RunCam MIPI FPV-Kamera für digitale FPV-Systeme

Der Kameraspezialist RunCam hat seine MIPI FPV-Kamera vorgestellt. Damit gibt es nun aus dem Hause RunCam ein weiteres Modell für die immer populärer werdenden digitalen Übertragungssysteme im FPV-Sektor.

Wer heute einen neuen Racing-Quad plant, hat viele Entscheidungen zu treffen. Keine beeinflusst die spätere Bildqualität aber wohl so sehr, wie das Abwägen zwischen der klassischen analogen und der digitalen FPV-Übertragung.

Mit dem Digital FPV System hat DJI vor knapp 2 Jahren den Bereich der FPV-Übertragung revolutioniert. Parallel arbeitet auch Fatshark an seinem Digitalsystem. Nun bringt RunCam eine interessanten Kameraalternative auf den Markt.

RunCam MIPI mit 720p/60fps

Die neue RunCam MIPI hat ohne Fragen einen sehr beschreibenden Namen. RunCam bewirbt das neue Modell als eine Kamera für digitale FPV-Übertragungssysteme, die mit dem MIPI-Standard kompatibel sind.

RunCam MIPI FPV-KameraBildquelle: RunCam | ©

MIPI steht dabei für den Namen der MIPI Alliance. Ein Zusammenschluss aus Unternehmens, die einen Standard und Protokolle zur Anbindung von digitalen Kameras entwickelt haben. Damit kann die Kamera theoretisch auch mit einer Vielzahl anderer Geräte verwendet werden. Im Vergleich zu herkömmlichen FPV-Kameras, wird das Bildsignal also auch zwischen VTX und Kamera rein digital ausgetauscht.

Das funktioniert im Falle der RunCam MIPI standardmäßig mit 720p und bis zu 60 fps. Eine spezielle FPV-Firmware soll Latenzen von 32 ms sicherstellen. Alternativ lässt sich die Kamera aber auch im IoT-Kontext verwenden. RunCam bietet hierzu offenbar eine spezielle „4 lane MIPI CSI YUV422 Firmware“ an, die dann auch 1080p erlaubt – offenbar jedoch nicht für FPV-Anwendungen.

Kompatibel mit der DJI Air Unit?

Interessenten dürften sich zu Recht fragen: Mit welchen digitalen System kann ich die neue Kamera nun verwenden? Dazu hält sich RunCam teilweise bedeckt. Klar ist nur, wer ein Fatshark Shark Byte System verwendet, muss zwingend zur RunCam Nano HD greifen. Hier ist die MIPI Kamera nicht kompatibel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: RunCam

DJI nutzt bei seiner Kamera hingegen ebenfalls das MIPI Protokoll zur Verbindung von Kamera und Air Unit. RunCam hat – unseren Recherchen zur Folge – zwar keine Lizenz offiziell Kameras für die Air Unit zu bauen. So lange DJI jedoch ebenfalls auf MIPI setzt, sollte auch das neue RunCam Modell mit dem DJI Digital FPV System funktionieren.

Konkret bestätigt, wird das auf der Website des Herstellers aber nirgendwo. Dafür lässt sich der offizielle RunCam-YouTube-Account zu einer positiven Aussage auf Nachfrage eines Nutzers hinreißen: „Yes, dji vista/air unit compatible. No sharkbyte this time.“

Kosten soll die nur 6,5 g schwere und 19 x 19 x 17 mm kleine Kamera aktuell 41,99 US-$ (UVP, netto).

RunCam MIPI Kamera suchen!*

Quelle: RunCam

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • RunCam MIPI FPV-Kamera: RunCam | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.