Rekon 3: Nano FPV-Quad ist eigentlich fliegender Akku

Mit der neuen Rekon 3 Drohne hat der gleichnamige Drohnenhersteller Rekon FPV einen neuen Nano-FPV-Quad vorgestellt. Das neue Modell trägt dabei sogar noch den Zusatz „Long Range“ im Namen und sieht dabei eher aus wie eine fliegenden 18650er-Li-Ionen-Zelle.

Aktuell geht es im Segment der Micro- und Nano-FPV-Quads wieder hoch her. Ein Unternehmen nach dem anderen stellt neue Modell vor, die in der mittlerweile großen FPV-Community auf großen Anklang stoßen.

Auch der Hersteller Rekon FPV ist in diesem Sektor tätig und hat mit seiner Rekon Drohnen Serie bereits drei Drohnen entwickelt. Die neue Rekon 3 Nano-Drohne ist die Kleinste und Leichteste unter ihnen.

Rekon 3: Der fliegende Batteriehalter

Die nun vorgestellte Rekon 3 Drohne hat dabei etwas ganz Besonderes. Sie wird als FPV-Drohne der Nano-Klasse beworben. Die „3“ im Namen bezieht sich dabei auf die Größe der Propeller, welche 3 Zoll beträgt.

Rekon FPV Rekon 3 DrohneBildquelle: Rekon FPV | ©

Angetrieben wird das kleine Luftgefährt von vier Rekon 1202.5 Brushless-Motoren mit 12.600 kV. Die gesamte Drohne ist dabei auf möglichst lange Flugzeit getrimmt, um dem Zusatz „Long Range“ auch gerecht zu werden.

Das Design der Rekon 3 ist dabei ganz offenbar nach dem Grundsatz „Form follows Function“ entstanden. Der Hauptteil des Rahmens besteht nämlich aus einem Batteriehalter für eine einzige 18650er-Li-Ionen-Zelle. Wem das nichts sagt: Diese Akkuform kommt beispielsweise zu hunderten in Elektroautos zum Einsatz, findet sich in vielen Notebooks-Akkus oder in Akkus von Elektrowerkzeugen. Auch die DJI Mavic Mini Drohne (zum Testbericht) nutzt zwei dieser Zellen als Flugakku.

Die Rekon 3 verdeckt ihren Energiespender dabei jedoch nicht unter einem Cover (jedes Gramm zählt!), sieht dafür aber aus wie ein fliegender Akku.

Nur 62,5 g und bis zu 15 Minuten Flugzeit

Mit allen notwendigen Komponenten, wie Motoren, Receiver, VTX, Kamera und Antennen kommt der Rekon 3 Quad auf ein Gewicht von nur 62,5g. Dazu kommt dann noch das Gewicht des verwendeten 18650 Akkus.

Rekon FPV empfiehlt ihr ein Modell mit hohem C-Rating. Als Referenz-Akku wird der Sony VTC6 mit 3000 mAh angegeben. Damit soll die kleine Drohne bis zu 15 Minuten in der Luft bleiben können. Mehr als genug Zeit, für ausgiebige Erkundungsflüge.

Aufgrund der Größe und der Ausrichtung auf hohe Flugzeit dürfen Piloten aber kein Leistungswunder erwarten. Dieses Modell ist für entspanntes Cruisen gedacht. Auf eine HD-Kamera zur Aufzeichnung von Videos muss man aufgrund des Gewichts ebenfalls verzichten.

Angeboten wir der Rekon 3 aktuell zur Vorbestellung zu einem Preis ab 149,99 US-$ (ohne Steuern und Zoll sowie Versand). Akkus, Fernsteuerung und Videobrille kommen natürlich noch dazu. Diese Drohne richtet sich aber wohl weniger an den typischen RTF-Flieger. Soll ein Receiver an Board sein, steigt der Preis – je mach Protokoll – auf bis zu 182 US-$.

Quelle: Rekon FPV

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnennachrichten, Leaks, Gerüchte, Guides und Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf Twitter, YouTube, Facebook oder Instagram.

Auf der Suche nach eurer nächsten Drohne von DJI*, Parrot*, Yuneec* oder einem anderen Modellen*? Wenn ihr unsere Partnerlinks (*) beim Drohnen-Shoppen verwendet, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich aber nichts am Preis. Vielen Dank, dass ihr dabei helft Drone-Zone.de wachsen zu lassen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bildquellen

  • Rekon FPV Rekon 3 Drohne: Rekon FPV | ©

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.