DJI Mini 3: Produktbilder geleakt, Launch am 10. Mai?

Die Leaks und Veröffentlichungen von Informationen zu der erwarteten DJI Mini 3 Pro haben über die letzten Wochen schon ein relativ klares Bild der kommenden Drohne von DJI gezeichnet. Nun sind weitere Bilder aufgetaucht, die offenbar direkt von DJI zu stammen scheinen.

Mit der DJI Mini 3 Pro steht die nächste Generation von DJIs Mini-Serie ins Haus. Die Drohne wird von vielen Piloten bereits heiß erwartet, da das Gewicht von unter 250g maximale Flexibilität in Bezug auf die geltenden Gesetze in der EU und vielen anderen Ländern rund um die Welt bietet.

Nun wurden über die bekannten Quelle neue Bilder gestreut, die die neue DJI Mini 3 Pro Drohne auf offiziellen Produktbildern zeigen.

Offizielle Produktfotos aufgetaucht

Der stets gut informierte Leaker DealsDrone hat über Twitter gleich einen ganzen Schwung neuer Bilder geteilt. Dabei scheint es sich um Fotos zu handeln, die man üblicherweise in Online-Shops für eine Produktseite verwenden würde. Die Vermutung, dass die Bilder über DJI-Händler durchgesickert sind, liegt damit nicht ganz fern.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die neue Fotos zeigen unter anderem die Front inklusive des neuen Gimbals und der neuen Kamera. Außerdem ist die Oberseite ebenfalls abgebildet, sodass wir noch einmal einen klaren Blick auf die neuen großen Kühlöffnungen der Drohnen zu sehen bekommen. Ob die Mini 3 Pro aktiv gekühlt wird, ist noch unbekannt.

Außerdem ist es ähnliche Bilder vom Lieferumfang der verschiedenen Pakete in denen die neue Drohne wohl ausgeliefert werden wird. Damit bestätigen sich vorherige Berichte, dass DJI das Fly More Set dieses Mal wieder als separates Produkt verkaufen wird.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zu erkennen ist das Set mit dem bekannten RC-N1 Controller, welcher bereits der DJI Mini 2 (zum Testbericht) und der DJI Air 2S (zum Testbericht) beilag und zuerst mit der Mavic Air 2 (zum Testbericht) eingeführt wurde. Gleich daneben sehen wir die neue DJI RC Fernsteuerung als Teil der offenbar teuersten Paketvariante. Einziger erkennbarer Unterschied im Lieferumfang: Drei USB-Kabel, die bei der DJI RC nicht benötigt werden.

Außerdem gibts direkt einen praktischen Größenvergleich dazu, der zeigt, dass die DJI RC nun wenig größer zu werden scheint, als der Standardcontroller.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ein weiterer Nutzer hat sich ebenfalls die Mühe gemacht und andere Komponenten in ihrer Größe verglichen – darunter auch die Propeller der DJI Mini 2 und DJI Mini 3 Pro. Die neue Drohne scheint deutlich größerer Luftschrauben zu bekommen, was erklären würde, wie DJI trotz mehr Technik an Bord immer noch mit einem Plus an Flugzeit rauskommt: Wenn man dem Leak der technischen Daten aus der letzten Woche Glauben schenkt, sollen es 34 Minuten sein.

Globe-Flight.de

Nur für euch: Spare hier mit unserem exklusiven Coupon: Jetzt bei deinem Drohnenkauf sparen!

Preise erneut durch weiteren Shop bestätigt

Auch die bereits seit geraumer Zeit im Raum stehenden EU-Preise wurden nun abermals durch eine weitere zu früh online gestellten Webshop-Seite bestätigt.

Das mittlere Bundle wird demnach ziemlich sicher 829 Euro (abhängig vom genauen Steuersatz) kosten. Dabei handelt es sich dann um die Version mit dem Standardcontroller (RC-N1).

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auch der Leaker Jasper Ellens (27 Leaks) hat sich noch einmal zu den Preise geäußert und die bereits bekannten Werte erneut bestätigt. Damit fehlt nur noch der genaue Inhalt des „Fly More Kit“, welches zusätzlich 189 Euro kosten soll.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Launch der DJI Mini 3 Pro am 10. Mai?

Nachdem ein Launch im April ausscheidet – DJI soll diesen angeblich verschoben haben – gibt es nun ein konkretes Datum, an dem die neue Drohne wohl auf den Markt kommen könnte: Der 10. Mai 2022.

Der Dienstag wird zumindest von beiden oben genannten Insidern genannt. Grund für genau dieses Datum soll eine Sonderangebotsaktion sein, die DJI derzeit für die Vorgängerin DJI Mini 2 unter anderem in China laufen hat. Diese Aktion endet am 9. Mai, der Launch des neuen Produktes soll dann angeblich direkt am Tag danach erfolgen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Einen offiziellen Teaser für ein neues Produkt, hat der Drohnenhersteller unterdessen noch nicht veröffentlicht. Sollte sich der 10. Mai bewahrheiten, dürften wir eine Ankündigung wohl im Laufe der kommenden Wochen zu sehen bekommen.

Übrigens: Über eine zweite Variante – also eine DJI Mini 3 ohne „Pro“ – gab es bis dato keine neuen Belege mehr.

Globe-Flight.de

Nur für euch: Spare hier mit unserem exklusiven Coupon: Jetzt bei deinem Drohnenkauf sparen!

Quelle: DealsDrone via Twitter, Jasper Ellens – 27 Leaks via Twitter

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von Autel*, DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modell*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Avatar-Foto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.