DJI Mavic 3 Flugakkus im Beta-Test? – Neue Gerüchte

Publiziert von Nils Waldmann

am

Um die Mavic 3 Serie von DJI ist es aktuell erstaunlich still. Bereits Anfang des Jahres war der Launch der dritten Mavic Generation erwartet worden. Nun gibt es neue Gerüchte zum Akku der Mavic 3.

Obwohl es bereit im Januar Hinweise auf die Veröffentlichung der Mavic 3 Drohne von DJI gab, fehlt bisher jede Spur von der Nachfolgerin der Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom. Dafür ist bekanntermaßen die Mavic Air 2 ins Rennen geschickt worden, eine Drohne die vorher niemand wirklich auf dem Radar hatte.

Nun gibt es neue Hinweis, die zumindest die Existenz der Mavic 3 Drohne bestätigen dürften.

DJI soll Flugakkus der M3 testen

Tipp: Unseren ausführlichen Testbericht der DJI Mavic 3 findet ihr direkt hier. Wer sich für den Testbericht der Mavic 3 Cine interessiert, liest direkt hier.

Der in Bezug auf DJI Produkte sehr gut informierte Twitter-Account OsitaLV hat eine neue Information zur kommenden DJI Drohne veröffentlicht.

Demnach soll sich der Flugakku (Intelligent Flight Battery) aktuell in einem Betatest befinden. Diese Art von Test ist vollkommen normal und deutet in der Regel auf eine flugfähige Drohne hin.

Die Testphase soll laut Tweet bis zum 5 Juni 2020 dauern. Viel mehr lässt sich den neuen Gerüchten zunächst nicht entnehmen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Betatest eines Akkumoduls sagt darüber hinaus noch nicht viel über die restlichen Komponenten der Drohne und deren Entwicklungsstatus aus. In der Regel werden diese Betatests aber direkt mit flugfähigen Drohnen durchgeführt und finden nicht nur auf dem Teststand im Labor statt.

Wie genau DJI diese Prozedur handhabt, ist und bleibt aber ein Geheimnis. Fakt ist jedoch: Sollte die Meldung stimmen, wäre die Mavic 3 von DJI hiermit bestätigt.

Wann kommt die Mavic 3 auf den Markt?

In den letzten Wochen häufen sich erneut Fragen zum Release der dritten Mavic Generation in unserer Community. Auch wir kennen natürlich das Release-Datum der neuen Drohne nicht.

Besonders für alle unter euch, die gerne eine Drohne mit allseitiger Hinderniserkennung hätten, ist die Abwägung aktuell schwierig: Abwarten oder Mavic 2 Pro kaufen, lautet hier die Frage.

Wir haben dazu folgende Gedanken: Die Mavic Air 2 Drohne ist gerade erst auf den Markt gekommen und erhält zurzeit große mediale Aufmerksamkeit. DJI würde aus Marketingsicht ungeschickt handelt, jetzt auch noch direkt mit der Mavic 3 auf den Markt zu kommen, um so der Mavic Air 2 die Show zu stehlen.

Dazu ist der Konkurrenzdruck offensichtlich noch nicht groß genug, den Skydio und Autel vor allem in Europa ausüben. Die beiden Unternehmen wurden ebenfalls von der Corona-Situation erfasst und mussten ihre Produktion teilweise massiv herunterfahren, was die Verfügbarkeit der jeweiligen Drohnen einschränkte.

Die dritte Mavic? – Leider nur eine Mavic 2 Pro mit einer „3“ auf dem Arm.

DJI steht diesbezüglich mit der Mavic Air 2 aktuelle offensichtlich ganz gut da und kann Käufern ein neues und (einigermaßen) verfügbares Produkt anbieten. Es gibt also keine Grund die Trumpfkarte „Mavic 3“ zeitnah zu spielen.

In der Vergangenheit hatten wir bereits eine ähnliche Situation: Die Mavic Air (1. Generation) kam am im Januar 2018 auf den Markt. Bis zum Launch der Mavic 2 Serie im August 2018 verging also auch damals mehr als ein halbes Jahr. Dass DJI es wieder ähnlich handhaben könnte, macht aus Marketingsicht Sinn.

Vielleicht überrascht uns das Unternehmen aber auch und die Mavic 3 fällt plötzlich vom Himmel (natürlich nur im übertragenen Sinne…).

Quelle: OsitaLV via Twitter

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

DJI Spark Line Friends Brown Drohne

DJI stellt Spark Drohne in der „Line Friends“ Edition vor

Der chinesische Drohnenhersteller DJI hat seine erste Drohne mit speziellem Markenbranding vorgestellt. Damit betritt der Hersteller Neuland in der Drohnenwelt und stellt seine Spark Drohne als Marketingplattform im Rahmen einer ... jetzt lesen!

Mavic 3E und Mavic 3T Teaser Mockup

Mavic 3T & Mavic 3E tauchen in Datenbank auf / DJI Avata verzögert?

Kürzlich sind neue Informationen zu drei neuen Produkten von DJI im Netz aufgetaucht. Zum einen soll der Kamera- und Drohnenhersteller an der Mavic 3T sowie der Mavic 3E arbeiten und ... jetzt lesen!

DJ RS 4 Gimbal Mockup

Leak: DJI RS 4 Gimbal – Erste Hinweise

Freunde der stabilisierten Bewegtbildaufnahme am Boden dürfen sich offenbar bald über Neuigkeiten aus dem Hause DJI freuen. Erste Hinweise deuten darauf hin, dass die Ronin RS4-Serie vor der Tür steht. ... jetzt lesen!

DJI Mini 3 Pro in der Hand

EASA spoilert C0-Label für DJI Mini 3, Mini 3 Pro und Mini 2 SE

Seit der nachträglichen Zertifizierung der ursprünglichen Mavic 3 Serie ist der Ball für Drohnen mit Cx-Label im Consumer-Segment ins Rollen gekommen. Jetzt gibt es Neuigkeiten für Besitzer einer DJI Mini ... jetzt lesen!

1 Gedanke zu „DJI Mavic 3 Flugakkus im Beta-Test? – Neue Gerüchte“

  1. Avatar-Foto

    Danke für den Beitrag Nils,
    ich denke auch, sie werden noch ein paar Monate bis zum Release warten. Gerade aus strategischer Sicht macht das Sinn. Kann es jedenfalls kaum erwarten :)
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar