Skydio 2+ Cinema Kit Lieferumfang

Skydio stellt Consumer-Geschäft und Skydio 2+ ein

Publiziert von Nils Waldmann

am

Der US-Drohnenhersteller Skydio hat bekannt gegeben, dass man sich ab sofort aus dem Endkundengeschäft zurückzieht. Das bedeutet im gleichen Schritt auch das Aus für die Skydio 2 und Skydio 2+ Drohnen.

Skydio gilt mit seiner Flugtechnologie noch immer als Vorreiter in Bezug auf den autonomen Flug im Bereich der Consumer-Drohnen. Seit der Vorstellung der Skydio 2 Serie in Jahr 2019 hat das Unternehmen die Messlatte stets hochgehalten, wenn Aufnahmen ohne Zutun eines menschlichen Piloten gefragt waren.

Mit der Vorstellung der Skydio X2 und Skydio 2 Enterprise zeichnete sich bereits ab, dass dieselbe Technologie auch im industriellen Bereich und der Verteidigung interessante und vielversprechende Anwendungen haben. Genau diese Tatsache führt jetzt zum Ende von Skydios „normalen“ Kameradrohnen.

Skydio fokussiert sich auf Enterprise-Geschäft

Vielen Beobachtern war anhand der vergangenen Produktausrichtungen bereits länger klar, dass Skydio sein Hauptaugenmerk auf den öffentlichen Sektor und das Geschäft mit Enterprise-Kunden verlagert.

Dass die Vorstellung der Skydio 2 Enterprise Serie und des Skydio Docks in der Konsequenz aber so zeitnah das Ende für die Consumer-Drohnen sein würde, dürften nur die Wenigstens wirklich vorhergesehen haben.

In einer offiziellen Bekanntmachung auf seiner Website lässt der US-Drohnenhersteller nun verlautbaren, dass die über 1500 Kunden aus dem B2B- und B2G-Bereich den vollen Fokus des Unternehmens brauchen und man hier die größten Potenziale für die eigene Drohnentechnologie sieht.

Aus für Skydio 2 und Skydio 2+

In der Konsequenz nimmt man die Modelle der Skydio 2 und Skydio 2+ Familie, welche sich speziell Endverbraucher richteten, ab sofort vom Markt. Piloten aus Nordamerika, die bisher mit dem Gedanken gespielt haben, sie eine der beiden Drohnen zuzulegen, müssen sich jetzt also beeilen.

Skydio 2+ Cinema Kit LieferumfangBildquelle: Skydio | ©
Das Cinema-Kit der Skydio 2+ wird unteranderem eingestellt.

Es ist davon auszugehen, dass die Consumer-Drohnen durch das breite Händlernetzwerk noch einige Zeit auf Basis von Lagerware verfügbar sein werden. Im offiziellen Online-Shop sind die Modelle bereits verschwunden.

Konkret geht es hier vor allem um die letzte Skydio 2+ Drohne, die nun in allen Varianten (Skydio 2+ Starter, Sports, Cinema und Pro Kit) ausgephast wurde.

Damit verschwindet auch eine Besonderheit vom Markt, die es in dieser Form nur bei Skydio gab: Der Beacon-Controller für eine einfache Verfolgung, beim Radfahren oder anderen Outdoor-Aktivitäten.

Support und Updates sollen weiter verfügbar sein

Für Besitzer einer betroffenen Skydio Drohne dürfte die Ankündigung ein kleiner Schreck gewesen sein. Immerhin verspricht das Unternehmen in seiner Ankündigung, dass es weiterhin Software-Updates für die Drohnen im Feld geben soll.

Außerdem wird das Unternehmen an alle Garantie-Verpflichtungen und andere Dienste, wie Skydio Care, weiterhin erfüllen. Zudem teilt Skydio mit, dass man für eine bestimmte Zeit weiterhin Ersatzteile auf Lager halten wird. Dabei werden explizit Ersatzpropeller, Flugakkus und Ladezubehör erwähnt. Wie lange dieses Angebot aufrechterhalten wird, ist nicht genannt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Für Kunden in Europa und speziell Deutschland dürfte das Ende der Skydio 2+ (und damit auch das Ende der Hoffnung auf eine Skydio 3) nur indirekte Konsequenzen haben. Hierzulande war die Drohne nie erhältlich, da Skydio sich bis zuletzt auf Nordamerika konzentrierte.

Der Rückzug von Skydio folgt dabei der Entscheidung des französischen Drohneherstellers Parrot, welcher ebenfalls den Fokus weg vom Consumer-Markt verlagert hat. Am Ende bedeutet das für alle Freizeitpiloten: Weniger Konkurrenz und Angebot, was DJI als Weltmarktführer im zivilen Drohnenbereich in die Hände spielen wird. Für Konsumenten ist der Ausstieg von Skydio deshalb auch außerhalb der USA und Kanada zu bedauern.

Quelle: Skydio

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • Skydio 2+ Cinema Kit Lieferumfang: Skydio | ©

Schon gesehen?

Skydio 2 Drohne auf ihrem Koffer

Skydio 2 Update 15.10.0 mit neuen Sicherheitsfunktionen

Der Drohnenhersteller Skydio hat ein neues Update für seine Skydio 2 Drohnen veröffentlicht. Die Version 15.10.0 bringt unter anderem neue Funktionen, die die Sicherheit beim Betrieb der Drohne erhöhen sollen. ... jetzt lesen!

Skydio X10 Drohne Frontansicht

Japan: KDDI will 1000 Skydio Drohnen im Land stationieren

Der japanische Telekommunikationsgigant KDDI Corp hat eine neue Kooperation mit dem US-Drohnenhersteller Skydio bekannt gegeben. Gemeinsam sollen mehrere hundert Drohnen über ganz Japan verteilt stationiert werden, um im Katastrophenfall helfen ... jetzt lesen!

Skydio Teaser neue Drohne in 2019

Erstes Videomaterial der Skydio 2 Drohne aufgetaucht

Skydio arbeitet an seiner neuen Skydio 2 Drohne, dass ist schon seit einigen Wochen bekannt. Nun wurde erste Videomaterial der neuen Skydio 2 veröffentlicht. Der Hersteller Skydio ist für seine ... jetzt lesen!

Skydio 2 Drohne auf ihrem Koffer

Skydio 2 Drohne wird knapp 35 % teurer

Der US-Drohnenhersteller Skydio hat den Preis für seine Consumer-Drohne Skydio 2 stark angehoben. Insgesamt müssen sich Käufer in den USA nun mit einem Plus von circa 35 % auf den ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar