DJI Osmo Pocket Firmware Update v01.06.00.20 veröffentlicht

Der Drohnenhersteller DJI hat ein neues Firmware Update für die beliebte Osmo Pocket 4K-Kamera veröffentlicht. Die neue Software bringt kleinere Modifikationen und soll unter anderem die Gesichtserkennung im Active Track Modus verbessern.

Das Osmo Pocket Gimbal (wir berichteten) vereint eine 4K-Kamera mit einem 3-Achsen-Gimbal-Stabilisator in extrem kompakten Abmessungen. Das Gerät erfreut sich vor allem unter VLoggern und Reisenden großer Beliebtheit und wird des öfteren als „Immer-Dabei-Kammera“ bezeichnet.

DJI OSMO Pocket Gimba CamBildquelle: DJI | ©
Das Osmo Pocket bekommt ein neues Update.

Verbesserter Autofokus und Facetracking

Das neue Update für das Osmo Pocket* trägt die Versionsnummer v01.06.00.20. Die Aktualisierung ergänzt einige Kleinigkeiten in der Menüführung. So gibt es jetzt zum Beispiel ein Icon, sobald ein externes Mikrofon verwendet wird. DJI trägt damit der Veröffentlichung des Osmo Pocket Audio-Adapters Rechnung.

Außerdem soll die Version v01.06.00.20 die Gesichtserkennung der Kamera verbessern. Diese findet beispielsweise im Active Track Modus Verwendung, in dem das Gimbal die markierte Person im Bild automatisch verfolgt.

Des Weiteren soll das Update das sogenannte Autofokus-Atmen (englisch Focus Pulsing) verringern, wenn zwischen verschiedenen Bildszenen gewechselt wird.

Bereits das vorherige Update (Version v1.4.0.20) hat schon einmal an der Genauigkeit der Gesichtserkennung der Kamera geschraubt.

Verbesserungen in der Übersicht

Folgende Verbesserungen lassen sich dem Changelog entnehmen:

  • Hinweis und Icon beim Einstecken und Verwenden eines externen Mikrofons über den Osmo Pocket Audio-Adapter*
  • Möglichkeit die Pieptöne bei der Bedienung des Geräts vollständig zu deaktivieren
  • Verbesserte Oberfläche im Bereich der „Pro Settings“
  • Verbessertes Gesichtserkennung
  • Verringertes „Focus Pulsing“ bei Szenenwechseln

Osmo Pocket einfach Aktualisieren

In dem folgenden Video hat DJI kurz und knapp zusammengefasst, wie du das Osmo Pocket* aktualisieren kannst. Das Update ist knapp 100 MB groß und wird über die DJI Mimo App durchgeführt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DJI

Du suchst nach mehr Informationen zum Osmo Pocket? Dann sieh dir unbedingt unseren ausführlichen Testbericht zu der Osmo Pocket Gimbal Kamera von DJI an!

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • DJI OSMO Pocket Gimba Cam: DJI | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.