DJI Mic 1TX 1RX Version scheben vor grauem Hintergrund

Neues DJI Mic (1 TX + 1 RX) ab heute verfügbar

Publiziert von Nils Waldmann

am

Tags:

DJI

Der Kamera- und Drohnenhersteller bringt die neue Version seines Funkmikrofons DJI Mic (1 TX + 1 RX) ab heute offiziell an den Start. Die neue Variante nimmt Anwender mit Bedarf nach einer Single-Mic-Lösung ins Visier.

Das DJI Mic wurde bereits im Oktober 2021 offiziell vorgestellt und am selben Tag, wie die DJI Action 2 Kamera der Weltöffentlichkeit präsentiert. Zwar dauerte es noch bis in das Frühjahr 2022 bis das erste Mikrofon des Drohnenherstellers verfügbar war, mittlerweile ist das Produkt aber breit im Fachhandel lieferbar.

Jetzt kommt mit dem DJI Mic (1 TX + 1 RX) eine weitere Version des Produktes auf den Markt, bei der das zweite Mikrofon wegfällt. Die Vorstellung dieses Produktes fand dabei beinahe als Randnotiz kurz vor Weihnachten 2022 statt. Ab heute ist das neue Mikrofon-Set offiziell erhältlich.

Wenn ein Mikrofon genügt: DJI Mic (1 TX + 1 RX)

Nicht immer müssen es zwei Mikrofone sein, um gute Inhalte für Social Media oder in anderem Kontext herzustellen. Das beweisen täglich beispielsweise tausende YouTuber rund um den Globus, die für ihre Arbeit zumeist als One-Person-Show vor der Kamera stehen und daher nur ein Mikrofon benötigen.

DJI Mic (1 TX + 1 RX) Version schweben vor grauem HintergrundBildquelle: DJI | ©
Das neue 1 TX + 1 RX-Set des DJI Mic.

Genau diese Zielgruppe an kreativ Schaffenden nimmt DJI nun mit dem DJI Mic (1 TX + 1 RX) ins Visier. Ohne die grundlegenden Eigenschaften des bekannten DJI Mics großartig zu verändern, gibt es jetzt also eine Version, die lediglich einen Empfänger mit einem Mikrofon in einem Bündel zusammenfasst.

Im Gegensatz zum ursprünglichen DJI Mic, welches mit einer Ladeschale für den Empfänger (RX) und die beiden Mikrofoneinheiten (TX) ausgestattet war, wird das neue Produkt lediglich in einer kleinen Transporttasche geliefert und direkt per USB-Kabel aufgeladen.

Bis zu 160 m Reicheweite

Das DJI Mic (1 TX + 1 RX) verwendet dasselbe Funkprotokoll, wie das bekannte DJI Mic und kann damit eine Strecke von bis zu 160 m unter CE-Bedingungen zwischen Sender und Empfänger überbrücken.

Des Weiteren hat das Empfängermodul einen internen Speicher mit einer Kapazität von 8 GB an Bord, sodass das System auch für Stand-Alone-Aufnahmen ohne einen weiteren Audio-Recorder oder eine Kamera verwendet werden kann.

Dabei beträgt die maximale Audiauflösung 48 kHz mit 14 Bit. In diesem Szenario genügt der interne Speicher für bis zu 14 Stunden Aufzeichnung.

Das Signal kann dabei wahlweise per USB-C, 3,5-mm-Klinke (TRS) oder Apple Lightning Port an andere Audigeräte zur externen Aufzeichnung ausgegeben werden.

Der Empfänger lässt sich dabei über das integrierte OLED-Touchscreen steuern, um etwa den Audiopegel anzupassen oder den Akkustand zu prüfen.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Variante DJI Mic (1 TX + 1 RX) ist ab sofort über den autorisierten Fachhandel und direkt beim Hersteller verfügbar und kann direkt bestellt werden.

Für das neue DJI Mic mit einem Sender ruft DJI einen Preis von 219 Euro (UVP) auf. Das DJI Mic mit zwei Mikrofonen und Ladeschale ist natürlich weiterhin verfügbar und kostet nach wie vor 329 Euro (UVP).

Wer also auf ein zweites Mikrofon und die Ladeschale verzichten kann, kommt mit der neuen Option für 110 Euro weniger an die Audiotechnologie von DJI.

Quelle: DJI

Bleibt in Kontakt!

Wenn ihr über die neuesten Drohnen-News, Drohnen-Leaks, Drohnen-Gerüchte, Drohnen-Guides und Drohnen-Testberichte auf dem Laufenden bleiben möchtet, dann folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen!

Außerdem freuen wir uns natürlich über eure Nachrichten oder Fragen in den Kommentaren!


Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links sind Affiliate-Links / Partnerlinks. Mit einem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision. So kannst du Drone-Zone.de ganz einfach unterstützen. Bitte beachtet, dass es sich bei Drone-Zone um eine reine Website zur Information und keinen Online-Shop handelt. Ihr könnt über unsere Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Avatar-Foto

Nils Waldmann

Hi, ich bin Nils! Ich bin leidenschaftlicher Modellbauer, Hobby-Fotograf, Akku-Liebhaber und RC-Pilot. Ich berichte hier über die neusten Entwicklungen in der Drohnen-Branche und kümmere mich um detaillierte Anleitungen, Guides und Testberichte.

Bildquellen

  • DJI Mic 1TX 1RX Version: DJI | ©

Schon gesehen?

Mavic Mini im Flug von vorne

Video: Amboss zerfetzt Drohne in der Luft

Manchmal muss man sich nicht unbedingt die Sinnfrage stellen: An solchen Tagen ist es auch okay mit einem Amboss auf Drohnen zu werfen. Zumindest, wenn es nach den Machern des ... jetzt lesen!

Mavic 3T im Flug seitliche Ansicht

DJI Drohnen für 2023: Insider schaut in die Glaskugel (Release-Roadmap) [Update]

Noch ist das Jahr 2023 jung und es lohnt sich eine Vorausschau auf die kommenden Monate und die Produkte des Kamera- und Drohnenherstellers DJI, die uns dieses Jahr erwarten. Ein ... jetzt lesen!

Globe-Flight Xmas Sale 2023 ansehen!

Globe-Flight Xmas Sales: Jetzt 5% sparen! (Rabatt Code)

Werbung

Mit unserem exklusiven Coupon-Code xmasdz (*) kannst du bei der Bestellung deiner DJI Drohne oder DJI Kamera sparen. Wir haben für euch einen attraktiven Rabatt mit einem der größten Drohnen-Händler ... jetzt lesen!

DJI Osmo Mobile 3 Gimbal - Zuammengeklappt

Leak: DJI Osmo Mobile 4 taucht in FCC-Datenbank auf

Die amerikanische Gerätedatenbank der FCC hat abermals eine anstehende Produktveröffentlichung von DJI verraten. Erstmals sind nun Informationen zu einem neuen Smartphone-Gimbal aufgetaucht, das wohl auf den Namen Osmo Mobile 4 ... jetzt lesen!

Schreibe einen Kommentar