Parrot SDK: ANAFI Drohne zählt Schafe mit AI

Der Drohnenhersteller Parrot hat in Kooperation mit dem Unternehmen RIIS eine neue Partnerschaft ins Leben gerufen, um AI-Apps für ANAFI Drohnen zu entwickeln. Damit erweitert Parrot seine Bestrebungen das Parrot SDK als eine globale Plattform für Drohnen Apps auszubauen.

Bereits im letzten Jahr wurde das so genannte Parrot SDK Programm von Parrot gemeinsam mit dem Unternehmen Kittyhawk ins Leben gerufen. Ziel ist es, verschiedene Anwendungen auf Basis der ANAFI Drohnenplattform zu entwickeln.

Die neue Kooperation mit RIIS zeigt nun eindrucksvoll, wozu Drohnen in Kombination mit AI-Algorithmen möglich sind. Wie wäre es zum Beispiel mit Schäfchen zählen?

ANAFI zählt automatisch Schafe auf dem Feld

Als Demonstration haben sich Parrot und RIIS auf einen Anwendungsfall aus der Landwirtschaft fokussiert. Das Zählen von Vieh auf der Weide kann mit konventionellen Methoden sehr zeitaufwändig sein. Mit dem Vogelblick einer Drohne ist es jedoch schnell erledigt.

Parrot ANAFI Cattle CounterBildquelle: Parrot / RIIS | ©
Schafe werden im Live-Videofeed markiert und gezählt.

Noch schneller geht es natürlich, wenn die Drohne die Bildeten automatisch auswerten und die Tiere selbstständig zählen kann.

Genau das ermöglicht die neue App „Cattle Counter“, welche über den Google Play Store für Android Gerät verfügbar ist. Wer eine ANAFI Drohne* zu Hause hat, kann das Ganze also direkt testen. (Aber bitte keine fremden Tiere erschrecken.)

Auf Basis der Parrot SDK haben RIIS und Parrot eine App entwickelt, die die Datensammlung via Drohne mit Computer Vision (maschinelles Sehen) und einer AI-Analyse in Echtzeit kombiniert. Die App kann so auf die ANAFI Thermal Drohne zugreifen und erkennt und zählt automatisch Tiere in dem überflogenen Bereich.

Wie der Name der App vermuten lässt, ist das Tool natürlich nicht auf Schafe beschränkt, sondern kann verschiedenes Vieh zählen. In einem kurzen Video wird deutlich, wie die Software die einzelnen Tiere (Rinder) erkennt und mit einem gelben Rahmen in Echtzeit markiert.

Parrot SDK soll globale Ökosystem werden

Parrot will mit der neuen Anwendung vor allem zeigen, wie flexible sich die eigenen ANAFI Drohnenplattform einsetzen lässt. Die Parrot SDK ist die Grundlage für eine schnelle und komfortable Entwicklung von Apps für die ANAFI Drohne.

Wer sich für die technischen Details des Projektes interessiert, der kann einen Blick in das Whitepaper auf der Website von RIIS werfen. Hier wird detailliert erklärt, wie die Daten erfasst, transformiert und ausgewertet werden.

Auch geht der Artikel auf den verwendeten Klassifizierungsalgorithmus sowie das Trainieren der AI-Auswertung ein.

Die Parrot SDK ist im Übrigen gleichermaßen für die Parrot ANAFI Drohne* als auch für die ANAFI Thermal Drohne* mit Wärmebildkamera verfügbar.

Mehr über die ANAFI Drohne von Parrot erfährst du in unserem ausführlichen Drohnen-Guide.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Parrot

Quelle: Parrot

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Nils Waldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.