Spanien testet Drohen zur Desinfektion gegen Corona Virus

Spanien wurde nach Italien in Europa aktuell mit am kritischsten von dem sich immer weiter ausbreitenden Corona Virus getroffen. Nun will das Militär Drohnen zur Desinfektion einsetzen.

Mit über 94.000 bestätigten Infektionen und mehr als 8.100 Verstorbenen ist Spanien aktuell ebenfalls extrem stark von der COVID-19-Pandemie betroffen, wie der Nachbar Italien (WHO, Stand 1.4.2020).

Nachdem bereits im Krisengebiet in China, Drohnen erfolgreich eingesetzt wurden, um große Außenareale mit Desinfektionsmittel zu besprühen, setzt nun auch das spanische Militär auf dieselbe Strategie.

Agrardrohnen kämpfen gegen SARS-CoV-2

Wie die South China Morning Post unter Berufung auf einen Post des chinesischen Drohnenherstellers DJI im Sozialen Netzwerk We Chat berichtet, soll nun auch das spanischen Militär den Einsatz von Drohnen zur Desinfektion erproben.

Agras T16 DrohneBildquelle: DJI
Eine Agras T16 Drohne von DJI – das neuste Modell der Serie.

Dazu kommt mit der Agras MG-1 Drohne auch ein Modell von DJI zum Einsatz, welches sich schon in China bewährt hat ist. Die Drohne ist eigentlich für das Aufbringen von Flüssigkeiten als Sprühnebel auf Feldern gedacht. In der Regel um die Ernte vor Schädlingen zu schützen oder speziellen Dünger aufzubringen.

Nun will das spanische Military Emergency Unit (UME) auch Drohnen zur Desinfektion besonders stark betroffener Bereiche im Land einsetzen. Ein erster Test soll demnach in der Hauptstadt Madrid stattgefunden haben.

Die Drohnen sollen dabei auch im Inneren „großer Objekte“, wie zum Beispiel Fahrzeugen zum Einsatz gekommen sein, um diese schnell und effektiv zu desinfizieren und das Corona Virus abzutöten.

DJI Agras MG-1 Drohne ansehen!*

Nicht nur DJI spielt in Spanien mit

Das Kommunikationsbartallion der UME setzt dabei aber offensichtlich nicht ausschließlich auf die Technologie von DJI.

Eine weitere Drohnen, die bei dem spanischen Test zum Einsatz kam war die DRONEHEXA XL, die von dem spanischen Drohnenhersteller DroneTools produziert wird.

Dabei handelt es sich um eine Multifunktions-Industriedrohne, für den Einsatz im Inspektion-, Überwachung-, oder Agrarbereich. Mit einer maximalen Zuladung von bis zu 3 kg und einer Flugzeit von bis zu 25 Minuten verspricht die Drohne ebenfalls eine solide Basis für die neue Aufgaben zu sein.

Das der Einsatz von Drohnen zur Desinfektion großer Bereiche im Rahmen der COVID-19-Pandemie überhaupt etwas nützt, unterstütz unterdessen ein neuer Bericht World Economic Forums. Demnach kann die Aufbringung von Desinfektionsmittel bis zu 50 Mal effizienter sein, als dieselbe Arbeit manuell von Personen durchführen zu lassen.

Zudem kommt natürlich, dass die Piloten in sicherer Entfernung zu stark kontaminierten Bereichen bleiben können, während Menschen bei der manuellen Desinfektionen ständig dem Risiko einer Ansteckung ausgesetzt sind.

Wie und in welchem Maßstab die Drohnen in Spanien genau in den Einsatz gestellt werden, ist bisher noch unklar. Unterdessen setzt die spanische Polizei jedoch bereits Drohnen mit Lautsprechen ein, um die Bürger an die Ausgangsbeschränkungen zu erinnern.

Quelle: South China Morning Post

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Bildquellen

  • Agras T16 Drohne: DJI

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Nils Waldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.