DJI Avata 2 Easy ACRO

Wissen: Was ist Easy ACRO und wie funktioniert’s? (DJI Avata 2)

Publiziert von Nils Waldmann

am

Die DJI Avata 2 soll noch leichter für Anfänger zu fliegen sein. Neben einer intuitiven Steuerung soll der neue Easy ACRO Modus auch Beginnern coole Moves mit dem kleinen FPV-Flitzer erlauben. Wir verraten euch, wie das funktioniert.

Zugegeben: Als FPV-Pilot der frühen Stunde schaut man sicherlich erst einmal skeptisch auf einen automatischen FPV-Trick-Modus. Genau das hat DJI mit Easy ACRO nämlich gebaut.

Die Implementierung der Funktion ist aber so gut gelungen, dass die Automatisierung auch gestandenen FPV-Fans sicherlich einiges an Freude bereiten dürfte.

Was ist Easy ACRO?

Unter dem Begriff Easy ACRO hat DJI zusammen mit der Avata 2 Drohne einen neuen FPV-Flugmodus eingeführt. Normalerweise lassen sich Rollen (Rolls) und Überschläge (Flips) nur mit FPV-Drohnen im „manuellen Modus“ (auch Acro-Mode genannt) absolvieren.

Dazu benötigt es jedoch etwas Übung und auch die Gefahr eines Absturzes sitzt immer mit im Cockpit. Mit Easy ACRO will man Manöver, wie schnelle Kehrtwenden und Überschläge, mit einem einfachen Knopfdruck auch für FPV-Anfänger verfügbar machen.

Das Ergebnis: Coole Flugmanöver voller Action, ohne direkt selbst FPV-Profi sein zu müssen.

Wie wird der Easy ACRO Modus aktiviert?

Sobald sich die Avata 2 im Schwebeflug befindet, lässt sich der Easy ACRO über das obere Menü in den Goggles 3 aktivieren (fünftes Icon von links). Mit dem Drehrad des Controllers wird dann der gewünschte Modus ausgewählt.

Easy ACRO Modus im Topmenü der DJI Goggles 3 aktivieren
Das obere Menü enthält die neue Flugoption.

Ab diesem Moment stehen die neuen Flugmanöver bereit, in dem der Joystick des DJI RC Motion 3 Controllers betätigt wird.

Voraussetzung ist die Verwendung des RC Motion 3 Controllers. Mit dem Dual-Stick-FPV-Controller von DJI funktioniert die Funktion nicht.

Welche unterschiedlichen Optionen unterstützt Easy ACRO?

Der neue Stunt-Modus besteht aus drei unterschiedlichen Optionen, die wir kurz erklären wollen.

Auswahl des Easy ACRO Untermodus
Der konkrete Flugmodus wird mit dem Drehrad gewählt.

Gleiten

Im „Gleiten“-Modus sind gleichmäßige Drifts mit der Drohne möglich. Der Joystick steuert dabei die Drift-Richtung (Knüppel nach links oder rechts) und erlaubt im selben Moment die Anpassung der Flughöhe (Knüppel nach oben oder unten).

„Gleiten“ eignet sich für sanfte Aufnahme, die trotzdem das gewisse Etwas an Dynamik haben sollen.

180°-Drift

Deutlich actiongeladener geht es im 180°-Drift-Modus zu. Hiermit sind quasi spontane Kehrtwenden möglich. Das Besondere: Die Avata 2 gleitet dabei weiter in die ursprüngliche Flugrichtung. Ihr dreht also nur die Kamera um 180°, während die Drohne weiter in dieselbe Richtung weiterfliegt.

Die Bedienung ist denkbar einfach: Der Joystick wird nach links oder rechts, je nach gewünschter Richtung der Kehrtwende, bewegt und Easy ACRO macht den Rest.

Der Effekt lässt, richtig eingesetzt, einen schönen Fokus auf ein Motiv setzen, von welchem sich die Drohne sogleich wieder entfernt.

Flip

Wer es richtig krachen lassen will, kann jetzt auch ganz einfach Überschläge fliegen. Unterschieden wird zwischen Rollen (drehen um die Längsachse) und Flips (Überschlag nach vorne oder hinten).

Auch hier wieder einfachste Bedienung: Einfach den Knüppel nach links oder rechts für eine Rolle oder vorn oder hinten für einen Überschlag drücken.

Frontflips sind dabei zum Beispiel genial, um über Baumspitzen zu „rollen“ und so eine besondere Perspektive zu erzeugen.

Welche Drohnen unterstützen Easy ACRO?

Derzeit wird der neue Flugmodus ausschließlich von der DJI Avata 2 FPV-Drohne (zu unserem Testbericht) in Verbindung mit den DJI Goggles 3 und dem DJI RC Motion 3 Controller unterstützt.

Was müsst ihr bei der Verwendung beachten?

Grundsätzlich ist Easy ACRO speziell für Piloten gedacht, die noch nicht so viel Erfahrungen im manuellen FPV-Flug haben und trotzdem coole Manöver fliegen möchten.

Trotzdem müsst ihr vor dem Ausführen eines Stunts oder Drifts natürlich darauf achten, dass sich keine Hindernisse in der Umgebung befinden, mit denen ihr kollidieren könntet.

DJI Avata 2 Easy ACRO
Eine DJI Avata 2 Drohne mit aktiviertem Easy ACRO Modus

Außerdem müsst ihr einige Dinge erfüllen, um die Funktion verwenden zu können.

Easy ACRO kann NICHT aktiviert werden:

  • Wenn gerade eine Videoaufnahme läuft (diese müsst ihr also zunächst beenden).
  • Wenn ihr das Headtracking der Goggles 3 verwendet.
  • Wenn der DJI FPV Remote Controller 3 zur Steuerung verwendet wird. Ihr müsst also die DJI RC Motion 3 verwenden.

Außerdem gibt es ein paar Situationen, in denen die Funktion NICHT (mehr) funktioniert:

  • der Akkustand ist niedriger als 25 %.
  • die Flughöhe ist geringer als 1,5 m über dem Boden.
  • das GNSS-Signal ist schlecht / unzureichend.
  • die Drohne führt ein RTH-Manöver aus oder landet / startet gerade.
  • die Drohne befindet sich im Sport-Modus (N-Modus wählen!)
  • die maximal eingestellte Flugdistanz ist (fast) erreicht.

Zusätzlich kann der EA-Modus unterbrochen werden, wenn ihr in eine Pufferzone einer Flugbeschränkungszone oder eine Höhenlagezone einfliegt.

Schlusswort

Wir hoffen, euch hat dieser kurze Überblick zum neuen Easy ACRO Modus geholfen, eure ersten Prof-FPV-Stunts auf Knopfdruck vorzubereiten und coole Videos damit aufzunehmen.

Sollte dies der Fall sein, freuen wir uns darüber, wenn du den Artikel teilst. Bei Fragen oder Anregungen hinterlasse gerne jederzeit einen Kommentar. Auch freuen wir uns darüber, wenn du für den Kauf einer neuen Drohne einen unserer Partnerlinks verwendest (mit * gekennzeichnet), so erhalten wir eine kleine Provision.

Du bist von dem Inhalt begeistert und möchtest Drone-Zone.de unterstützen? Dann freuen wir uns natürlich riesig über eine kleine Zuwendung. Bei der nächsten Recherche und beim Erstellen des nächsten Artikels gibt es dann einen Becher Kaffee mehr für uns! :)

via Paypal

Werde auch gleich ein Abonnent auf Facebook und verpasse zukünftig keine News und Artikel mehr!

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

Rekon FPV Rekon 3 Drohne

Rekon 3: Nano FPV-Quad ist eigentlich fliegender Akku

Mit der neuen Rekon 3 Drohne hat der gleichnamige Drohnenhersteller Rekon FPV einen neuen Nano-FPV-Quad vorgestellt. Das neue Modell trägt dabei sogar noch den Zusatz „Long Range“ im Namen und ... jetzt lesen!

Der DJI FPV Controller V2 in der Hand

Video: Red Bull Drone 1 – Die schnellste Kameradrohne der Welt

Ein Team aus bekannten Gesichtern der FPV-Szene hat in Kooperation mit Red Bull die nach eigenen Angaben schnellste Kameradrohne der Welt gebaut. Das Ziel des Projektes: Eine ganze Runde an ... jetzt lesen!

Eine Mavic 3 Cine Drohne kämpft an der Nordsee gegen den Wind.

Wissen: Drohne über Wasser & dem Meer fliegen

Besonders im Sommer zieht es viele von uns ans Wasser oder sogar ans Meer. Auch mit der Drohne sind Gewässer tolle Motive, die Aufnahme abwechslungsreich erscheinen lassen. Um möglichst sicher ... jetzt lesen!

RunCam Hybrid Dual-Sensor FPV-Kamera

RunCam veröffentlicht erstes Bild der RunCam Hybrid FPV-Kamera

Der Kameraspezialist RunCam hat seine neue RunCam Hybrid Kamera auf Facebook angeteasert. Das neue Modell verbindet zwei Kamerasensoren in einem Gehäuse und soll so hochqualitatives HD-Bild sowie einen FPV-Feed mit ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar