GoPro Hero 11 Black Kamera

GoPro Hero 12 Black: Verpackungs-Leaks bestätigen Specs [Update]

Publiziert von Nils Waldmann

am

Tags:

Der erwartete Launch der GoPro Hero 12 Black Kamera ist vermeintlich noch einige Tage weit weg. Das hindert Leaker aber nicht daran, weitere Bilder und Informationen über die neue Actioncam von GoPro zu teilen. Wir fassen für euch zusammen.

Bereits vor etwas über einer Woche waren umfangreiche Details zu der zwölften Hero-Serie von GoPro ans Licht gekommen. Neben technischen Daten wurden direkt mehrere Marketingbilder von GoPro veröffentlicht, die schon einige Einzelheiten der neuen Kameraserie vorwegnahmen.

Jetzt sind neue Fotos der GoPro Hero 12 Black aufgetaucht, die die Kamera im Einsatz zeigen. Außerdem bestätigen uns Bilder der offiziellen Verpackung, welche Specs zu erwarten sind.

GoPro Hero 12 Black Verpackung bestätigt Details

Der vorausgegangene Leak hatte bereits klargemacht, dass auch die GoPro Hero 12 Black nicht mit den zunächst gerüchteweise angenommenen 8K-Fähigkeiten ausgeliefert werden wird. Fotos der Verkaufsverpackung, die der Leaker Quadro_News jetzt über X veröffentlicht hat, bestätigen dies.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hier ist klar zu erkennen: GoPro bleibt auch mit der zwölften Generation einer maximalen Videoauflösung von 5,3K bei bis zu 60 fps bzw. 4K mit bis zu 120 fps treu. In diesem Punkt gibt es im Vergleich zur 11er-Serie also keine Veränderungen.

Ebenfalls werden weiterhin Einzelbilder mit bis zu 27 MP unterstützt, was ebenfalls von der elften Generation bekannt ist. Gegenüber der DJI Osmo Action 4 (Testbericht) ist die Fotoauflösung damit aber erneut wesentlich höher (OA4: 10 MP).

Videoprofis haben auch bei der Hero 12 Black die Möglichkeit, Material mit einem 10-Bit-Farbprofil aufzuzeichnen, um in der Postproduktion flexibler beim Color Grading zu sein.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ob GoPro an dem GP2-Prozessor der Hero 11 etwas geschraubt hat und ob weiterhin der bekannte 1/1,9-Zoll-Sensor mit demselben F/2.5-Objektiv zum Einsatz kommt, ist weiterhin offen.

Cloud weiterhin im Fokus, HyperSmooth 6.0 kommt

Ebenfalls bewahrheitet sich der Start der nächsten Evolutionsstufe von GoPros elektronischer Bildstabilisierung (EiS). Mit HyperSmooth 6.0 hebt die Hero 12 Black sich in diesem Punkte offenbar von ihrer Vorgängerin ab. Welche Verbesserungen die Version 6.0 gegenüber HyperSmooth 5.0 genau mitbringt, bleibt aber zunächst unbekannt.

Weitere Funktionen, wie TimeWarp 3.0 und SloMo-Videos mit bis zu 8x sind hingegen ebenfalls von der 11er-Serie vertraut.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wenig verwunderlich integriert man auch die GoPro Hero 12 Black in den GoPro-Cloud-Dienst, den das Unternehmen seit einigen Jahren im Rahmen eines Abonnements anbietet. Damit wird auch die neue Hero in der Lage sein, Videos beim Aufladen des Akkus und mit vorhandener WiFi-Verbindung direkt in die GoPro Cloud zu laden und dort automatisiert ein Highlight-Video zu erstellen.

Für alle Wassersportler wichtig zu wissen: Ohne weiteres Gehäuse bleibt auch die Hero 12 Black bis zu 10 Meter Tiefe unter Wasser einsetzbar.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Apropos gleich: Beim Akku setzt das Unternehmen weiterhin auf seine Enduro-Akkus mit 1720 mAh, sodass eine Kompatibilität zu den vorhergehenden Kameraserien gewährleistet sein dürfte.

Lieferumfang der GoPro Hero 12

Die Leaks der Verpackung verraten uns ebenfalls bereits, was sich im Lieferumfang der Hero 12 Black Serie befinden wird. Hier eine kurze Auflistung für den schnellen Überblick:

  • Hero 12 Black Kamera
  • Enduro-Akku
  • Montageschraube
  • Halterung
  • Klebefuß
  • USB-Kabel

Eine microSD-Karte wird natürlich zum Speichern der Video- und Bilddaten benötigt, diese müsst ihr euch aber nach wie vor zusätzlich besorgen.

Marketingbilder zeigen Hero 12 in Action

Zum Abschluss sind zusätzlich vier Fotos aufgetaucht, die die neue Kamera an einem Auto zeigen, mit dem ordentlich im Dreck gespielt wurde. Es dürfte sich dabei um offizielle Marketingfotos der neuen Kamera handeln, die vorab veröffentlicht wurden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Neben der Kamera ist auf einem der Bilder auch das orange „Floaty“-Case zu sehen, das in diesem Kontext wohl als Schutz für die Kamera verwendet wurde.

Update: Erste „echte“ Bilder der Hero 12 Black aufgetaucht

Offenbar hat eine Person die neue GoPro Hero 12 Black bereits in die Hände bekommen. Auf den Fotos ist das neue Material des Gehäuses, welches mit blauen Sprenkeln durchzogen ist, erstmals wirklich gut zu erkennen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Gepostet wurden die Fotos von dem Leaker Quadro_News über Twitter. Woher die Bilder ursprünglich stammen, wird nicht genannt.

Update: GoPro kündigt Launch-Event an

Beinahe zeitgleich hat GoPro über seine Social-Media-Kanäle eine neue Produktvorstellung angekündigt. Am 6. September 2023 (Mittwoch) soll offenbar eine neue Kamera das Licht der Welt erblicken.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was an dem Teaser bemerkenswert ist: Das auf dem animierten Foto zu sehende Objektiv sieht in keiner Weise aus, wie die „normale“ Linse der GoPro Hero 12 auf den bereits bekannten Fotos. Hat der Actioncam-Hersteller hier also noch eine Überraschung im Ärmel?

Quelle: Quadro_News via X, GoPro via X

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • GoPro Hero 11 Black Kamera: GoPro | ©

Schon gesehen?

GoPro Hero3+ Black Edition Teaser

Software-Update für GoPro Hero 3+ Black Edition

Am gestrigen Abend hat der Kamerahersteller GoPro ein neues Softwareupdate für alle Hero 3+ Black Edition Kameras veröffentlicht. Das Update behebt kleinere Fehler, enthält aber auch eine Verbesserung, die allen ... jetzt lesen!

GoPro Karma Drohne Core Paket

Arbeitet GoPro an der Karma 2 Drohne? Erster Leak

Der Kamerahersteller GoPro soll an der Karma 2 Drohne arbeiten. Dabei war GoPros letzter Ausflug in den Drohnenmarkt nicht unbedingt von Erfolg gekrönt. Erste Gerüchte sprechen jetzt aber davon, dass ... jetzt lesen!

GoPro Hero 10 Black Bones Kamera auf einer FPV-Drohne

GoPro Hero 10 Black Bones: Kamera für FPV-Piloten

Dem US-Kamerahersteller GoPro ist eine kleine Überraschung für die FPV-Community gelungen. Mit der Vorstellung der neuen GoPro Hero 10 Black Bones Kamera, werden die Bedürfnisse von FPV-Piloten erstmals direkt in ... jetzt lesen!

DJI Mini 2 seitlich im Flug 249g Logo

Drohnen-Deals zum Amazon Prime Day 2022

Werbung

Einmal im Jahr lockt der Online-Händler Amazon mit besonderen Angeboten zum Prime Day. Mitglieder des kostenpflichtigen Prime Dienstes haben dann die Möglichkeit auf ausgewählte Produkte spezielle Rabatte zu erhalten. Wir ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar