US Capitol Washington DC

Trump erlässt Executive Order gegen China-Drohnen

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der scheidende US-Präsident Donald Trump hat als eine seiner letzte Amtshandlungen noch eine Executive Order auf den Weg gebracht, die alle US-Behörden anordnet die Entfernung chinesischer Drohnen zu priorisieren.

Über die letzte vier Jahre hat ich die Beziehung zwischen den USA und China merklich verschlechtert, das steht wohl außer Frage. Auch der chinesische Drohnenhersteller DJI geriet immer wieder in den direkten Fokus der Trump-Administration.

Nun hat US-Präsident Donald Trump eine weitere Executive Order kurz vor dem Ende seiner Amtszeit verfügt, die sich direkt gegen den Einsatz chinesischer Drohnen richtet.

Executive Order soll Abschaffung chinesischer Drohnen beschleunigen

Die Executive Order (Durchführungsverordnung) ist ein beliebtes Regierungsinstrument des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump gewesen, mit dem er direkte Verfügungen in kürzester Zeit erlassen konnte.

Fadenkreuz Drohne Anti-Drone Mavic 2
Drohnen chinesischer Herkunft rücken durch die Executive Order erneut in den Fokus.

Dieses Werkzeug nutzt Trump nun erneut, um kurz vor der Amtsübergabe noch einmal den chinesischen Drohnensektor ins Visier zu nehmen. Wie Reuters berichtet, hat der US-Präsident eine Direktverfügung zur „Bewertung von Sicherheitsrisiken die von Drohnen aus chinesischer Produktion in der Flotte der US-Regierung ausgehen“ erlassen.

De facto drängt der Präsident damit sämtliche US-Behörden, die bisher noch auf Drohnen chinesischer Herkunft setzten, die Ausserdienststellung dieser Geräte zu priorisieren.

Die Executive Order betrifft dabei neben Drohnen von chinesischen Herstellern auch alle Drohnen, deren Herkunft in anderen Drittstaaten liegt, die von den USA als foreign adversaries (zu deutsch: ausländische Widersacher) angesehen werden.

Erneuter Schlag gegen DJI und Co

Die neue Verordnung ist damit ein weiterer Schlag, der vor allem den Weltmarktführer DJI treffen dürfte. Dieser stellt verschiedenen Statistiken zur Folge die meisten der zivilen Drohnen in US-Behörden.

Die Executive Order ist damit ein neuer Schritt, der ausgehend von der Trump Regierung unternommen wurde, um chinesische Hersteller von Drohnen aus dem Behördenumfeld zu drängen.

Zuvor war DJI durch das US Handelsministerium auf die wirtschaftliche Blacklist der USA aufgenommen worden. Dadurch wird es US-Unternehmen verboten, Produkte und Technologie an DJI zu verkaufen oder bereitzustellen. Vermeintlich ein schwerer Einschnitt in die Lieferkette von DJI.

Die Trump Verordnung trifft DJI nun auf andere Art und Weise indem sie Produkte von Unternehmen aus China für den Einsatz in US-Behörden diskriminiert und so den Markt für andere Drohnenhersteller – z.B. aus den USA – freimacht.

Die Durchführungsverordnung kommt insofern überraschend, als dass er US-Kongress ein allgemeines Verbot chinesischer Drohnen im Kontext von Behördeneinsätzen erst Anfang Dezember 2020 gekippt hatte.

Spannend bleibt unterdessen, ob der Amtsnachfolger Biden diese Durchführungsverordnung so bestehen lassen wird.

Quelle: Reuters

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schon gesehen?

Die Kameras der Goggles 3 im Fokus.

Vergleich: DJI Goggles 3 vs. DJI Goggles 2 – Alles besser?

Mit den neuen DJI Goggles 3 bringt DJI seine vierte FPV-Videobrille auf den Markt. Auf den ersten Blick sind nur wenige Unterschiede zu den DJI Goggles 2 zu erkennen. Mehr ... jetzt lesen!

Osmo Action 3 Akku entnommen

Updates: Osmo Action 3 (v01.01.04.40) & DJI Avata (v01.01.0200)

Der Kamera- und Drohnenhersteller DJI hat zwei neue Firmware-Updates für seine zu letzt vorgestellten Produkte veröffentlicht. Damit bekommt die FPV-Drohne DJI Avata eine Aktualisierung (v01.01.0200) und auch für neue Actioncam ... jetzt lesen!

DJI Mavic 3 (Pro) könnte Phantom 4 Pro und Inspire 2 Serie ersetzen

Ein neuer Bericht basierend auf Insider-Informationen aus dem DJI-Lager behauptet, dass die kommende Mavic 3 Serie nicht nur das Ende der Phantom 4 Reihe bedeuten wird. Demnach soll auch die ... jetzt lesen!

DJI Mic Sender und Empfänger

Verfügbarkeit des DJI Mic verzögert sich auf März 2022

Der Kamera- und Drohnenhersteller DJI hat neue Informationen zu seinem ersten Mikrofonprodukt veröffentlicht. Interessenten des DJI Mic müssen sich demnach noch bis März 2022 gedulden. Vorgestellt wurde das DJI Mic ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar