GoPro HERO 10 Black

GoPro Enduro Akkus für Hero 9 & Hero 10 verfügbar

Publiziert von Nils Waldmann

am

Tags:

Von dem Kamerahersteller GoPro gibt es gute Nachrichten für alle Wintersportfans, die in diesem Jahr ihre neue GoPro Hero 10 Black Actioncam direkt mit auf die Piste nehmen wollen. Passend zum Start der Saison sind nun die neuen Enduro Akkus verfügbar, die eine deutlich bessere Performance bei kalten Temperaturen liefern sollen.

Mit der Vorstellung der GoPro Hero 10 Black Kamera im September 2021 hat der US-Kamerahersteller die neuste und bisher leistungsstärkste Generation seine weltbekannten Actioncam auf den Markt gebracht.

Da viele Kunden ihre Kameras nicht nur im Sommer oder bei gutem Wetter verwenden, kommen nun auch für die neue Kamera wieder Enduro Akkus auf den Markt, damit die Kamera auch bei beißenden Temperaturen durchhält.

Enduro Akkus soll Wintersportler glücklich machen

Akkus auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie haben ein Problem mit Kälte. Grob gesagt sorgen niedrige Temperaturen für „eine träge Chemie“ im Inneren des Akkus. Die Folgen sind bekannt: Verfrühtes Zusammenbrechen der Spannung und ein temporärer Verlust von Kapazität. Beides führt in der Konsequenz dazu, dass Geräte häufig nur sehr viel kürzer genutzt werden können, als es Anwender normalerweise gewohnt sind.

GoPro HERO 10 BlackBildquelle: GoPro | ©

Mit den neuen Enduro Akkus hat sich GoPro diesem Problem für seine neue Hero 10 Black Kamera angenommen. Die neuen Akkus passen aber auch für das Vorgängermodell GoPro Hero 9 – die Kameras sind nämlich von der Gehäuseform her größtenteils baugleich.

Die Kapazität der neuen Enduro-Version bleibt dabei identisch zu dem bisher gemeinsam mit der Kamera verkauften Version. Euch stehen also weiterhin 1.720 mAh bereit.

Kürzere Ladezeit und längere Aufnahmedauer

Hauptmerkmal der neuen Akku-Generation für die Hero 9 und Hero 10 Kameras ist natürlich die gesteigerte Akkulaufzeit unter schwierigen Temperaturbedingungen.

Folgende Werte gibt GoPro auf seiner Website an:

  • 5,3K60: 60 Minuten (28 % längere Aufnahmedauer)
  • 4K120: 51 Minuten (40 % längere Aufnahmedauer)
  • 4K60: 71 Minuten (13 % längere Aufnahmedauer)

Die Angaben beziehen sich dabei auf eine Akkutemperatur von 25°C – also eher unter normalen Bedingungen im Vergleich zum Standardakku.

Wen es häufig auf die Piste oder anderweitig auf den Berg zieht, der dürfte sich eher für die Leistungswerte in kalter Umgebung interessieren. In diesem Szenario gelten laut Hersteller folgende Durchschnittswerte für die Aufnahmedauer:

  • 5,3K60: 56 Minuten
  • 4K120: 50 Minuten
  • 4K60: 76 Minuten
  • 1080p30: 115 Minuten

Wichtig ist dabei zu erwähnen, dass diese Zahlen für eine Akkutemperatur von -10° C gelten. Die Außentemperatur dürfte also noch ein gutes Stück tiefer liegen, damit man den Akku überhaupt auf zehn Grad unter den Gefrierpunkt bekommt.

Außerdem sollen sich die Enduro Akkus bis zu 13% kürzer Ladezeiten zulassen und sind somit schneller wieder voll. Optisch hebt sich der neue Akku mit weißen Gehäuseelementen von der bisher blauen Version ab. Ihr habt also schnell im Blick, welcher Akku aus dem Zubehörkoffer mit auf Tour geht.

Preislich verlangt der Actioncam-Hersteller aktuell 24,99 Euro (UVP) für die neuen Enduro Akkus. Damit zahlt ihr einen Aufpreis von 5 Euro gegenüber den Standardakkus, welche für 19,99 Euro (UVP) angeboten werden.

Quelle: GoPro

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • GoPro HERO 10 Black: GoPro | ©

Schon gesehen?

GoPro HERO7 Lineup

GoPro präsentiert HERO7 Actioncams mit Bildstabilisator

Der Hersteller GoPro hat die siebte Iteration seiner HERO Actioncam-Serie vorgestellt. Ab sofort stellen die HERO7 White, HERO7 Silver und HERO7 Black die neuste Kamerageneration von GoPro dar. Das Spitzenmodell ... jetzt lesen!

Flyduino 2 Axis Gimbal Bausatz

Überblick: Ein Kamera Gimbal zur Bildstabilisierung

Was ist eigentlich ein Gimbal? Da in nächster Zeit einige Events anstehend, die es definitiv wert sind auch aus der Luft aufgenommen zu werden, habe ich mich in den letzen ... jetzt lesen!

GoPro Hero 11 Black Kamera

Specs der GoPro Hero 12 Black geleakt: 5,3K & HyperSmooth 6.0

Bereits vor einigen Wochen waren erste Gerüchte zur erwarteten Hero 12 Black-Serie des Kameraherstellers GoPro aufgetaucht. Jetzt sind die ersten umfassenden Informationen zu technischen Daten der zwölften Actioncam-Generation von GoPro ... jetzt lesen!

GoPro Hero3+ Black Edition Teaser

Software-Update für GoPro Hero 3+ Black Edition

Am gestrigen Abend hat der Kamerahersteller GoPro ein neues Softwareupdate für alle Hero 3+ Black Edition Kameras veröffentlicht. Das Update behebt kleinere Fehler, enthält aber auch eine Verbesserung, die allen ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar