollte dies der Fall sein, freuen wir uns darüber, wenn du den Artikel teilst. Bei Fragen oder Anregungen hinterlasse gerne jederzeit einen Kommentar. Auch freuen wir uns darüber, wenn du für den Kauf einer neuen Drohne einen unserer Partnerlinks verwendest (mit * gekennzeichnet), so erhalten wir eine kleine Provision.

Solltest du von dem Inhalt begeistert sein und Drone-Zone.de unterstützen wollen, freuen wir uns natürlich riesig über eine kleine Zuwendung. Dann gibt es bei der Recherche und beim Erstellen des nächsten Artikels einen Becher Kaffee mehr für uns! :)

via Paypal

Oder werde ein Abonnent auf Facebook und verpasse zukünftig keine News und Artikel mehr!

Häufig gestellte Fragen zu DJI Assistant 2 (FAQ)

Was ist DJI Assistant 2?

Unter dem Namen DJI Assistant 2 bietet DJI ein kostenloses Tool an, um Drohnen, Controller und Gimbals direkt über USB mit einem Computer verbinden zu können.

Gibt es verschiedene Versionen des DJI Assistant Tools?

Ja, die Software wird in unterschiedlichen Varianten angeboten, die jeweils verschiedene Geräte abdeckt. Beliebt sind DJI Assistant 2 (Consumer Drone Series) und DJI Assistant 2 (Enterprise Series).

Welche DJI Assistant 2 Version für die Mavic 3 verwenden?

Die DJI Mavic 3 Serie (inklusive Classic und Cine) kann mit DJI Assistant 2 (Consumer Drone Series) verwendet werden.

Welche DJI Assistant 2 Version für die DJI Mini 3 Pro benutzen?

Die DJI Mini 3 Pro kann mit DJI Assistant 2 (Consumer Drone Series) verwendet werden.

Welche DJI Assistant 2 Version für die Mavic 3 Enterprise verwenden?

Die DJI Mavic 3 Enterprise (M3E) und die Mavic 3 Themral (M3T) werden mit der Assistant 2 (Enterprise Series) angesteuert. Die Mavic 3 Multispectral (M3M) wird über die Assistang 2 for MG verbunden.

Wo kann man DJI Assistant 2 herunterladen?

Alle Download-Links zu den unterschiedlichen Versionen findest du direkt hier.

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Avatar-Foto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert